Wie Sie in der Schwangerschaft besser schlafen können

Schwangere Frau, die mit einem Schwangerschaftskissen schläft

Wenn Sie schwanger sind, brauchen Sie Ihre Ruhe mehr denn je. Ein neues Leben in dir wachsen zu lassen, ist sowohl körperlich als auch emotional anstrengend.

Warum kann es dann so schwierig sein, während der Schwangerschaft zu schlafen, wenn Sie ihn am meisten brauchen?

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen neun umsetzbare Tipps, um die Erholung zu finden, nach der Sie sich sehnen.



Inhaltsverzeichnis

Wie sich der Schlaf während der Schwangerschaft auf die Geburt auswirkt

Die Geburt ist der eine Teil der Geburt eines Babys, den jede Mutter gerne weitergeben würde. Es ist zwar wunderbar zu spüren, wie unsere Babys in unseren Bäuchen treten, aber Wehen sind viel weniger willkommen.

Aber Mütter, die guten Schlaf während der Schwangerschaft zu einer Priorität machen, werden auch feststellen, dass er auch den Geburtsprozess unterstützen kann.

Mütter, die ausgeruht in den Kreißsaal gehen, haben eine größere Schmerztoleranz (eins) . Sie neigen auch zu schnelleren Wehen, was Mütter überall mit offenen Armen begrüßen sollten.

Darüber hinaus haben sie eine größere Konzentration, um sich auf alles zu konzentrieren, was schief geht, falls sie schnell eine große Entscheidung treffen müssen.

Bei meinem ersten Kind fehlte mir enorm viel Schlaf. Trotz Epiduralanästhesie blieb ich während des gesamten Wehenprozesses wach. Ich habe anderthalb Stunden gedrängt. Bei meinem zweiten Kind war ich ausgeruht und habe eine volle Nacht geschlafen, da ich eine PDA hatte und am Ende 20 Minuten lang pressen musste

Tipps für besseren Schlaf während der Schwangerschaft

Hier einige praktikable Tipps, die Ihnen helfen, einige dringend benötigte zzz’s zu fangen.

eins.Erstellen Sie eine solide Nachtroutine

Wenn Ihr Baby geboren ist, werden Sie die Kraft einer guten Nachtroutine für Ihr Kind verstehen – es kann beruhigend sein und seinem Körper und Geist signalisieren, dass es Zeit zum Schlafen ist. Eine Nachtroutine ist auch gut für dich.

Ihre nächtliche Routine könnte eine warme Dusche sein, um Ihre Muskeln zu entspannen und Verspannungen abzubauen, eine Tasse Tee zu trinken und einen Snack zu sich zu nehmen, während Sie bei Ihrer Lieblingsfernsehsendung Ihre Gedanken baumeln lassen.

zwei.Aktivitäten, die Ihnen helfen können, schneller einzuschlafen

Der Schlüssel zur Auswahl einer Aktivität, die Ihnen beim Einschlafen hilft, besteht darin, sie nicht zu aufregend zu machen. Sie wollen keinen Film sehen, den Sie seit Monaten sehen wollen.

Sie sollten etwas finden, das natürlich zum Schlummern anregt, wie das Lesen einiger langweiliger wissenschaftlicher Zeitschriften oder das Ansehen eines alten Schwarz-Weiß-Films, von dem Sie glauben, dass er nicht Ihr Interesse wecken wird.

Eine andere Sache, die Sie tun könnten, ist eine warme Dusche, während Sie entspannende Musik hören.

3.Probieren Sie diese Lebensmittel und Getränke aus, damit Sie besser schlafen können

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, besser zu schlafen, ignorieren Sie nicht Ihre Auswahl an Speisen und Getränken. Manche wirken wie ein magischer Schlaftrank. Und wenn Sie mehrere zum Abendessen vor dem Schlafengehen essen, ist es noch besser.

