Was tun, wenn sich Ihr Mann von Ihnen entfernt?

Quelle

Verstehen:

Männer und Frauen sind unterschiedlich fest verdrahtet. Was für die Gans funktioniert, funktioniert für den Betrachter nicht. Hier treten die meisten Kommunikationsprobleme auf. Wir gehen natürlich davon aus, dass die Art und Weise, wie wir Dinge tun, die Art und Weise ist, wie sie Dinge tun.

Das einfache Verständnis, dass wir unsere Gefühle oder Gedanken tatsächlich nicht auf die gleiche Weise verarbeiten, kann eine große Erleichterung für eine Frau sein, die das Gefühl hat, dass ihr Freund (oder Ehemann) sich von ihr zurückzieht.

Wenn wir als Frauen verärgert sind, einen schlechten Tag haben, ein Problem haben oder unter Stress stehen; Das erste, was wir tun wollen, ist darüber zu sprechen. Wir müssen es teilen, um es aus uns herauszuholen, wo wir es verarbeiten, analysieren und herausfinden können. Wir müssen entlüften. Wir müssen loslassen. Wenn wir also unseren Schatz leiden sehen, versuchen wir natürlich, ihn aus ihnen herauszuziehen, damit sie sich besser fühlen. Offensichtlich stört ihn etwas in seinem Kopf. Wir können es sehen und spüren. Aber unsere natürlichen Instinkte bringen uns in Schwierigkeiten, weil Männer nicht so arbeiten.



Wenn ein Mann verärgert ist, einen schlechten Tag hat, ein Problem hat oder unter Stress steht, ist das erste, was er tun möchte, allein. Er will oder muss nicht darüber reden. Er braucht oder will es nicht rausbringen. Was er braucht, ist eine ruhige, ununterbrochene Zeit, um es in seinem eigenen Tempo in seinem eigenen Kopf zu erarbeiten.

Er versucht nichts zu verbergen oder unhöflich zu sein. Er weiß, was er braucht und versucht verzweifelt, es zu füllen, damit er in einem besseren Geisteszustand und mit besseren Emotionen zu Ihnen zurückkehren kann.

Unterstützend sein

Wenn Sie sehen, dass Ihr Mann über etwas verärgert ist, können Sie ihm am besten Platz geben, ohne dass er danach fragen muss. Wenn er dir sagen muss, dass du ihn in Ruhe lassen sollst, tut es ihm noch mehr weh, weil er sieht, dass jetzt ein Problem zwischen euch beiden entsteht, das gar nicht erst da sein muss.

Sie würden es hassen, jedes Mal, wenn Sie ein Bedürfnis nach sich selbst befriedigen müssten, jemanden verletzen zu müssen, den Sie lieben, nicht wahr? Genau das setzen Sie Ihrem Mann durch, wenn Sie sich in einer schwierigen Zeit weigern, ihn seinen eigenen Geräten zu überlassen. So unnatürlich sich das für eine Frau anfühlt, so einfach sind Männer.

  • Erkenne, dass er unter Stress steht
  • Fragen Sie ihn, ob er eine Weile allein sein möchte
  • Geben Sie ihm diesen Platz, wenn er 'Ja' sagt.
  • Warten Sie, bis er zu Ihnen kommt. Er wird zurückkehren, sobald er die Dinge geklärt hat.

Wenn Sie in dieser Zeit unbedingt etwas tun müssen, um ihm zu zeigen, wie sehr Sie ihn lieben und für ihn da sein möchten, können Sie Folgendes tun, während Sie darauf warten, dass seine „Zeit für sich allein“ vorbei ist:

  • Machen Sie sein Lieblingsessen zum Abendessen
  • Wählen Sie einen Film aus, den Sie gemeinsam ansehen können
  • Erledige alle noch nicht erledigten Aufgaben oder Aufgaben, damit du Zeit hast, wenn er bereit ist
  • Nehmen Sie ein schönes Schaumbad oder eine Dusche und lassen Sie sich verwöhnen, damit Sie noch besser aussehen, wenn er aus seiner 'Zeit alleine' hervorgeht.

Sei positiv

Wenn sich Ihr Ehemann an seinen bevorzugten 'privaten' Ort zurückgezogen hat, damit er sich aus seinem Funk herausziehen kann, ist das Letzte, was er tun möchte, herauszukommen, wenn er weiß, dass ein Wutsturm auf ihn warten wird, wenn er steigt aus.

Lassen Sie ihn wissen, dass es für ihn akzeptabel ist, sich diese Zeit für sich selbst zu nehmen. Lassen Sie ihn wissen, dass Sie vollständig verstehen, dass dies etwas ist, das er braucht. Wenn Sie sich in dieser Angelegenheit an ihn wenden müssen, weil es Sie verrückt macht, wenn Sie es nicht wissen, versuchen Sie eine Aussage wie diese:

„Schatz, ich kann dir sagen, dass du einen harten Tag hast. Wenn Sie sich bereit fühlen, würde ich es wirklich begrüßen, wenn Sie mir mitteilen würden, was Sie stört. '

Dies ist eine fantastische Aussage, weil sie ihm zeigt, dass Sie seine Bedürfnisse und seine Privatsphäre respektieren. Es zeigt ihm, dass Sie ihm vertrauen, dass er zu seiner Zeit zu Ihnen kommt. Er fühlt sich verstanden, geschätzt und geliebt.

Was auch immer Sie tun, bombardieren Sie ihn nicht mit Fragen, Forderungen oder Anschuldigungen. Je positiver Sie in diesen Zeiten sein können, desto besser.

