So reinigen Sie einen Stubenwagen

Baby liegt in einer Wiege und hält eine Flasche

Verwenden Sie einen Stubenwagen, um Ihr Neugeborenes schlafen zu legen? Sind Sie ratlos, wie Sie es sauber halten können?

Ein Stubenwagen hat so viel Eleganz – selbst das Wort selbst beschwört Bilder eines schlummernden Babys herauf, das in Plüschstoffe gewickelt ist. Zwischen Milch, Tränen, Schweiß und anderen Körperflüssigkeiten kann Ihr Babykörbchen jedoch leicht mehr Keime beherbergen, als Sie denken.

Wie reinigt man einen Stubenwagen, damit er sicher bleibt? Zum Glück ist es gar nicht so kompliziert. Die Pflege des Stubenwagens ist einfacher als Sie denken!



Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Stubenwagen?

Um einen Stubenwagen zu reinigen, müssen Sie seine vielen verschiedenen Teile kennen. Jede Stubenwagen ist anders, aber alle haben ein erkennbares und ähnliches Design.

ZU Stubenwagen ist ein kleines Bett für Neugeborene und besteht normalerweise aus einem kleinen Körbchen, das an einem Ständer befestigt ist. Stubenwagen ermöglichen es Eltern, ihr brandneues Baby nahe an ihrem Bett zu halten, um das Füttern zu erleichtern und sich beruhigt zu fühlen – ohne die Gefahren des Co-Schlafens.

Babybetten können im Allgemeinen in drei Kategorien eingeteilt werden:

  • Stationär: Diese Stubenwagen sind die traditionellsten. Robust und oft aus Holz oder Metall gefertigt, sind sie nicht dafür gemacht, sich zu bewegen. EIN Matratze wird in das kleine Bett gelegt, damit Ihr Baby darin schlafen kann.
  • Tragbar: Tragbare Stubenwagen sind für mobile Mütter. Einige tragbare Stubenwagen haben Räder, sodass Sie sie leicht herumschieben können, während andere schwenkbar sind, sodass Sie nicht die gesamte Basis bewegen müssen.
  • Schwingen: Eine Schaukelwiege soll helfen, Ihr Kleines zu beruhigen und zu trösten, sie in den Schlaf wiegen . Unabhängig davon, ob die Beine flexibler sind oder sich der Korb bewegen kann, sind die meisten beweglichen Stubenwagen niedriger und kleiner, um das Verletzungsrisiko zu vermeiden.

Neugeborene sind anfällig für Keime, daher ist es wichtig, Ihren Stubenwagen regelmäßig zu reinigen, unabhängig von seiner Art!

Wann Sie Ihren Stubenwagen reinigen sollten

Es versteht sich fast von selbst, dass Sie sich die Zeit nehmen sollten, eine gründliche Reinigung vorzunehmen, wenn Sie Ablagerungen oder Schmutz auf Ihrem Stubenwagen bemerken. Um jedoch sicherzustellen, dass Sie mit sichtbarem und unsichtbarem Schmutz fertig werden, sollten Sie einige Faustregeln beachten.

Einige empfehlen, Babywäsche 1 bis 2 Mal pro Woche zu waschen. Was den Körper Ihres Stubenwagens betrifft, ist die Menge erheblich geringer. Denken Sie daran, dass Ihr Baby nicht unbedingt mit dem Rahmen in Kontakt kommt, und einige Keime können ihm helfen, ein stabileres Immunsystem aufzubauen.

Sofern Ihr Baby keine kürzliche Krankheit überwunden hat oder sichtbare Verschmutzungen vorhanden sind, müssen Sie es möglicherweise nicht häufig reinigen. Verwenden Sie Ihr Ermessen.

Demontage Ihres Stubenwagens

Bevor Sie einen Stubenwagen reinigen, muss er zerlegt werden. Bei den meisten Stubenwagen erfordert dies das Entfernen der Bettwäsche aus Korb und Ständer.

Jeder Teil Ihres Stubenwagens muss je nach Material unterschiedlich gereinigt werden. Zum Beispiel die Bezug der Matratze kann in der Maschine gewaschen, die Matratze von Hand gewaschen und der Rahmen abgestaubt werden.

