So halten Sie Ihr Baby im Sommer im Kinderwagen kühl

Glückliches Baby in einem Kinderwagen an einem sonnigen Tag

Der Sommer naht und Sie haben Angst vor einem Lockdown? Das müssen Sie nicht sein. Sie können Ihren Vitamin-D-Fix erhalten, indem Sie Ihr Baby in einem Kinderwagen kühl halten.

So können Sie und Ihr Kleines die lauen Frühlings- und Sommertage optimal genießen.

Ja, es ist wichtig, dass Babys nicht überhitzen oder einen Sonnenbrand bekommen, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um dies zu vermeiden.



Inhaltsverzeichnis

So halten Sie Ihr Kind im Kinderwagen kühl

Hier sind einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass das Baby kühl bleibt und frische Luft genießt. Vielleicht möchten Sie während der kühlsten Tageszeiten nach draußen gehen – am frühen Morgen und am späten Nachmittag. Vermeiden Sie tagsüber die Sonnenspitze von 10 bis 14 Uhr.

eins.Biete einen schattigen Zufluchtsort

Kinderwagen werden im Allgemeinen mit einer Art Überdachung geliefert, aber diese können fehlen, wenn es darum geht, vollen Schatten vor der Sonne zu bieten. Investieren Sie in eine Abdeckung, die zu Ihrem Kinderwagen passt, Schutz Ihres Babys vor aggressiven UV-Strahlen und hält sie kühl.

Diese Arten von Abdeckungen können Ihr Kind vor bis zu 99 Prozent der schädlichen UVA- und UVB-Strahlen der Sonne schützen. Dies ist wichtig, da oft angenommen wird, dass Sonnenbrand zu einem höheren Hautkrebsrisiko im späteren Leben führt (eins) .

Viele dieser Bezüge bestehen aus einem leichten Material, das Luft an Ihr Kind lässt.

Die erweiterte Abdeckung dieser Überdachungen, wie diese hier aus Sommerkind , sorgt dafür, dass keine Sonne eindringt, egal zu welcher Tageszeit. Sie sind grundsätzlich geeignet für die meisten Marken von Kinderwagen und lassen sich schnell und einfach anbringen.

Sie können auch wasserabweisend sein und gleichzeitig als Regenschutz dienen. Einige haben sogar Aufbewahrungstaschen, die praktisch sind, um zusätzliche hydratisierende Getränke an Bord aufzubewahren.

Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, eine Decke, auch nicht aus Musselin, über den Kinderwagen zu legen, um Schatten zu spenden. Dies kann gefährlich sein, da die Temperatur im Inneren des Kinderwagens ansteigt.

zwei.Vernünftige Kleidung

Babys und Kleinkinder befinden sich noch in der Entwicklung und können daher ihre Körpertemperatur nicht leicht regulieren. Sie neigen dazu, mehr Wärme zu speichern, was zu Überhitzung führen kann (zwei) .

Overdressing Ihres Kleinen kann dazu führen Hitzeausschläge oder Überhitzung. Umgekehrt, Underdressing kann zu Sonnenbrand oder Hitzschlag führen.

Leichte, lockere Baumwollkleidung, die ihre Arme und Beine bedeckt, ist eine gute Wahl (3) . Die Baumwolle ist atmungsaktiv und leitet Feuchtigkeit von der Haut weg, wodurch sie etwas von dieser Wärme verlieren.

Ein weiterer Stoff, der immer beliebter wird, ist Bambus. Es absorbiert Schweiß von der Haut, hält ihn aber im Gegensatz zu Baumwolle nicht zurück. Die Feuchtigkeit wird aus dem Stoff abgegeben, sodass sie verdunsten kann.

Hellere Farben sind auch vorzuziehen, da sie das Licht stärker reflektieren als dunklere Farben.

Eine letzte Überlegung im Bekleidungssektor ist wie nützlich ein Hut ist . Eine mit breitem Rand, die Hals und Ohren bedeckt, ist ideal.

Eine beliebte Wahl ist diese von Ich spiele . Es bietet eine gute Abdeckung und wird unter dem Kinn gebunden. Dies hilft, den Hut zu halten, stört aber im Gegensatz zu elastischen Schnüren nicht die Durchblutung.

3.Halten Sie die Flüssigkeiten fließen

Dehydration ist eine wichtige Überlegung, wenn die Temperaturanzeige ansteigt. Wenn Ihr Baby nicht genug Flüssigkeit bekommt, kann es für es gefährlich werden (4) . Sie verlieren Feuchtigkeit durch Schwitzen, daher ist eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme ein Muss.

Gestillte Babys erhalten die gesamte Flüssigkeitszufuhr, die sie benötigen, aus Ihrer Milch (5) . Erhöhen Sie die Menge, die Sie Ihr Baby stillen, wenn es heiß ist, um Austrocknung vorzubeugen.

Säuglinge, die mit Säuglingsnahrung gefüttert werden, benötigen zusätzliche Säuglingsnahrung, Säuglinge über 6 Monate benötigen möglicherweise zusätzliches Wasser. Geben Sie jedoch nicht mehr als eine 4-Unzen-Flasche zusätzliches Wasser.