Hier sind einige großartige Möglichkeiten:

  • Kiwis.
  • Ich bin Produkt.
  • Bohnen.
  • Artischocken.
  • Sauerkirschsaft, und als Nebeneffekt kann er großartig bei der Linderung von Schmerzen sein – Läufer verwenden ihn für diesen Zweck.
  • Vollkorn.
  • Joghurt.
  • Grünkohl.
  • Bananen.
  • Warme Milch.

Vier.Vermeiden oder reduzieren Sie diese Dinge

Es gibt bestimmte Dinge, von denen Sie sich fernhalten sollten, wenn Sie versuchen, zur Schlafenszeit friedlich einzuschlafen.

Flüssigkeiten

Zu viele Drinks in ein oder zwei Stunden vor dem Schlafengehen lassen Sie mitten in der Nacht auf die Toilette rennen. Wenn Sie nicht gerne mehr nächtliche Toilettenpausen einlegen als Ihre Oma, begrenzen Sie die Getränke nach dem Abendessen und versuchen Sie, das meiste aus Ihrer Flüssigkeitszufuhr tagsüber und am frühen Abend zu bekommen.

Elektronische Geräte

Elektronik ist für viele Menschen zu anregend. Egal, ob Sie dieses schwer zu erreichende Level von Candy Crush spielen oder Ihre Arbeits-E-Mails abrufen, es ist zu einfach, sich in elektronische Geräte und all das Drama, das damit einhergehen kann, hineinzuziehen.

Nickerchen während der schwangerschaft

Nickerchen sind eine großartige Idee für schwangere Frauen, da sie helfen können, einen Teil des Schlafes auszugleichen, den sie nachts nicht bekommen. Aber der Schlüssel zum Nickerchen ist, es nicht gegen Ihren Nachtschlafplan arbeiten zu lassen.

Das Letzte, was Sie tun möchten, ist ein Nickerchen, so lange Sie nachts unter Schlaflosigkeit leiden. Wenn Sie also ein Mittagsschläfchen halten, sollten Sie es kurz genug halten, damit es Ihre Schlafenszeit nicht beeinträchtigt.

Selbst wenn Sie morgens ein Nickerchen machen, könnte kürzer besser sein. Ein 20-minütiger Mittagsschlaf reicht aus, um neue Energie zu tanken, ohne dass Sie sich übermüdet fühlen (zwei) .

Aber wenn Sie ein paar Nächte hintereinander schlecht geschlafen haben, sollten Sie morgens ein längeres Nickerchen machen, wenn Sie können. Es sollte immer noch weit genug von Ihrer Schlafenszeit entfernt sein, damit es Ihre bevorstehende Nachtruhe nicht sabotiert.

5.Holen Sie sich eine Massage vor dem Schlafengehen

Nichts tut müden, schmerzenden Muskeln so gut wie eine Massage. Und das beste Art der Massage ist eine, für die Sie nicht bezahlen müssen.

Wenn Sie Ihren Partner dazu überreden können, Ihnen jeden Abend eine Massage zu geben, werden Sie sich viel entspannter und schläfriger fühlen. Mit etwas Sheabutter können Sie fast die Augen schließen und sich vorstellen, Sie wären in einem Spa.

Hier sind einige großartige Bereiche, auf die Sie sich konzentrieren sollten:

  • Bauch, aber achten Sie darauf, eine sanfte Berührung zu verwenden.
  • Kopf.
  • Unterer Rücken.
  • Schultern.
  • Fuß.
  • Unterschenkel.

6.Verwenden Sie Schwangerschaftskissen

Frau, die mit einem Schwangerschaftskissen schläft Frau, die mit einem Schwangerschaftskissen schläft

Schwangerschaftskissen sind übergroße Kissen für schwangere Frauen, die eine bequemere Position suchen.

Es gibt eine große Auswahl an Kissenformen – U-Form, Ganzkörperkissen, aufblasbare Kissen und Keile.

