Warum bösartige Narzisstinnen gefährlich sind

Achten Sie auf diese Raubtiere

Der bösartige Narzisst in Ihrem Leben verbüßt ​​möglicherweise keine Zeit im Gefängnis. Technisch gesehen hat dieses gefährliche Raubtier keine Gesetze gebrochen. Oder vielleicht hat sie es getan, wurde aber einfach nicht erwischt.

Obwohl es illegal ist, jemanden zu belästigen, fällt es Ihnen sehr schwer zu beweisen, dass genau das passiert ist. Erwachsene Mobber sind sehr gut darin, ihre Missetaten zu vertuschen. Auf diese Weise schaffen sie es, Menschen zu zerstören und dennoch eine Maske der Heiligkeit zu bewahren.

Sie haben eine Reihe von Möglichkeiten, um ihre schändlichen Pläne zu verwirklichen, und sie haben normalerweise Erfolg. Schließlich wird ihre impulsive Natur sie besiegen. Aber bis das passiert, kommen sie mit unerhörten Possen davon.



Wie machen sie das?

Einer ihrer Lieblingstricks ist Mobbing durch Proxy. Anstatt direkt anzugreifen, rekrutieren sie ein Team fliegender Affen. Diese kleinen Primaten tun abwechselnd widerliche Dinge, um ein Ziel ungeschehen zu machen.

Da so viele Hände beteiligt sind, kann ein Ziel niemals eine Beschwerde einreichen. Wenn sie es versuchte, würde es lächerlich klingen, da sie ihren Finger auf so viele Menschen richten würde. Jeder, der dies hörte, würde natürlich annehmen, dass sie diejenige mit der Persönlichkeitsstörung war, anstatt den wahren Schuldigen genau zu betrachten.

Aus all diesen oben genannten Gründen sind bösartige Narzisstinnen genauso gefährlich wie viele der Leute, die sicher weggesperrt sind. Tatsächlich sind sie furchterregender, weil sie unter uns leben und wandeln. Normalerweise erscheinen sie völlig normal, bis Sie sie besser kennenlernen.

Bösartige Narzisstinnen ruinieren Beziehungen

Wenn eine bösartige Narzisstin in Ihren sozialen Kreis eingedrungen ist, erwarten Sie Schmerzen, wenn Sie ihr Ziel sind. Beachten Sie, dass ich 'sie' sage. Das liegt daran, dass weibliche Mobber sogenannte relationale Aggressionen einsetzen. Dies beinhaltet, dass jeder in eine sehr kompromittierende Position gebracht wird, entweder auf seiner Seite zu sein oder nicht. Wenn Sie dem Programm nicht folgen, wird dies unter der kaum verhüllten Gefahr geschehen, das nächste Ziel zu werden. Angesichts dieser Wahl knicken die meisten Menschen ein, besonders wenn sie Kinder haben. Das liegt daran, dass sie nicht wollen, dass ihre Kinder von den verschiedenen Aktivitäten, die der Narzisst organisiert, ausgeschlossen werden.

In einer Familiendynamik wird eine bösartige Persönlichkeit eine Person gegen eine andere antreten lassen. Dies kann sehr schlimme emotionale Konsequenzen für Menschen haben, die in einer solchen Atmosphäre aufwachsen.

Die Folgen des bösartigen Narzissmus sind ein einsamer Ort. Aber es gibt auch gute Nachrichten. Sobald Sie sich neu gruppiert haben, lernen Sie, wie Sie solche Situationen in Zukunft vermeiden können. Wenn ein anderer Narzisst das Bild betritt, können Sie die subtilen und manchmal grellen Warnzeichen erkennen. Bewusstsein bietet Schutz, wie ich als nächstes erklären werde.

Quelle

Starke Barrieren errichten

Sobald Sie erkennen, dass jemand potenziell gefährlich ist, schwindet seine Macht über Sie. Das liegt daran, dass der größte Teil des Schadens angerichtet wird, nachdem sie Ihr Vertrauen gewonnen haben und Sie sie in Ihr Leben gelassen haben. Wenn sie persönliche Informationen oder noch schlimmer und tiefe, dunkle Geheimnisse weitergeben, erhalten sie alle Munition, die sie benötigen, um Sie von der Karte zu jagen.

