Snowplow Parenting: Ist es für Sie?

Mutter hilft Tochter bei den Hausaufgaben

Der Begriff Schneepflug-Elternschaft mag für Sie neu sein, aber es ist wahrscheinlich, dass Sie diesen Erziehungsstil in Aktion gesehen haben. Vielleicht fallen Sie sogar selbst in die Kategorie Schneepflug.

Wenn Sie verstehen, was es bedeutet, ein Schneepflug-Elternteil zu sein und welchen Schaden es Ihren Kindern zufügen kann, können Sie diese Tendenzen erkennen und vermeiden.

Was ist Schneepflug-Elternschaft?

Schneepflug-Eltern versuchen, den Weg für den Erfolg ihrer Kinder freizumachen, indem sie jedes Hindernis auf ihrem Weg aus dem Weg räumen. Schneepflug-Elternschaft kann viele schädliche Auswirkungen haben. Um zu vermeiden, ein Schneepflug-Elternteil zu sein, müssen Sie Ihrem Kind erlauben, sich Schwierigkeiten zu stellen und sogar zu scheitern, damit es lernen kann, unabhängig und erfolgreich zu sein.



Inhaltsverzeichnis

Was ist Schneepflug-Elternschaft?

Schneepflug-Elternschaft ist der Begriff für Eltern, die bestrebt sind, ihrem Kind den Weg zum Erfolg zu ebnen, ohne Schwierigkeiten, Schmerzen oder Unbehagen zu haben.

Das mag zunächst nicht nach einer schrecklichen Sache klingen. Wenn Kinder jedoch nicht scheitern dürfen, lernen sie nicht, durchzuhalten (eins) . Wenn Sie einem Kind die Ausdauer nehmen, verringern Sie seine Erfolgschancen.

Das soll nicht heißen, dass Sie ein Schneepflug-Elternteil sind, wenn Sie darauf abzielen, Ihr Kind vor Versagen oder Schmerzen zu schützen. Schneepflug-Eltern neigen jedoch dazu, die Dinge ein wenig zu weit zu treiben und ihren Kindern jegliches Verantwortungsbewusstsein zu nehmen.

Anzeichen dafür, dass Sie ein Snowplow-Elternteil sind

Nur sehr wenige Schneepflug-Eltern wissen tatsächlich, wie man einen Schneepflug bedient (sie stellen wahrscheinlich das Kind eines anderen für diesen Job ein). Also, wie erkennt man einen Schneepflug-Elternteil? Was ist der Unterschied zwischen dem Schneeräumen und dem Schutz Ihrer Kinder vor echtem Schaden?

Wir haben einige Beispiele für Schneepflug-Elternschaft in Aktion zusammengestellt.

  1. Sie sind immer noch um 4 Uhr morgens wach und hängen Planeten für ein Science Fair-Projekt auf, während Ihr Kind in seinem Bett liegt und von Weltraumgalaxien träumt.
  2. Sie kommen aus dem Büroparkplatz quietschend, um das vergessene Mittagessen/die Hausaufgaben/das Bandinstrument Ihres Kindes in die Schule zu bringen.
  3. Sie waren in einen Faustkampf (oder eine verbale Auseinandersetzung) mit dem Trainer oder Musikdirektor Ihres Kindes verwickelt, weil Sie der Meinung waren, dass Ihr Kind eine bessere Position verdient hätte.
  4. Sie haben das Bedürfnis, den Lehrer Ihres Kindes jedes Mal anzurufen, wenn es eine Note unter 1 bekommt.
  5. Sie erledigen die Aufgaben Ihrer Kinder – oder weisen ihnen gar keine zu.
  6. Sie ermutigen Ihr Kind, den Unterricht, die Teams oder den Unterricht zu verlassen, wenn es ihm Schwierigkeiten bereitet.
  7. Sie haben die College-Bewerbungen Ihres Kindes ausgefüllt (Bonuspunkte, wenn Sie selbst Aufnahmeaufsätze geschrieben haben).
  8. Sie geben Ihrem erwachsenen Kind regelmäßig Geld, um seine Rechnungen oder Ausgaben zu bezahlen, damit es seine Suche nach dem perfekten Job willkürlich fortsetzen kann.
  9. Sie haben den Chef Ihres erwachsenen Kindes angerufen (11 % der Eltern haben dies zugegeben) (zwei) .
  10. Sie haben Ihr Kind bestochen, gehackt, gemobbt oder den Eintritt in einen Club, ein Programm oder eine Schule bezahlt.

Auswirkungen der Schneepflug-Elternschaft

Obwohl unsere Beschreibung der Schneepflug-Eltern ein wenig humorvoll ist, haben Sie vielleicht ein wenig von sich selbst hinter einigen dieser Punkte erkannt. (Ich weiß, dass ich es getan habe!)