Hier ist, was jeder tun kann:

  • Ganzkörperkissen: Diese sind am besten geeignet, wenn Sie eine große Anzahl von Schmerzen haben, die sich über Ihren ganzen Körper ausbreiten.
  • U-förmig: Diese sind gut für Rückenschläfer, die versuchen, das Schlafen auf der Seite zu lernen. Sie können dich auf deiner Seite abstützen.
  • Aufblasbare Kissen: Dies ist das größte Kissen, das Sie finden können, und Bauchschläfer scheinen diese Art zu lieben.
  • Keile: Wenn Sie Ihr Bett nicht mit einem großen Kissen teilen möchten, aber eine zusätzliche Unterstützung für Ihren Bauch oder Rücken benötigen, können Sie sich für einen Keil entscheiden.
  • C-förmig: Wenn Sie nicht so viel Platz in Ihrem Bett haben, können Sie sich für diese Form entscheiden. Diese Art ist am besten für Frauen in Übergröße.

Der beste schwangerschaftskissen kann dir helfen eine bequeme Position finden So können Sie die ganze Nacht ruhig schlafen und müssen sich weniger hin und her wälzen.

Wenn Sie einen Keil verwenden, gehen Sie in die gewünschte Position und platzieren Sie ihn dort, wo Sie Unterstützung benötigen. Wenn Sie ein größeres Kissen verwenden, ist es möglicherweise am einfachsten, das Kissen an Ort und Stelle zu legen und dann darauf zu klettern und es anzupassen, wenn Sie herausfinden, welche Position sich am besten anfühlt.

Sie können es um Kopf und Hals, Beine und Bauch wickeln, wie es sich am besten anfühlt.

7.Machen Sie Ihr Schlafzimmer zum Schlafen förderlicher

Wenn Ihr Schlafzimmer ein Ort ist, der sich für Sie entspannend anfühlt, können Sie dort vielleicht besser schlafen.

Hier sind einige Ideen, die Ihnen dabei helfen, Ihr Zimmer in einen Ort zu verwandeln, der Sie in den Schlaf wiegen wird.

  • Finden Sie die richtige Temperatur: Sie werden besser darin schlafen ein kühlerer Raum . Ziehe in Erwägung, deinen Thermostat auf 68 Grad oder weniger herunterzudrehen.
  • Lass das Licht aus: Bringen Sie Jalousien oder Jalousien über Ihren Fenstern an, um morgens Straßenlaternen oder die Sonne abzuschirmen.
  • Betrachten Sie weißes Rauschen: Manchmal kann weißes Rauschen, wie von einem Ventilator, ausreichen, um Sie beim Einschlafen zu entspannen. Wenn Sie das Rauschen des Ozeans lieben, sollten Sie eine Maschine in Betracht ziehen, die Wellengeräusche erzeugt.
  • Holen Sie sich bequeme Laken und Decken: Die Schwangerschaft ist eine großartige Zeit, um auf die Fadenzahl aufzurüsten, die Sie sich schon immer für Bettlaken gewünscht haben. Bei allem, was Sie durchmachen, verdienen Sie ein wenig Verwöhnung.

8.Trage ein Bauchband

Manche Frauen schwören auf den Tragekomfort ein Bauchband sorgt dafür . Es kann bei Becken-, Hüft- und Rückenschmerzen helfen.

Manche Frauen schlafen gerne damit, andere finden das zu viel und schlafen lieber ohne. Indem Sie Ihre Schmerzen den ganzen Tag über kontrollieren – ein Bauchband kann Ihnen helfen, nachts zu schlafen, auch wenn Sie es zur Schlafenszeit nicht tragen. Es wird Ihnen helfen, Ihre täglichen Schmerzen in Schach zu halten.

Wenn Sie es nicht gerne im Bett tragen, finden Sie Ihren bequemsten Pyjama und schlüpfen Sie zwischen die Laken.

