Wie man geldbezogene Beziehungsprobleme angeht

Quelle

In dieser Wirtschaft ist Geld ein heißes Thema für alle. Aber wenn die Zeiten hart werden, werden Beziehungen über ihre Grenzen hinaus auf die Probe gestellt, und dies kann oft zum Ende von Ehen und zum Auseinanderbrechen von Familien führen. Das muss aber nicht immer so sein. In der Tat können Geldprobleme Ihre Ehe oder Beziehung stärken, wenn sie angemessen behandelt werden.

Es ist kein Geheimnis, dass mein Mann und ich finanzielle Schwierigkeiten haben. Er wurde kürzlich bei der Arbeit verletzt, und jetzt müssen wir uns um die Arbeiterkompensation kümmern. Aber Sie werden uns niemals dabei erwischen, wie wir um Geld streiten, und ich prahle nicht.

Meine erste Ehe war voller Streitigkeiten über Geld, also war ich dort. Es ist nicht einfach und das Streiten macht die Dinge nur stressiger als sie es bereits sind.



Haben Sie und Ihr Lebensgefährte jemals über Geld gestritten?

  • Ja, aber es ist ziemlich selten
  • Ja, ein paar Mal im Monat
  • Ja, die ganze Zeit
  • Nein, wir streiten uns nie über irgendetwas
  • Nein, wir streiten uns nicht über Geld
  • Nein, über Geld streiten wir uns nicht

Ich habe in meiner ersten Ehe viel über Beziehungen und Stress gelernt. Die Mehrheit von dem, was ich gelernt habe, war was nicht zu tun, aber ich habe die Lektionen trotzdem gelernt.

In meiner jetzigen Ehe hatten mein Mann und ich öfter schwere finanzielle Probleme, als ich zählen kann, aber wir haben uns nie darüber gestritten.

Stattdessen haben wir daraus etwas gemacht, das uns näher zusammenbringt. Tatsächlich ist es so oft passiert, dass wir nur lächeln und 'PLOT TWIST !!' sagen.

Ist Geld wirklich das Problem?

Geld bekommt viel Flak, um Streit unter Paaren anzuregen, aber manchmal ist es nur ein Sündenbock. Bevor Sie versuchen, Ihre Geldprobleme zu beheben, müssen Sie sicherstellen, dass Geld wirklich das Problem ist. Ich habe diesen Fehler in meiner ersten Ehe gemacht. Geld war eigentlich das geringste unserer Probleme; wir mochten uns einfach nicht.

Ich versuche, ein Geldproblem zu beheben, wenn das wirklich so ist nicht Das Hauptproblem in Ihrer Beziehung ist der Versuch, die Glühbirne auszutauschen, wenn die Leuchte durchgebrannt ist. Es wird einfach nicht funktionieren! Sie können das Problem vorübergehend verbreiten, es ist jedoch keine langfristige Lösung.

Eine kleine Seelensuche kann einen langen Weg gehen. Bevor Sie sich mit Ihren finanziellen Problemen befassen, stellen Sie sich folgende Fragen (Ihr Lebensgefährte sollte dasselbe tun):

  • Liebe ich meinen Lebensgefährten wirklich?
  • Was liebe ich an meinem Lebensgefährten? (Mit anderen Worten, beweisen Sie es sich selbst.)
  • Ist Geld wirklich das Problem oder verwende ich es, um das eigentliche Problem zu verbergen?

Sobald festgestellt wurde, dass Geld wirklich das Problem ist, ist es Zeit, sich damit zu befassen.

Zugeben, dass es ein Problem in der Beziehung gibt

Es klingt klischeehaft, ist aber tatsächlich wahr. Nur weil Sie wissen, dass es ein Problem gibt, heißt das nicht, dass Ihr Lebensgefährte dies tut. Sie müssen beide auf derselben Seite sein. Ihr Lebensgefährte könnte denken, dass alles in Ordnung ist, oder er wartet darauf, dass Sie das Problem ansprechen, weil er Konfrontationen wie die Pest vermeidet (wie ich).

