So reinigen Sie Ihre Babytrage

Baby isst in einer Babytrage

Bist du eine stolze Tragemama, aber bemerkst, dass deine Lieblingstrage schmuddelig aussieht? Oder vielleicht war Ihre große Investitionstrage nur das Opfer einer schlimmen Babysauerei und muss so schnell wie möglich gewaschen werden? Fühlst du dich ratlos, wenn es darum geht, wie du deine Trage waschen sollst?

Tragetaschen sind eine großartige Möglichkeit, einer vielbeschäftigten Mutter bei der Arbeit im Haus zu helfen, während sie ihr Baby noch hält, und sie ermöglichen es Ihnen, unterwegs zu sein, ohne einen sperrigen Kinderwagen herumtragen zu müssen.

Die Sache ist die, Träger können schmutzig werden und müssen gewaschen werden. Ob Schweiß von Ihnen oder Spucke von Ihrem Baby, Sie möchten Ihre Trage sauber halten. Aber Tragetaschen können teuer sein, also solltest du sicherstellen, dass du sie richtig reinigst, damit sie nicht ruiniert wird und unter dem Gewicht deines Babys ihre Unversehrtheit bewahren kann.



In diesem Artikel werden wir besprechen, wie verschiedene Arten von Trägern gewaschen werden. Wir werden auch auf Besonderheiten eingehen, die Sie beim Waschen Ihrer Trage beachten sollten.

Inhaltsverzeichnis

So waschen Sie verschiedene Arten von Trägern

Nicht alle Tragetaschen sind gleich – jeder Typ hat unterschiedliche Kleinigkeiten, die Sie berücksichtigen müssen, wenn es darum geht, sie sauber zu halten.

Manche Tragetaschen haben zum Beispiel Schnallen. Andere bestehen aus verschiedenen Stoffen wie Seide oder Leinen. All dies kann die Art und Weise verändern, wie Sie Ihre Babytrage waschen müssen.

Es ist auch wichtig, jede Marke von zu beachten Babytrage , und manchmal verschiedene Träger innerhalb einer Marke, haben separate Waschanleitungen. Dies kann je nach Zubehör, Stoff oder Herstellungsweise der Babytrage unterschiedlich sein. Lesen Sie unbedingt die Anweisungen auf Ihrer Trage, bevor Sie mit dem Waschvorgang beginnen.

eins.Weiche strukturierte Träger

Eine weich strukturierte Trage ist das, woran viele Eltern zuerst denken, wenn sie den Begriff hören Babytragen . Sie werden mit Schnallen befestigt und bieten ein weich gepolstertes Band um die Taille und die Schultern, damit Sie sich beim Tragen Ihres Babys wohlfühlen.

Viele weich strukturierte Tragehilfen können mit Ihrem Baby entweder auf dem Rücken oder der Brust getragen werden. Verschiedene ermöglichen auch nach vorne gerichtetes Tragen oder kann mit leichten Stoffen für heiße Sommermonate hergestellt werden.

Einige beliebte Marken von weich strukturierten Tragen sind Tula, Ergo und Lillebaby. Stellen Sie einfach sicher, dass die von Ihnen gewählte die Hüften Ihres Babys im richtigen Winkel hält, um dies zu verhindern kindliche Hüftdysplasie .

Sie müssen Ihre weich strukturierte Babytrage nicht oft komplett waschen – konzentrieren Sie sich stattdessen die meiste Zeit auf die punktuelle Reinigung. Sie können dies mit einem weichen Tuch tun, Waschmittel für Babys , und warmes Wasser.

Für eine stärkere Reinigung waschen Sie die Trage in kaltem Wasser im Schonwaschgang mit einem milden Reinigungsmittel. An der Luft trocknen und darauf achten, keine Bleichmittel, Weichspüler oder Waschmittel mit Aufhellern zu verwenden (eins) .

zwei.Wraps

Ein Wickelträger ist ein langes Stück Stoff, das Sie um sich selbst falten und knoten Erstellen Sie einen Beutel, um Ihr Baby zu halten . Sie sind vielseitig und ermöglichen es Ihnen, Kinder jeder Größe auf Brust, Rücken oder Hüfte zu halten.

