Warum habe ich während der Schwangerschaft grünen Kot?

Was ist die Ursache für grünen Kot während der Schwangerschaft?

Jeder Teil Ihres Körpers ist von einer Schwangerschaft betroffen, und Ihr Verdauungssystem ist keine Ausnahme. Tatsächlich ist grüner Kot eine relativ häufige Schwangerschaftsbeschwerde.

Wenn Sie unter grünem Kot leiden oder andere Schwangerschaftsfragen im Zusammenhang mit der Toilette haben, lesen Sie weiter.

Wir haben alles, was Sie wissen müssen, sind aber zu beschämt, um danach zu fragen.



Inhaltsverzeichnis

Ihren Poop verstehen

Bevor wir mit einer Erklärung beginnen können, warum Ihr Kot grün sein könnte, müssen wir Ihnen zuerst eine kurze wissenschaftliche Lektion erteilen. Bleiben Sie hier bei uns; Wir versprechen, es ist kurz.

Das Verdauungssystem-Symbol Das Verdauungssystem-Symbol

Das Verdauungssystem

Ihr Verdauungssystem besteht aus allem zwischen Ihrem Mund und Ihrem Rektum – oder aus allen Teilen Ihres Körpers, die notwendig sind, um Nahrung vom Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme bis zur Ausscheidung zu transportieren.

Das beinhaltet:

  • Speicheldrüsen.
  • Rachen.
  • Speiseröhre.
  • Magen.
  • Dünndarm.
  • Dickdarm.
  • Rektum.
  • Leber.
  • Gallenblase.
  • Pankreas.
Woraus Poop besteht Symbol Woraus Poop besteht Symbol

Woraus Poop besteht

Poop wird auch als Stuhl oder Kot bezeichnet. Ihr Kot besteht aus mehreren Materialien, darunter:

  • Wasser.
  • Tote Bakterien.
  • Unverdauliche Nahrung, wie Ballaststoffe.
  • Fett und Cholesterin.
  • Salze.
  • Protein.
  • Darmschleim.
Warum Poop ein braunes Symbol ist Warum Poop ein braunes Symbol ist

Warum Poop braun ist

Ihr Körper baut Fette mit einer in der Leber produzierten Substanz namens Galle ab. Galle hat eine grünlich-gelbe Farbe, aber wenn sie sich durch Ihr Verdauungssystem bewegt, reagiert sie mit Bakterien und Enzymen. Rote Blutkörperchen zerfallen in ein Nebenprodukt namens Bilirubin, und wenn es sich mit den übrigen Substanzen in Ihrem Magen-Darm-Trakt (GI) vermischt, ändert sich die Farbe zu Braun (eins) . Dies ist es, was Ihren Kot letztendlich braun aussehen lässt.

Wie wirkt sich die Schwangerschaft auf meine Verdauung aus?

Eine Schwangerschaft kann Ihre Verdauungsprozesse erheblich verändern, hauptsächlich aufgrund des Hormons Progesteron (zwei) . Progesteron verlangsamt Ihr System, was zu einer längeren Transitzeit führt und es Ihrem Körper erschwert, Nährstoffe aus der Nahrung aufzunehmen.

Dies kann zur Folge haben Verstopfung für einige Frauen, da mehr Wasser aus dem Abfall entfernt wird, während er durch Ihr System wandert. Bei einigen Frauen kann diese hormonelle Umstellung jedoch dazu führen Durchfall .

Gegen Ende der Schwangerschaft kann es kurz vor der Geburt zu Durchfall kommen. Dies ist auf die hormonellen Veränderungen zurückzuführen, die Ihr Körper erfährt, wenn er sich auf die Geburt vorbereitet. Es kann zwar keine sein frühes Zeichen der Wehen , ist es ein Symptom, das Mütter häufig gegen Ende ihrer Schwangerschaft erleben (3) .

Wie sollte Poop aussehen, wenn ich schwanger bin?

Insgesamt sieht gesunder schwangerer Kot genauso aus wie nicht schwangerer Kot, aber individuell können Sie dank Veränderungen Ihrer Hormone einen Unterschied bemerken.

Etwas beachten

Eine große Auswahl an Kotfarben wird als normal angesehen, von hellbraun bis fast schwarz. Gelber oder grün gefärbter Stuhl ist ebenfalls typisch, wenn er nicht von anderen Symptomen begleitet wird.

Ihr Kot sollte weich genug sein, dass es beim Passieren nicht weh tut, aber kohäsiv genug, dass es in der Toilette zusammenhält.