Vertraue ihm:

Während er sich Zeit nimmt, um die Dinge zu klären, ist es eine großartige Zeit für Sie, sich selbst zu reflektieren. Warum stört dich das so sehr?

Sind Sie in der Beziehung unsicher? Warum?

Bist du unsicher in Bezug auf dich selbst? Warum?

Wenn Sie zweifelsohne wüssten, dass er Sie von ganzem Herzen liebt, würde Sie das immer noch stören?

Die Zeit, die er sich nimmt, erfüllt ein lebenswichtiges Bedürfnis für ihn. Es erlaubt ihm, der Mann zu sein, den er für Sie sein will und muss. Ihn diesmal zu verweigern bedeutet, sich des vollen Potenzials seiner Liebe, seines Mitgefühls und seiner Hingabe an Sie zu verweigern. Er kann nicht 100% geben, wenn er nie mit 100% laufen darf.

Vertraue darauf, dass er es nicht nur für sich selbst tut, wenn er sich Zeit für sich nimmt. Er liebt dich. Er möchte das Beste sein, was er für dich sein kann. Indem er sich ein paar Minuten Zeit nimmt, lädt er seine Batterie für Sie, Ihre Beziehung und die Familie auf.

Sprich mit einer Freundin:

Sie brauchen und verdienen es, dass auch Ihre Bedürfnisse erfüllt werden. Es geht nicht nur um ihn. Wenn die Dinge bergab rutschen, fühlt es sich manchmal so an, als würden sie außer Kontrolle geraten.

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Mann sich von Ihnen zurückzieht, ist, mit einer Freundin darüber zu sprechen. Besprechen Sie alles mit ihr, was Sie brauchen, um rauszukommen, aber nicht in der Lage waren, mit ihm zu sprechen. Hol es da raus! Finde es mit Hilfe eines Freundes heraus, damit es nicht in dir abgefüllt wird und eitert.

Wenn Sie sich auf diese Weise um Ihre eigenen Bedürfnisse kümmern, können Sie offener, verständnisvoller und verzeihender sein als die Zeit, die er für sich selbst benötigt. Dies ist eine fantastische Möglichkeit, die Abwärtsbewegung zu stoppen und sich wieder dorthin zu arbeiten, wo Sie Ihre Beziehung haben möchten.

Mach dir keine Sorgen, es wird nicht für immer so sein. Sie werden in der Lage sein, Dinge mit Ihrem Schatz zu teilen, wie Sie möchten. Wenn Sie ihm Zeit geben, seine Bedürfnisse zu erfüllen und gleichzeitig Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, gelangen Sie beide an einen Ort, an dem es einfacher ist, sich gegenseitig anzusprechen.

Er wird eher bereit sein, Ihr Bedürfnis nach Reden zu befriedigen, weil Sie so freundlich waren, sein Bedürfnis zu befriedigen, nicht zu reden.

Lebe dein Leben:

Sitzen Sie nicht herum und schauen Sie nach, wann er wieder für Sie verfügbar sein wird. Sie sind eine starke, kluge, unabhängige Frau. Sie haben Ihre eigenen Vorlieben, Abneigungen, Hobbys und Freunde.

Wenn er sieht, dass Sie auf ihn warten, weiß er, dass er sich die Zeit nehmen kann, die er braucht. Wenn Sie mit Ihrem Leben weitermachen und so tun, als wäre seine Abwesenheit keine große Sache, wird er sich gezwungen fühlen, sich zu beeilen und seine Zeit alleine zu erledigen.

Er will deine Zuneigung, er sehnt sich nach deiner Aufmerksamkeit. Er braucht deine Zustimmung. Wenn Sie Ihren Tag fortsetzen (weil Sie bessere Dinge zu tun haben, als nur abzuwarten), wird er es bemerken und handeln.

So irritiert er auch ist, wenn Sie versuchen, Dinge aus ihm herauszuholen, er hat Ihre vollständige, ungeteilte Aufmerksamkeit. Er weiß, dass er dich hat. HÖR AUF.

Geh mit einer Freundin rumhängen. Geh und mach dir die Haare. Gehe Lebensmittel einkaufen! Alles andere als herumzusitzen und darauf zu warten, dass er dich bemerkt und sich öffnet. Wenn er Sie jagen muss, um Ihre Aufmerksamkeit wiederzugewinnen, wird er sich dafür entschuldigen, dass er distanziert ist, und Ihnen sagen, was ihn von Ihnen abgehalten hat.

Schnelle Punkte:

  • Sei verständnisvoll
  • Unterstützend sein
  • Sei positiv
  • Vertraue ihm
  • Sprich mit einer Freundin
  • Lebe dein Leben

Persönliche Anekdote:

Vor ein paar Jahren hatten mein Mann und ich wirklich Probleme. Ich wusste nicht die Hälfte von dem, was ich jetzt weiß, wenn es darum geht, wie Männer und Frauen unterschiedlich sind. Es gab sogar einen Punkt, an dem wir uns trennten ... Wie auch immer, nachdem wir eine Weile wieder zusammen waren, fragte er mich, ob es mich stören würde, wenn er Freundinnen hätte, mit denen er sprach und mit denen er rumhing (weil ich einen Mann hatte Freunde & es störte ihn).

Ich sagte: „Nein, Schatz, es würde mich überhaupt nicht stören, weil ich weiß, dass du weißt, was für eine großartige Frau ich bin. Du bist ein kluger Mann. Nur ein Idiot würde den Verlust einer Frau gefährden, die so großartig ist wie ich, und Sie, Sir, sind keine Idioten. Ich vertraue dir, weil ich weiß, dass du mich liebst und ich weiß, dass du zu schlau bist, um etwas so Dummes zu tun. '

Er mochte diese Antwort :)