Aber wenn Sie vorher einen Narzisst rauchen können, wissen Sie, dass Sie dies nicht tun sollen. Obwohl ich kein Experte für psychische Gesundheit bin, habe ich eines bemerkt. Narzisstinnen haben eine erstaunliche Fähigkeit, Menschen zu 'lesen'. Wenn Sie also den Verdacht haben, dass jemand moralisch bankrott ist, scheint eine solche Person auch zu spüren, dass Sie die Tatsache erkannt haben, dass sie sich stark von uns anderen unterscheidet. Dies scheint sie sowohl zu alarmieren als auch zu verwirren. Sie ziehen sich also zurück, als hätten sie etwas Angst vor dir. Vielleicht haben sie im Laufe ihres Lebens die meisten Menschen zum Narren gehalten. Narzisstinnen scheinen auch eine tödliche Angst vor der Exposition zu haben.

Dies ist jedoch nur meine persönliche Beobachtung. Ich bin kein lizenzierter Therapeut. Meine „Ausbildung“ in der Arbeitsweise von Narzisstinnen basiert auf Erfahrungen aus erster Hand.

In den letzten Jahren, nachdem der letzte Narzisst mein Leben verlassen hat, habe ich bei zwei anderen Frauen Anzeichen für diesen störenden Zustand gesehen. Die erste versuchte ein bisschen mit mir zu spielen, aber sie und ich wussten beide, dass es nirgendwo hingehen würde, also gab sie auf. Die andere Frau traf ich in einer Gruppe. Ich bin höflich und herzlich, aber halte Abstand.

Raubtiere im Job

Eine entfesselte Narzisstin ist eine sehr gefährliche Kreatur am Arbeitsplatz, besonders wenn Sie ihr Ziel werden. (Ungefähr 40 Prozent der Zeit ist der Büro-Mobber eine Frau.) Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, dass wir als Gesellschaft fast in einem Meer von Charakterstörungen ertrinken. Nach einer Schätzung erfüllt ungefähr 1 von 25 Personen die Kriterien für malignen Narzissmus oder Soziopathie. Viele dieser Leute haben sich ihren Weg in Führungspositionen erkämpft und dabei unzählige Opfer gefordert.

Diese moralisch gestörten Personen sind für unzählige Tage mit Lohnausfällen und Umschulungskosten verantwortlich. Sobald sie sich entschlossen haben, jemanden aus einer Organisation herauszuholen, sind sie laut dem Workplace Bullying Institute, einer Organisation, die umkämpfte Mitarbeiter unterstützt, in der Regel erfolgreich.

Aus irgendeinem Grund wird dieses schlechte Verhalten in den Vereinigten Staaten weitgehend toleriert, wo es nicht illegal ist, einem Kollegen das Leben miserabel zu machen.

Das ist natürlich verrückt. Wenn jemand in Ihr Haus eingebrochen ist und Ihren Schmuck gestohlen hat, könnte er ins Gefängnis gehen. Aber wenn jemand Sie bei der Arbeit schikaniert und Sie Ihrer Gesundheit und Ihres Lebensunterhalts beraubt, gibt es keine Sanktionen, da dieses Verhalten nicht als gefährlich angesehen wird.

Arbeiten für einen Mobber kann Ihre Gesundheit zerstören

Ärzte sind sich bewusst, dass anhaltender Stress Ihre Gesundheit zerstören kann. 40 Stunden pro Woche oder mehr, wie es heutzutage üblich ist, in Begleitung eines Tyrannen zu verbringen, fordert schließlich seinen Tribut. Früher oder später wird sich diese Situation negativ auf den Körper auswirken.

Feindliche Arbeitsbedingungen schaffen ein 'Kampf oder Flucht' -Szenario in unserem Körper. Dies bedeutet, dass unser Gehirn mehr aus einem bestimmten Hormon namens CRH macht. Dies wiederum veranlasst unsere Nebennieren, mehr Cortisol zu produzieren. Eine bestimmte Menge Cortisol wird benötigt, damit der Körper reibungslos läuft. Aber zu viel wird das Immunsystem schwächen.

Ohne ein ordnungsgemäß funktionierendes Immunsystem können wir möglicherweise keine wirksame Reaktion gegen die bösartigen Zellen erzielen, die wir alle täglich entwickeln. Ungebremster Stress kann auch zu hohem Blutdruck und erhöhtem Cholesterin führen.

Jeder reagiert anders auf Druck. Einige Leute tolerieren es für längere Zeit, bevor es sie einholt. Andere knacken schneller unter Druck.