Der erste Schritt besteht darin, ein Gespräch mit Ihrem Lebensgefährten zu führen und die Dinge offen zu legen. Dies muss nicht unbedingt eine dieser empfindlichen emotionalen Konversationen sein (obwohl sie oft so enden). Es kann einfach ein 'Hey Schatz, wir müssen über unsere Geldsituation sprechen' sein. Bestimmte Dinge sollten in diesem Gespräch behandelt werden, wie:

Ich wünschte, ich hätte 1000 Dollar nur herumliegen!
Ich wünschte, ich hätte 1000 Dollar nur herumliegen! | Quelle
  • Warum genau bist du besorgt? Haben Sie nicht genug Geld oder wird es zu schnell ausgegeben?
  • Hast du zu viele Rechnungen?
  • Kauft einer von euch Dinge, ohne vorher mit dem anderen zu sprechen?
  • Hat einer von Ihnen eine Laissez Faire-Einstellung (direkt übersetzt: Lasst uns sein) gegenüber Geld?
  • Ist Geld ein Statussymbol für einen von Ihnen?
  • Haben Sie beide Meinungen zu Geld, die sich am anderen Ende des Spektrums befinden? Oder sind sie identisch?

Holen Sie alles an die Öffentlichkeit. Schreiben Sie die Dinge auf, wenn Sie müssen, stellen Sie einfach sicher, dass Sie beide den Standpunkt der anderen Person vollständig verstehen. Missverständnisse entstehen, weil wir nicht verstehen, dass jeder die Dinge anders wahrnimmt. Die Semantik spielt eine wertvolle Rolle bei der Beschreibung dieser Wahrnehmung. Wählen Sie Ihre Wörter daher sorgfältig aus.

Lösen der Probleme, die Geld verursacht hat

Sobald Sie beide auf derselben Seite oder zumindest auf einer ähnlichen Seite sind, ist es Zeit herauszufinden, was getan werden kann, um das Problem zu beheben, Ihre Beziehung zu verbessern und festzustellen, warum es Ihre Beziehung überhaupt beeinflusst hat, damit dies nicht der Fall ist wieder vorkommen.

Die meisten Paare denken, dass sie nicht genug Geld haben, aber dies ist normalerweise nicht der Fall. Die Mehrheit von uns kann von ihrem derzeitigen Geld leben… ich meine Einkommen… mit ein bisschen Geld. Es kommt darauf an, die Dinge zu finden, ohne die man leben kann, und sie zu eliminieren. Prioritäten müssen festgelegt werden, aber da Sie ein Paar sind, müssen Sie dies gemeinsam tun. Das ist nicht so einfach, wie es sich anhört.

Dies ist, wenn das Familienbudget sehr praktisch ist. Ich hasse Budgetierung, aber es ist ein sehr effektives Tool, wenn Sie herausfinden möchten, wohin Ihr Geld fließt.

Ihr Budget kann so einfach sein, wie alle Ihre Rechnungen und deren Beträge auf ein Stück Papier zu schreiben, oder es kann so aufwändig sein wie eine Excel-Tabelle, die von Quicken erstellt wurde. Verwenden Sie die für Sie geeignete Methode. aber mach es zusammen . Das Ziel hier ist, dass Sie beide sehen, wie viel Geld hereinkommt und wie viel herausgeht.

Natürlich gibt es Leute, die wirklich nicht genug verdienen, um alle ihre Rechnungen zu bezahlen. Leider falle ich aufgrund der jüngsten Ereignisse in diese letztere Kategorie. Dies ist wahrscheinlich die schwierigste Situation, da Sie nicht wissen, woher Ihre nächste Mahlzeit kommt, geschweige denn, wie Sie das Licht anhalten, und das macht es sowohl für das Paar als auch für seine Beziehung viel stressiger.

Wenn dies Ihre Situation ist, verstehe ich, wie schlimm die Dinge sind. Es ist kein Ende in Sicht und es ist leicht, depressiv zu werden und aufzugeben. Aber ich kann Ihnen sagen, eine Lösung wird sich immer bieten.

Ich habe das oft genug durchgemacht, um zu wissen, dass Geduld eine Tugend ist. Aber das Schlimmste, was Sie tun können, ist, es Ihrem Ehepartner abzunehmen. Leider neigen wir dazu, auf die Menschen einzugehen, die uns am nächsten stehen, insbesondere in stressigen Situationen. Aber diese Leute sind auch die einzigen, die da sein werden, wenn sich der Staub gelegt hat.

Das Wichtigste, an das Sie sich bei dieser Art von finanziellem (oder einem anderen) Dilemma erinnern sollten, ist, dass Sie beide zusammen in diesem Dilemma sind. Sie leiden nicht allein darunter.