Was kann dazu führen, dass mein Kot grün wird?

Viele Dinge können die Farbe Ihres Stuhls beeinflussen.

eins.Lebensmittel

Viele Früchte und Gemüse wird vorübergehend die Farbe Ihres Kots verändern. Am bemerkenswertesten ist grün gefärbtes Gemüse, da das Chlorophyll in Ihren Kot gelangen und ihn ebenfalls grün werden lassen kann.

Ein Überfluss an Gemüse kann auch aus anderen Gründen dazu führen, dass Ihr Stuhl grün wird. Obst und Gemüse sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, die für die Darmpassage notwendig sind.

Ihr Körper kann diese Faser jedoch nicht verdauen, sodass sie am anderen Ende praktisch unverändert wieder herauskommt. Dies kann Ihre Stuhlfarbe beeinflussen – nicht wegen des Chlorophylls, sondern wegen der unverdauten grünen Nahrung, die einen Teil Ihres Kots ausmacht.

Atmen Sie ein und bleiben Sie ruhig

Wenn Sie während der Schwangerschaft mehr Gemüse und Blattgemüse zu sich genommen haben, um sich gesünder zu ernähren, könnte dies sehr wohl Ihre grüne Kacke verursachen.

zwei.Synthetische Lebensmittelfarbstoffe

Bin ich die einzige Person, die zu einem Kindergeburtstag gegangen ist, einen Cupcake mit neonblauer Glasur gegessen hat und dann am nächsten Tag fast einen Herzinfarkt hatte, als sie auf die Toilette ging?

Lebensmittelfarbstoffe können einen schockierenden Effekt auf Ihre Stuhlfarbe haben. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es sehr kurzlebig ist.

Wenn Sie grünen Kot bemerken und es sich um ein einmaliges Ereignis handelt, versuchen Sie, darüber nachzudenken, was Sie in den letzten ein oder zwei Tagen gegessen haben. Auch bunte Cerealien oder Getränkemischungen können eine psychedelische Wirkung auf Ihren Abfall haben. Die Chancen stehen gut, dass Sie es auf die Auswahl der Lebensmittel zurückführen können.

3.Eisenpräparate

Wenn Sie schwanger sind, nehmen Sie wahrscheinlich eine pränatales Vitamin . Einige Frauen werden auch von ihrem Arzt ermutigt, eine separate Einnahme durchzuführen Eisenergänzung . Eisen ist berühmt dafür, dass es Ihren Kot grün färbt, und es ist völlig normal.

Ihr Körper nimmt, was er braucht, scheidet aus, was er nicht braucht, und das Ergebnis? Grüner Kot.

Nehmen Sie während der Schwangerschaft niemals zusätzliches Eisen ein, ohne Ihren Arzt zu konsultieren, und wenn Sie sich Sorgen über grünlichen Stuhl machen, während Sie die Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, sprechen Sie ihn darauf an. Nichts wird Ihren Geburtshelfer/Gynäkologen schockieren – sie haben alles gesehen und gehört.

Vier.Antibiotika

Antibiotika sind zwar unglaublich hilfreich bei der Abtötung schädlicher Bakterien und der Heilung von Infektionen, aber sie sind auch außergewöhnlich gut darin, gesunde Darmbakterien abzutöten. Dies bedeutet, dass Ihre Verdauungsgesundheit während einer Antibiotikakur vorübergehend einbrechen kann und alle Veränderungen zu grünem Kot führen können.

Wenn Sie aufgrund von Antibiotika grünen Stuhl haben, nehmen Sie einige Stunden nach Ihrer täglichen Dosis oder nach Abschluss Ihrer Behandlung ein Probiotikum ein. Es kann helfen, Ihre Innereien wieder in den richtigen Zustand zu versetzen.

5.Kurze Laufzeit

Eine kurze Transitzeit wird häufig mit Durchfall in Verbindung gebracht, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Möglicherweise haben Sie nur lockerere Stühle als Sie es gewohnt sind – vor allem, weil bei einer kürzeren Transitzeit mehr Wasser in Ihrem Kot verbleibt, da es nicht lange genug in Ihrem Dickdarm war, um absorbiert zu werden.

Ihr Kot kann in diesem Fall grün erscheinen, weil die Galle nicht genug Zeit hatte, mit den anderen Dingen im Darm chemisch zu reagieren und braun zu werden.