Forscher haben herausgefunden, dass die Auswirkungen des Alltags auch nach dem Verlassen einer stressigen Tagesumgebung im Schlaf anhalten. Es wurde dokumentiert, dass Stress auch nachts zu einem höheren Cortisolspiegel führt.

Anzeichen von posttraumatischem Stress

Rückblenden Angst Depression Schlaflosigkeit
Eine Person, die an PTBS leidet, wird anhaltende Gedanken über den Vorfall haben. Dies kann auch von Schwitzen und anderen körperlichen Symptomen begleitet sein. Jemand kann Angstattacken im Zusammenhang mit dem Ereignis oder den Ereignissen erfahren, die die PTBS ausgelöst haben. Dies kann mit einem Verlust des Interesses an Aktivitäten einhergehen, die einst Freude bereiteten. Viele Menschen mit PTBS können nicht gut schlafen. Andere

Narzisstischer Missbrauch und PSTD

Posttraumatische Belastungsstörung (PSTD) tritt typischerweise bei Kriegsveteranen und anderen Personen auf, die traumatischen Ereignissen ausgesetzt sind. Menschen, die unter psychischem Missbrauch leiden, können ebenfalls an dieser Angststörung leiden.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen, die starkem Stress ausgesetzt waren, wie z. B. dem, was Sie mit einem Mobbing am Arbeitsplatz erleben würden, ängstlich, depressiv und unfähig werden, zu vertrauen. Sie können auch körperliche Symptome wie Herzrasen oder Schlafstörungen haben.

Die Tatsache, dass Menschen, die emotionalen Missbrauch erlitten haben, diese Reaktion erfahren können, ist gut dokumentiert. Vor einigen Jahren, Psychologie heute zitierte Dr. Joseph Carver, PhD., einen klinischen Psychologen, der sagte, dass jeder, der missbraucht wurde, irgendeine Form von PSTD entwickelt.


Eine Diskussion über Narzissmus versus Soziopathie

Umgang mit gefährlichen Menschen

Wir müssen uns vor bösartigen NarzisstInnen schützen, genauso wie wir unsere Häuser abschließen müssen, wenn ein Einbrecher in unserer Nachbarschaft auf freiem Fuß ist. Diese gefährlichen Personen werden Ihnen alles stehlen, was sie können, einschließlich Ihres Friedens und Ihrer geistigen Gesundheit. Diese sind viel wertvoller als Ihre materiellen Besitztümer, die leicht ersetzt werden können.

Wie geht man am besten mit einer gefährlichen Person um? Das würde sich überhaupt nicht einmischen. Bewaffnen Sie sich mit Wissen, damit Sie die Warnsignale erkennen können, dass jemand einen moralischen Mangel hat. Sobald Sie genügend Eigenschaften sehen, können Sie sich schnell in eine andere Richtung manövrieren.

Anzeichen einer gestörten Persönlichkeit

Es gibt keine feste Garantie für die Identifizierung einer bösartigen Persönlichkeit, da selbst die Fachleute manchmal blind sind. Aber hier sind ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten.

  • Ein unrealistisches Anspruchsgefühl . Ein sehr narzisstisches Individuum kann viele Gefälligkeiten erwarten, zusammen mit dem Verständnis, dass sie nicht zurückgegeben werden. Weil er oder sie sie für etwas Besonderes hält, betrachtet sie es als eine Form der Entschädigung, nur in ihrer Firma zu sein.
  • Ausbeuterisch sein . Dies geht einher mit einem Anspruchsgefühl. Moralisch gestörte Menschen nutzen andere aus. Sie sind die vollendeten 'Benutzer'.
  • Falschheit . Das Lügen fällt einem Narzisst leicht. Wenn Sie ein Muster von Lügen erkennen, gehen Sie vorsichtig vor.
  • Lästern . Ich habe noch nie einen Narzissmus gekannt, der andere weder offen noch subtiler verleumdet. Wenn sie mit Ihnen über andere spricht, können Sie sicher sein, dass sie hinter Ihrem Rücken ähnliche Dinge über Sie sagt.
  • Wütende Ausbrüche . Achten Sie auf kurze Wutanfälle. Menschen mit Persönlichkeitsstörungen haben Schwierigkeiten, mit ihrem Ärger umzugehen.

Offenlegung

Ich bin Teilnehmer am Amazon Services LLC-Partnerprogramm, einem Partner-Werbeprogramm, mit dem Websites Werbegebühren verdienen können, indem sie Werbung schalten und auf amazon.com verlinken.