Ihrem Stubenwagen sollten sowohl eine Wasch- als auch eine Aufbauanleitung beiliegen. Es ist wichtig, dass Sie sie sorgfältig überprüfen, bevor Sie fortfahren.

Digitaler Tipp

Wenn Sie die mit Ihrem Stubenwagen gelieferte Originalanleitung nicht finden können, wenden Sie sich an die individuelle Kundendienstabteilung Ihres Stubenwagenherstellers oder suchen Sie etwas. Vielleicht findest du im Internet eine Anleitung.

So reinigen Sie einen Stubenwagen

Um sicherzustellen, dass der Schlafsack Ihres Babys in Topform bleibt, befolgen Sie diese sechs einfachen Anweisungen. Sie sollten für die meisten Arten von Stubenwagen gelten, aber überprüfen Sie die Anweisungen für Ihre spezifische Marke und Ihr Modell, wenn Sie Bedenken haben.

eins.Sammeln Sie Vorräte

Sie sollten in der Lage sein, Ihren Stubenwagen mit einigen grundlegenden Reinigungsmitteln zu reinigen, die bereits in Ihrem Haushalt vorhanden sind:

  • Ein sanftes, Waschmittel für Babys .
  • Frischer Schwamm, Tücher und/oder Staubtücher.
  • Eine Sprühflasche mit warmem Wasser.
  • Ein sanftes Desinfektionsmittel.

Wenn Sie all diese Utensilien zur Hand haben, wird der Reinigungsprozess so viel einfacher. Sammeln Sie sie, bevor Sie beginnen.

zwei.Entfernen Sie Bettzeug und Bettwäsche

Der Teil Ihres Stubenwagens, der wahrscheinlich am meisten gereinigt werden muss, ist das Bettzeug und die Bettwäsche. Entfernen Sie sie und trennen Sie sie je nachdem, wie sie gewaschen werden müssen.

3.Kapuze und Futter entfernen

Einige Stubenwagen werden mit Hauben oder zusätzlichem Futter geliefert. Wenn möglich, entfernen Sie den Stoff, damit diese gewaschen werden können. Halten Sie Ausschau nach Stoffbändern, Klettverschlüssen oder Reißverschlüssen. Diese sind ein sicherer Indikator dafür, dass der Stoff entfernt werden kann.

Vier.Bettwäsche waschen

Waschen Sie alle Stoffwäsche mit einem milden, unparfümierten Reinigungsmittel, das für die Haut Ihres Babys sicher ist. Befolgen Sie die Waschanleitung oder waschen Sie von Hand, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Achten Sie darauf, Bettwäsche zu waschen, die dauerhaft an der Wiege befestigt ist, insbesondere wenn sie mit der Haut Ihres Babys in Kontakt kommt. Sie können dies mit Fleckenbehandlungsstiften tun oder indem Sie warmes Wasser auf ein Tuch sprühen und vorsichtig etwas Reinigungsmittel darauf tupfen.

5.Rahmen desinfizieren

Sobald die gesamte Bettwäsche aus dem Stubenwagen entfernt wurde, beginnen Sie mit der Desinfektion des Rahmens. Die Art des Desinfektionsmittels, das Sie verwenden, hängt davon ab, woraus Ihr Stubenwagen besteht. Sie möchten kein Desinfektionsmittel für Metall auf einem Holzkörbchen verwenden oder umgekehrt.

Wischen Sie den gesamten Rahmen mit einem sauberen Tuch ab. Gehe dann mit einem anderen Tuch über den Rahmen, um sicherzustellen, dass er trocken ist. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Wasser verwenden. Sie wollen nicht, dass irgendein Teil des Rahmens rostet!

6.Bauen Sie die Wiege wieder zusammen

Sobald alles sauber und trocken ist, bauen Sie Ihren Stubenwagen wieder zusammen. Es ist wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, besonders wenn Sie es zum ersten Mal auseinander nehmen. Sie möchten sicherstellen, dass es stabil ist.

Während einige Stubenwagen einfach zusammenzubauen sind, erfordern andere mehr Arbeit. Da ein Stubenwagen ein Ort ist, an dem ein sehr junges Baby viel Zeit verbringt, möchten Sie sicherstellen, dass alles sicher und bereit für Ihr Baby ist.