9.Apps, die Ihnen helfen, besser zu schlafen

Schlaf-Apps können entspannende Klänge oder Musik abspielen, wenn Sie schlafen. Andere können Ihre Schlafmuster verfolgen und analysieren.

Es gibt sogar Malbuch-Apps für Erwachsene, die Ihnen helfen sollen, Ihre Angst zu bekämpfen, damit Sie schlafen können.

Der Himmel ist die Grenze, wenn es um Apps geht – Sie können solche finden, die Hypnotherapie und Meditationsaufzeichnungen verwenden.

Die beste Schlafposition für Schwangere

Schauen wir uns alle beliebten Schlafpositionen an und wie sie sich während der Schwangerschaft stapeln.

Rückenschlafen während der Schwangerschaft

Das Schlafen auf dem Rücken war vielleicht Ihre Lieblingsposition, bevor Sie schwanger wurden, aber leider müssen Sie damit aufhören, zumindest bis Ihr Baby geboren ist.

Für welches Trimester ist es sicher: Sie können weiter auf dem Rücken schlafen, bis Sie 20 Wochen alt sind, obwohl es eine gute Idee sein könnte, sich ein paar Wochen früher davon zu entwöhnen, um sicherzustellen, dass Sie bereit sind, wenn die Zeit gekommen ist.

Vorteile: Während Sie diese Position in der zweiten Hälfte Ihrer Schwangerschaft vermeiden sollten, fällt es manchen Frauen schwer, sich daran zu erinnern, sich mitten in der Nacht nicht auf den Rücken zu rollen, weil es sich ziemlich bequem anfühlt.

Nachteile: Es kann Rückenschmerzen und Hämorrhoiden verschlimmern.

Risiken: Ihre Blutgefäße werden durch den Druck Ihres Bauches in dieser Position negativ beeinflusst, was bedeutet, dass Sie den Blutfluss zu Ihrem Baby verringern könnten. Aber wenn Sie auf dem Rücken aufwachen, geraten Sie nicht in Panik. Sie würden sich krank und außer Atem fühlen, bevor Ihr Baby die Auswirkungen davon spürte (3) .

Schlafen auf dem Bauch während der Schwangerschaft

Das Schlafen im Bauch kann eine Herausforderung für werdende Mütter darstellen, da ihre wachsenden Bäuche im Weg stehen.

Für welches Trimester ist es sicher: Diese Position ist für jedes Trimester sicher, wird aber mit fortschreitender Schwangerschaft immer unbequemer.

Vorteile: Wenn Ihnen diese Position gefällt, können Sie sie möglicherweise auch in der späten Schwangerschaft fortsetzen – es besteht die Möglichkeit, dass Sie möglicherweise keine Alternative finden müssen. Durch die Verwendung eines Donut-förmigen Schwangerschaftskissens können Sie die Zeit verlängern, in der Sie so schlafen können.

Nachteile: Ungefähr in der Mitte der Schwangerschaft wird es wirklich unangenehm. Sie könnten mit Rückenschmerzen enden, die Sie dazu bringen könnten, sich um eine neue Position zu bemühen.

Risiken: Es gibt wirklich keine Risiken – es ist sicher, es so lange zu tun, wie es sich für Sie angenehm anfühlt.

Seitenschläfer während der Schwangerschaft

Dies ist die beste Schlafposition für Schwangere.

Für welches Trimester ist es sicher: Dies ist für jedes Trimester sicher.

Vorteile: Es gilt als die bequemste Position, wenn Sie schwanger sind. Kissen können auch verwendet werden, um überall dort Unterstützung zu bieten, wo Sie sie in dieser Position benötigen.

Nachteile: Während sich in der späten Schwangerschaft keine Position jemals großartig anfühlt, hat diese keine Nachteile.

Risiken: Es besteht kein Risiko, in dieser Position zu schlafen.