Sie können überwachen, ob Ihr Baby dehydriert, indem Sie überprüfen, wie viele nasse Windeln es im Vergleich zu normal hat. Stärker riechender, dunkel gefärbter Urin ist auch ein Zeichen dafür, dass sie möglicherweise nicht genug Flüssigkeit bekommen (6) .

Vier.Holen Sie sich eine Kinderwagen-Sitzeinlage

Während Sie vielleicht denken, dass dies das Baby wärmer machen würde und nur in kälteren Zeiten verwendet werden soll, ist dies nicht der Fall. Viele Kinderwagen-Sitzeinlagen, wie diese von Ökotyl , wurden entwickelt, um Feuchtigkeit abzuleiten und das Baby kühl und bequem zu halten.

Einige Einlagen bestehen aus atmungsaktiven Stoffen und sind saugfähig gepolstert. Dies verhindert Überhitzung und Schwitzen. Schnell und einfach anzubringen, ist ein Liner ein gutes Accessoire für Sommerspaziergänge.

Einige Kinderwageneinlagen sind mit einem Gel gefüllt Entwickelt, um das Baby kühl zu halten. Sie funktionieren, indem sie die Wärme von der Haut wegleiten.

Obwohl sie es eigentlich nicht brauchen, kannst du die Liner vor dem Gebrauch für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen, um einen kühlenden Effekt hinzuzufügen.

5.Luft mit einem Kinderwagenventilator zirkulieren lassen

Wir alle wissen es zu schätzen, einen Ventilator bei uns zu haben, wenn das Wetter schwül und heiß wird. Warum besorgen Sie Ihrem Baby nicht seinen ganz persönlichen Ventilator, der an seinem Kinderwagen befestigt werden kann? Sie sind in der Regel batteriebetrieben und können am Kinderwagen angebracht werden.

Einer unserer Favoriten ist dieser von Comlife . Es hat einen starken Clip, der schnell und einfach an Ihrem Kinderwagen befestigt werden kann. Neben der Kühlung durch einen oszillierenden Ventilator wird das Baby das weiße Rauschen lieben oder die Bewegung beobachten.

Der Bonus von a Kinderwagen-Fan Sie können es auch im Innenbereich verwenden. Stellen Sie es so auf, dass es die Luft im Kinderzimmer zirkulieren lässt und das Baby während des Nickerchens tagsüber oder in lauen Sommernächten kühl hält.

6.Erhöhen Sie den Luftstrom, indem Sie die Rückwand entfernen

Einige Kinderwagen haben eine abnehmbare Rückwand. Das Abnehmen kann dazu beitragen, den Luftstrom um das Baby herum zu erhöhen und es kühler zu halten.

7.Selbstgebaute Kühlsysteme

Sie haben einige Möglichkeiten für eine hausgemachte Lösung:

  • Gebrauchte Wasserflaschen.
  • Kühlpacks.
  • Nasse Handtücher.

Wasserflaschen

  1. Füllen Sie Wasserflaschen zu etwa zwei Dritteln mit Wasser.
  2. Wickeln Sie sie in ein Handtuch und legen Sie sie seitlich in den Kinderwagen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind die Kappe nicht abschrauben kann. Dies könnte eine Erstickungsgefahr darstellen.

Kühlerpakete

Legen Sie Kühlakkus oder Pads einfach unter ein Kissen im Kinderwagen.

Nasse Handtücher

Wischen Sie das Baby mit dem Handtuch ab. Wenn die Luft auf ihre nasse Haut trifft, erfrischt und kühlt sie sie.

So erkennen Sie, ob Ihr Baby überhitzt

Hier sind einige Anzeichen, auf die Sie achten können, die darauf hindeuten könnten, dass Ihrem Baby zu heiß wird:

  • Das Gesicht kann gerötet und gerötet sein.
  • Die Haut fühlt sich trockener als gewöhnlich an.
  • Weniger nasse Windeln als sonst.
  • Gereizter als gewöhnlich oder fühlt sich schlaff an und ist lethargisch.
  • Sich weigern zu trinken.
  • Die Fontanelle (weiche Stelle am Oberkopf) erscheint eingesunken.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Baby überhitzt, mit oder ohne eines dieser Symptome, holen Sie ärztlichen Rat ein.

Einige Do’s und Don’ts

Wir haben das bereits erwähnt, aber es ist ein wichtiger Punkt: Verwenden Sie keine Decke, um einen Kinderwagen zu beschatten. Während es die Sonne fernhalten kann, hält es auch die Wärme im Inneren und führt dazu, dass dem Baby zu heiß wird.

Gehen Sie nicht in die Mittagssonne. Versuchen Sie, Ihre Fahrten so zu planen, dass es morgens oder nachmittags kühler ist.

Gehen Sie im Schatten, wann immer Sie können, oder suchen Sie sich ein schattiges Plätzchen, wenn Sie sich entscheiden, anzuhalten. Suchen Sie in einem Park nach einem Baum mit überhängenden Ästen oder finden Sie den Schatten eines großen Gebäudes, wenn Sie in der Stadt sind.