Legen Sie Ihren Wickel zuerst in einen Kissenbezug oder einen Wäschebeutel, damit er sich nicht in der Maschine verheddert. Ihr Tragetuch kann in der Regel im Schonwaschgang mit einem milden Waschmittel in kaltem Wasser gewaschen werden. Aus welchem ​​Material Ihr Tragetuch besteht, bestimmt, ob Sie das Tragetuch zum Trocknen aufhängen oder im Trockner trocknen müssen – mehr dazu weiter unten (zwei) .

3.Mei Tais

Eine Mei-Tai-Tragetasche ist eine Kreuzung zwischen einem Tragetuch und einer weich strukturierten Trage. Es hat eine strukturierte Tasche, in der Ihr Baby sitzen kann, aber anstelle von Riemen und Schnallen hat ein Mei Tai Riemen, die Sie um sich wickeln und binden, um Ihre perfekte Passform zu erreichen.

Sie sollten einen Mei Tai genauso waschen wie eine Wickeltrage. Legen Sie es in einen Kissenbezug, damit es sich nicht verheddert, und waschen Sie es dann im Schonwaschgang mit kaltem Wasser und einem sanften Reinigungsmittel. Hängen Sie es an der Luft auf, wie Sie es mit einer weichen, strukturierten Trage tun würden.

Vier.Ringschlingen

Ein Ringsling ist eine Einschulter-Babytrage, mit der Sie Ihr Baby entweder auf dem Bauch oder auf der Hüfte tragen können. Die Schlinge wird durch zwei Ringe zusammengehalten, die an einem Ende der Schlinge befestigt sind. Dann weben Sie das freie Ende der Schlinge durch die Ringe, um die Trage zusammenzuhalten.

Um einen Ring Sling zu waschen, fädeln Sie ihn zuerst aus dem Ring, damit er flach aufliegen kann. Dann wäschst du es in kaltem Wasser im Schonwaschgang mit einer kleinen Menge Feinwaschmittel. Lassen Sie Ihr Tragetuch an der Luft trocknen und bügeln Sie es dann flach, damit es seine Form behält.

Dinge, die vor dem Waschen einer Babytrage zu beachten sind

Hier sind ein paar andere Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre Babytrage waschen.

eins.Stoff

So wie Sie einen Baumwollpullover und einen Wollpullover nicht auf die gleiche Weise waschen würden, würden Sie auch einen Baumwollträger und einen Wollträger nicht auf die gleiche Weise waschen. Hier ist eine grundlegende Aufschlüsselung, wie man eine Babytrage basierend auf dem Stoff, aus dem sie besteht, wäscht.

zwei.Mischungen

Mischungen müssen basierend auf dem empfindlichsten Stoff in der Mischung gewaschen werden. Wenn Ihre Babytrage beispielsweise aus einer Mischung aus Wolle und Baumwolle besteht, waschen Sie sie gemäß den Anleitungen für Wolle. Dies wird Ihnen helfen, die Unversehrtheit aller Stoffe in der Trage zu bewahren.

3.Kaschmir

Sie werden diesen Stoff oft als Mischgewebe in einer Wickel- oder Schlingentrage finden. Dieser Stoff ist super weich und sollte niemals in der Maschine gewaschen werden. Stattdessen können Sie es bei Bedarf entweder mit kaltem Wasser punktuell reinigen, chemisch reinigen lassen oder vorsichtig von Hand waschen.

Um eine Trage aus einer Kaschmirmischung von Hand zu waschen, füllen Sie ein Becken mit kaltem Wasser und etwas Feinwaschmittel. Legen Sie die Trage ins Wasser und schwenken Sie sie sanft eine Minute lang herum, aber schrubben Sie nicht!

Wickeln Sie die Trage in ein Handtuch, um überschüssiges Wasser vorsichtig auszuspülen, und legen Sie sie zum Trocknen flach hin, damit sie ihre Form behält. Es ist wichtig, die Trage zum Trocknen flach hinzulegen, da Sie eine Trage aus Kaschmir nicht bügeln müssen.