Weicher Stuhlgang mit kurzer Transitzeit ist üblich frühe Schwangerschaft , gegen Ende der Schwangerschaft und jederzeit, wenn Sie unter Stress oder Stress leiden Angst .

Es ist normalerweise normal

Solange Ihr Durchfall nicht lange anhält, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

6.Flüssigkeitszufuhr

Wir kapieren es. Du rennst schon alle 20 Minuten auf die Toilette urinieren Da Ihr Baby auf Ihrer Blase sitzt, kann es schwierig sein, die Motivation aufzubringen, während der Schwangerschaft so viel Wasser zu trinken, wie Sie sollten.

Jedoch, Dehydrierung während der Schwangerschaft kann schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen und weniger schwerwiegende, aber lästige Nebenwirkungen haben.

Sollte ich mir Sorgen um meinen seltsamen Poop machen?

Während seltsam aussehender Kot während Ihrer Schwangerschaft schockierend sein kann, gibt es nur sehr wenige Gründe, warum er Sie beunruhigen sollte. Bestimmte Arten von Stuhl können ein Symptom für ein ernsteres zugrunde liegendes Problem sein, aber diese Erkrankungen haben fast immer andere Begleitsymptome wie starke Bauchschmerzen oder Blut im Stuhl.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden Probleme in Verbindung mit grünem Kot feststellen:

eins.Anhaltender weicher Stuhlgang oder Durchfall

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Ihr weicher Stuhl länger als zwei bis drei Tage anhält. Dehydration kann schwerwiegend sein, besonders wenn Sie schwanger sind. Ihr Arzt kann Ihnen helfen festzustellen, ob Ihr Durchfall auf einen anderen behandelbaren Gesundheitszustand oder nur auf einen Virus zurückzuführen ist, der seinen Lauf nehmen muss.

Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass Sie viel Wasser trinken, um zu versuchen, hydratisiert zu bleiben.

zwei.Blut im Stuhl

Obwohl blutiger Stuhl beängstigend klingt, sind sie dank Hämorrhoiden während der Schwangerschaft üblich. Wenn Sie jedoch viel hellrotes Blut in Ihrem Stuhl haben, losen Kot, der aussieht, als wäre Kaffeesatz darin, oder Ihr blutiger Kot mehrere Tage anhält, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Je heller rot der Stuhl ist, desto näher ist die Blutung am Ausgang! Wenn Sie hellrote Blutungen haben, liegt dies normalerweise an Hämorrhoiden. Wenn Ihr Stuhl schwarz ist und wie Kaffeesatz aussieht, liegt die Blutung weiter oben in Ihrem Magen-Darm-Trakt. Benachrichtigen Sie Ihren Hausarzt, da kaffeesatzartiger Stuhl eine besorgniserregende Nebenwirkung ist.

3.Starke Bauchkrämpfe

Stark Bauchkrämpfe während der Schwangerschaft ist nie normal. Wenn dies bei Ihnen auftritt, kann dies auf eine Lebensmittelvergiftung oder einen ernsteren Gesundheitszustand zurückzuführen sein.

Seien Sie auf der Hut

Wenn Sie menstruationsähnliche Krämpfe verspüren, könnte dies auf vorzeitige Wehen hindeuten.

Obwohl offene Diskussionen über Probleme im Zusammenhang mit dem Badezimmer tabu zu sein scheinen, seien Sie versichert, dass sie in Ihrer Arztpraxis willkommen sind. Ihr Arzt hat Ihre Gesundheit als oberste Priorität, und wenn Sie auch nur die kleinsten Symptome verspüren, ist es hilfreich, wenn er darüber Bescheid weiß.

Es ist auch hilfreich für Sie, wenn sie Ihnen versichern, dass einige der seltsamen Dinge, die Sie erlebt haben, normal sind. Also nimm deinen Mut zusammen und beginne dieses unangenehme Gespräch.


Das Endergebnis

Poop hat in letzter Zeit viel Presse darüber bekommen, dass es ein Fenster in die eigene Gesundheit ist. Und obwohl das im Allgemeinen zutrifft, hat es auch vielen Menschen unnötige Sorgen bereitet, weil Normal viele Variationen aufweist.

Werfen Sie eine Schwangerschaft ein – und die endlosen Sorgen über mögliche gesundheitliche Komplikationen – und Sie haben ein Rezept für einen guten Freak-out. Sobald Sie Ihr Baby haben, werden Sie die ganze Zeit über seinen Kot sprechen, also können Sie sich jetzt genauso gut daran gewöhnen.