Auch wenn Ihr Lebensgefährte es nicht zeigt, sind sie genauso besorgt wie Sie. Wir alle gehen unterschiedlich mit Stress um und während viele Menschen sichtbare Anzeichen von Stress zeigen, gibt es genauso viele, die überhaupt keine Anzeichen zeigen.

Erstellen eines Finanzplans

Sobald Sie beide verstanden haben, wohin das Geld fließt, können Sie eine Lösung finden und einen Plan erstellen.

Ein Finanzplan ist eine Notwendigkeit für Paare, muss aber nicht ausgearbeitet werden. Es kann einfach eine Reihe von Richtlinien sein, die Ihnen helfen können, eine finanzielle Entscheidung zu treffen, wenn Ihr Lebensgefährte nicht verfügbar ist. Vergessen Sie nicht:

  • Erstellen Sie einen Sparplan
  • Erstellen Sie einen Notfallfonds
  • Planen Sie Nebenkosten (diese 'oops ... ich brauche' Momente)
  • Erstellen Sie einen Unterhaltungsfonds
  • Erstellen Sie einen Notfallfonds (falls Ihr Notfallfonds aufgebraucht ist - Sie können nie zu gut vorbereitet sein)
  • Legen Sie etwas Geld für Investitionen beiseite
  • Erstellen Sie einen Notfallplan

Wenn Sie einen Plan haben, bleiben Sie dabei! Es ist leicht, in alte Gewohnheiten zurückzukehren.

Sei ehrlich!

Haben Sie jemals plötzlich Ihr gesamtes Einkommen verloren und mussten sich abmischen, um über die Runden zu kommen?

  • Ja einmal
  • Ja, öfter als ich mich erinnern möchte
  • Nein niemals
  • Nein, ich bin finanziell stabil

Erstellen Sie einen finanziellen Notfallplan

Sie werden feststellen, dass ich 'Notfallplan erstellen' hinzugefügt habe. Die meisten Leute denken erst daran, wenn es zu spät ist. Das Leben hat die Tendenz, Kurvenbälle auf uns zu werfen, wenn wir es am wenigsten erwarten.

Wichtige Ereignisse im Leben wie Heirat, Kinder, Scheidungen und Gesundheitsprobleme können jederzeit auftreten und Ihren aktuellen Finanzplan auf den Prüfstand stellen.

Wenn Sie gerade mit Ihrem Finanzplan begonnen haben oder keine Zeit hatten, einen Notfallfonds, einen sekundären Notfallfonds oder ein Sparkonto aufzubauen, benötigen Sie Hilfe, wenn Sie plötzlich Ihre Haupteinnahmequelle verlieren. Ein „Notfallplan“ ist im Wesentlichen Plan B.

Meine aktuelle Situation ist ein perfektes Beispiel. Wir haben unsere Haupteinnahmequelle verloren, weil mein Mann bei der Arbeit verletzt wurde. Diese Art von Situation stellt eine enorme Belastung für jede Beziehung dar, aber ein Backup-Plan kann einen Teil dieser Belastung verringern.

Um einen gründlichen Notfallplan zu erstellen, sollten Sie:

Vorausplanen

  • Erstellen Sie eine Liste lokaler Ressourcen Dies kann Ihnen helfen, wieder auf die Beine zu kommen, z. B. in Kirchen oder anderen Organisationen, die finanzielle Unterstützung anbieten können. In vielen Landkreisen gibt es Agenturen, die bei bestimmten Ausgaben wie Stromrechnungen und Miete helfen.
  • Erfahren Sie, wie Sie Medicaid- und Lebensmittelmarken beantragen können von der Website Ihres Staates. Vergessen Sie nicht, eine Adresse für das nächstgelegene Büro sowie dessen Telefonnummer anzugeben.
  • Erstellen Sie eine Liste mit Telefonnummern und andere Kontaktinformationen von Familienmitgliedern, die möglicherweise bereit sind zu helfen. Stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig mit diesen Personen sprechen, bevor etwas passiert.
  • Wenden Sie sich an Ihre Versorgungsunternehmen und finden Sie heraus, ob Sie damit Zahlungsvereinbarungen treffen können. Stellen Sie sicher, dass Sie die Details zur Funktionsweise des Systems erhalten. Mit AT & T und Verizon Wireless können Sie beispielsweise eine Zahlungsvereinbarung treffen (ich treffe jeden Monat eine Vereinbarung). Wenn Sie jedoch das Zahlungsdatum verpassen, können Sie 6 Monate lang keine weitere Vereinbarung treffen. Viele Energieversorger erlauben Ihnen dies ebenfalls.
  • Finden Sie heraus, wie Sie einen Kredit von Ihrer Bank erhalten können. und wie lange es dauern wird. Stellen Sie sicher, dass Sie nach Notsituationen wie dem Verlust von Arbeitsplätzen fragen. Einige Banken leihen niemandem Geld, der derzeit arbeitslos ist.
  • Kennen Sie Ihre FICO-Punktzahl! Wenn Sie Ihr Einkommen verloren haben, ist Ihre Kreditauskunft wahrscheinlich nicht schön. Wissen Sie genau, was in Ihrer Kreditauskunft steht ALLES Drei Agenturen: Experian, TransUnion und Equifax. Das wichtigste davon ist Equifax. Wenn Sie sich für den Kauf eines Eigenheims entscheiden oder gezwungen sind, das Haus zu kaufen, in dem Sie sich bei Ihrem Vermieter befinden (wie es uns kürzlich passiert ist), ist Equifax das Unternehmen, an das sich alle Kreditagenturen für Kreditauskünfte wenden.
  • Bauen Sie Ihr Guthaben wieder auf. Sobald Sie wissen, wie Ihre Kredit-Score aussieht, können Sie versuchen, es zu beheben. Zahlen Sie aus, was Sie können, oder wenden Sie sich an die Inkassobüros, und versuchen Sie, einen Deal mit ihnen abzuschließen. Lassen Sie sie jedoch nicht einmal im Monat eine automatische Zahlung vornehmen. Dies wird Sie nur in größere Schwierigkeiten bringen, wenn Sie Ihr Einkommen verlieren. Wenn Sie ein schlechtes Guthaben haben, weil Sie ein Sammlungskonto in Ihrem Bericht haben und nichts anderes (wie ich), müssen Sie Kreditkarten beantragen. Capital One bietet eine für diejenigen mit wirklich niedrigen Kredit-Scores. Sie können auch eine gesicherte Kreditkarte ausprobieren. Beachten Sie jedoch, dass hierfür eine Anzahlung erforderlich ist. Sie müssen sicherstellen, dass jede Kreditkarte, die Sie für Berichte bei allen drei Kreditauskunfteien beantragen.

Nicht alle Kreditkarten sind gleich

Vermeiden Sie First Premier Kreditkarten. Ihre Karten können Ihnen Gebühren von weit über 400 USD pro Jahr und in einigen Fällen über 170 USD pro Monat in Rechnung stellen!

Anders denken

  • Informieren Sie sich über die Arbeitslosengesetze Ihres Staates und informieren Sie sich darüber, wie Sie diese beantragen können.
  • Wenden Sie sich an Ihre Hypothekenbank (oder an den Vermieter, wenn Sie mieten) und finden Sie heraus, was Sie tun müssen, wenn Sie plötzlich Ihr Einkommen verlieren.
  • Inventarisieren Sie alle Ihre Sachen und deren ungefähren Wiederverkaufswert. Auf diese Weise wissen Sie zu gegebener Zeit, welche Artikel am meisten Geld einbringen. Ich weiß, es ist schrecklich darüber nachzudenken, aber 'Zeug' zu verkaufen ist besser als dein Zuhause zu verlieren oder hungrig zu werden.
  • Finden Sie Wege, um zu Hause Geld zu verdienen, und erstellen Sie eine Liste davon. Besser noch, finden Sie Online-Work-at-Home-Jobs.

Wenn Sie dies alles jetzt tun, wenn Sie nicht gestresst sind und ein stabiles Einkommen haben, können Sie den Stress, den Sie durchmachen werden, erheblich reduzieren, falls dies jemals passieren sollte.

Wenn es um Finanzen und Ihre Beziehung geht, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Kommunikation der Schlüssel ist. Es spielt keine Rolle, wie viele Pläne Sie erstellen. Wenn Sie nicht mit Ihrem Lebensgefährten sprechen können, ist Ihre Beziehung von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Wenn Sie nicht gemeinsam arbeiten können, suchen Sie Beratung. Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Ob Sie es zusammen finden wollen oder nicht, ist die eigentliche Frage.