Vier.Wolle

Wolle ist ein empfindlicher Stoff und kann sich leicht verfilzen, wenn Sie nicht aufpassen. Waschen Sie diese Art von Stoff von Hand in etwas lauwarmem Wasser mit einem sanften Waschmittel (3) . Achten Sie darauf, das Wasser auf einer konstanten Temperatur zu halten, und drehen oder ringen Sie es nicht zum Trocknen – dies hilft Ihnen, Verfilzen zu vermeiden.

5.Bambus-Viskose

Bei Bambusviskose musst du darauf achten, dass sie nicht zu lange im Wasser bleibt. Lassen Sie es maximal 40 bis 50 Minuten im Wasser liegen und reiben, ringen oder tränken Sie den Stoff nicht. Hängen Sie es zum Trocknen auf und bügeln Sie es mit Dampf, damit es seine Form behält.

6.Baumwolle oder Leinen

Baumwolle und Leinen können auf die gleiche Weise gewaschen werden. Waschen Sie sie allein in kaltem Wasser mit etwas Feinwaschmittel. Verwenden Sie den Schonwaschgang und hängen Sie sie dann zum Trocknen auf.

Sie können diesen Stoff im Trockner auf niedriger Stufe trocknen, aber denken Sie daran, dass er etwas einlaufen wird, da es sich um einen natürlichen Stoff handelt. Aus diesem Grund entscheiden sich viele dafür, diese Stoffe zum Trocknen aufzuhängen.

7.Die Seide

Das Waschen eines Seidentuchs oder -tuchs hängt davon ab, wie Ihr Tuch aussehen soll. Wenn Sie den Glanz erhalten möchten, den Seide haben kann, sollten Sie den Stoff mit etwas kaltem Wasser punktuell reinigen oder chemisch reinigen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Trage ein mattes Finish hat, können Sie sie in kaltem Wasser mit einem sanften Waschmittel im Schonwaschgang waschen. Fügen Sie Ihrem Spülgang eine ¼ Tasse Essig hinzu, um den Stoff weich zu halten. Seide kann beim Waschen einlaufen, ziehe sie also vorsichtig wieder auf die richtige Größe, während sie noch feucht ist, um ihre Form zu bewahren.

8.Waschmittel

Um die Farbe und Unversehrtheit des Stoffes zu erhalten, aus dem Ihre Trage besteht, sollten Sie ein sanftes, aber wirksames Reinigungsmittel verwenden.

Profi-Tipp

Verwenden Sie keine Chlorbleiche, Weichspüler oder Waschmittel, denen optische Aufheller beigemischt sind. Wenn Ihr Träger Seide oder Wolle enthält, sollten Sie auch ein Waschmittel wählen, das keine Enzyme enthält.

Warum lufttrocknen?

Das Trocknen Ihrer Trage oder eines anderen Stoffes im Trockner kann aufgrund der hohen Hitze, die der Trockner verwendet, zum Ausfall des Stoffes führen.

Das Trocknen von Stoffen im Trockner kann auch dazu führen, dass sie schrumpfen, was Ihre Trage ruinieren könnte. Aus diesem Grund entscheiden sich viele dafür, ihre Trage auf der Leine zu trocknen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es drinnen und vor direktem Licht geschützt trocknen, damit die Stofffarben nicht verblassen.


Die schmutzige Wahrheit

Babytragen sind nicht davon ausgenommen, schmutzig zu werden. Babys und Mütter verschütten Essen darauf, sie werden angespuckt und sie können schwitzen, da Babys in der Regel Ein-Mann-Heizmaschinen sind. Es ist wichtig, Ihre Trage sauber zu halten, da sie buchstäblich Ihren wertvollsten Besitz enthält – Ihr Baby!

Denken Sie zur Überprüfung daran, die Anweisungen der Marke zu lesen, bevor Sie Ihre Trage waschen. Achten Sie unbedingt auf die Art des Stoffes, aus dem die Trage besteht, und auf das Waschmittel, das Sie zum Waschen verwenden. Ihre Trage wird in kürzester Zeit so gut wie neu sein.

Hast du Tipps zum Waschen einer Babytrage? Wir würden gerne Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten hören.