Die Vorteile von Schlaf und Ruhe während der Schwangerschaft

Obwohl es eine Herausforderung sein kann, während der Schwangerschaft gut zu schlafen, sind die Vorteile groß, wenn Sie es schaffen. Hier sind einige der Vorteile, die Sie sehen werden:

  • Es kann Stress reduzieren: Als werdende Mutter werden Sie viel Stress haben. Sie werden viel zu jonglieren haben – Schmerzen, Sorgen, Arzttermine, Vorbereitungen für Ihr Baby und mehr. Schlaf wird Ihnen helfen, sich zu entspannen und sich ruhiger zu fühlen.
  • Es kann Ihrem Baby helfen, die richtige Menge an Gewicht zuzunehmen: Mütter, die während der Schwangerschaft weniger Schlaf hatten – sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht – hatten tendenziell Babys mit einem niedrigeren Geburtsgewicht. Sie möchten zwar keinen Weltrekord für das schwerste Baby aufstellen, aber Sie möchten auch sicherstellen, dass es ein gesundes Gewicht hat.
  • Es kann Ihnen helfen, eine Vollzeitlieferung zu erhalten: Wenn eine Frau nicht genug Schlaf bekommt, neigt sie zu verstärkten Entzündungsreaktionen, die zu einer Frühgeburt führen können. Schlaf zu einer Priorität zu machen, kann zunächst ausreichen, um diese Entzündungsreaktion zu beruhigen oder zu vermeiden.
  • Du wirst weniger Depressionen haben: Die Verbindung zwischen Schlafmangel und Depression ist stark – ob Sie schwanger sind oder nicht (4) . Aber fügen Sie Ihren sich ändernden Lebensstil und Körper zu den Sorgen um die Gesundheit Ihres Babys hinzu, und Depressionen können sich leicht einschleichen, wenn Sie sich übermüdet fühlen.
  • Ein gesünderes Immunsystem: Eine gute Nachtruhe kann Ihr Immunsystem stärken. Das kann werdenden Müttern helfen, Viren oder Bakterien abzuwehren, denen sie ausgesetzt sind (5) . Die Fähigkeit, Krankheiten abzuwehren, wird Sie und Ihr Baby während Ihrer Schwangerschaft gesünder halten.
  • Sie haben weniger Druck auf Ihren Gebärmutterhals: Während der Schwangerschaft bleibt der Gebärmutterhals geschlossen, sodass Ihr Baby darin bleibt. Entspannung und Ruhe helfen Ihrem Gebärmutterhals, an Ort und Stelle zu bleiben.
  • Die Gebärmutter wird besser durchblutet: Mehr Blut zur Gebärmutter bedeutet eine bessere Sauerstoff- und Nährstoffversorgung Ihres Babys.
  • Es hilft gegen Bluthochdruck: Bluthochdruck kann während jeder Schwangerschaft auftreten, und da die Folgen schwerwiegend sein können, müssen Sie ihn ernst nehmen. Eine der häufigsten Anordnungen, die ein Arzt einer Frau mit Bluthochdruck verordnet, ist Bettruhe. Das liegt daran, dass Ruhen hilft, den Druck vom Herzen zu lindern.
  • Sie haben mehr Energie: Wahrscheinlich werden Sie sich während der Schwangerschaft müde fühlen – das wird irgendwann passieren. Aber Sie müssen sich nicht die ganzen neun Monate lang erschöpft fühlen. Mit ausreichend Schlaf werden Sie möglicherweise feststellen, dass Sie sich gerade im zweiten Trimester geradezu energiegeladen fühlen.
  • Es kann helfen, die Plazenta praevia in Schach zu halten: Plazenta praevia ist, wenn die Plazenta einen Teil der Gebärmutter blockiert, was eine gefährliche Situation für Mutter und Kind darstellt (6) . Um diesen Zustand zu bekämpfen, wird Ihr Arzt Ihnen viel Ruhe verordnen.