Schneepflug-Eltern lieben ihre Kinder und wollen wirklich das Beste für sie. Keiner von uns möchte, dass seine Kinder leiden oder versagen. Aber wenn wir die negativen Auswirkungen verstehen, wenn wir jede Hürde aus dem Weg unseres Kindes räumen, werden wir eher bereit sein, uns vom Schneepflug zu lösen.

Auf Kinder

Angst

Schneepflug-Eltern haben Angst vor der Welt, in die ihr Kind eindringt, oder haben Angst, dass ihr Kind nicht in der Lage sein wird, mit dem fertig zu werden, was das Leben ihnen bringt. Aber anstatt dafür zu sorgen, dass sich ihr Kind sicher und geborgen fühlt, färbt die Angst der Eltern stattdessen auf das Kind ab (3) .

Mangel an Fähigkeiten zur Problemlösung

Wenn Eltern ihre Kinder daran hindern, mit Schwierigkeiten umzugehen, lernen sie nicht die notwendigen Fähigkeiten, um Probleme zu lösen, wenn sie auftreten.

Mangelnde Belastbarkeit

Wird ein Gummiband nie gedehnt, kann es spröde werden und seine Spannkraft verlieren. Das Gleiche passiert, wenn Kindern die Möglichkeit verwehrt wird, sich durch die Bewältigung ihrer eigenen Herausforderungen zu entwickeln und zu entfalten. Sie können ihre Fähigkeit verlieren, sich nach Härten wieder zu erholen.

Geringes Selbstwertgefühl

Wenn Eltern ihrem Kind jedes Hindernis aus dem Weg räumen, vermitteln sie dem Kind, dass es nicht in der Lage ist, die Dinge alleine zu bewältigen. Sich Herausforderungen zu stellen, schafft Vertrauen.

Auf Eltern

Snowplow Parenting hat auch negative Auswirkungen auf die Eltern.

Es ist zeitaufwändig

Der Versuch, potenzielle Hindernisse für die Zukunft Ihres Kindes vorherzusehen und kreative Strategien zu entwickeln, um sie zu beseitigen, erfordert Zeit.

Es ist emotional entwässernd

Snowplow Parenting wird aus Angst geboren – hauptsächlich aus Angst um die Zukunft Ihrer Kinder. Das Leben in einem ständigen Angstzustand ist anstrengend und kann zu weiterer Angst und Müdigkeit führen (4) .

Es führt zu einem Zusammenbruch der natürlichen Eltern-Kind-Beziehung

Als sie feststellen, dass ihr Kind nicht weiß, wie es in der realen Welt leben soll, drängen Schneepflug-Eltern weiter und versuchen, ihnen das Leben leichter zu machen. Sie bekommen nie die Gelegenheit, den natürlichen Fortschritt von den Eltern zum Freund zu genießen.

Wie man es vermeidet, ein Schneepflug-Elternteil zu sein

Jetzt, wo Sie verstehen, was ein Schneepflug-Elternteil ist und warum das so ist Erziehungsstil sowohl für die Eltern als auch für das Kind schädlich ist, lassen Sie uns einige Möglichkeiten diskutieren, dies zu vermeiden.

  • Lassen Sie Ihr Kind selbst entscheiden: Das soll nicht heißen, dass Sie keine Eingaben machen können. Aber irgendwann müssen Sie einen Schritt zurücktreten und sie von der Seitenlinie aus anfeuern.
  • Lassen Sie Ihr Kind scheitern: Seien Sie verfügbar, um ihnen nach einem schweren Sturz aufzuhelfen, aber erzwingen Sie nicht ihren Erfolg. Es wird auf lange Sicht nur zum Scheitern führen.
  • Bringen Sie Ihrem Kind Verantwortung bei: Wenn Ihr Kind heranwächst, geben Sie ihm mehr Möglichkeiten, Verantwortung zu übernehmen. Dies kann so einfach sein wie die Erhöhung der Haushaltsarbeit, dass sie sich bei Problemen an ihre Lehrer wenden oder sie anrufen, um ihre Arzttermine zu vereinbaren.
  • Bringen Sie Ihrem Kind bei akzeptieren Verantwortung: Wenn Ihr Kind einen Fehler macht oder versagt, ermutigen Sie es, nach innen zu schauen, anstatt anderen die Schuld für seine Probleme zu geben. Helfen Sie ihnen, die Lehre aus dem Scheitern zu ziehen, und besprechen Sie, wie sie es beim nächsten Mal anders machen könnten.
  • Lassen Sie Ihr Kind nicht aufhören, wenn es schwierig wird: Es kann schwer sein, Ihr Kind kämpfen zu sehen, aber wenn Sie ihm ständig erlauben, aufzuhören, wird es nie lernen, durchzuhalten. Das Aufgeben beraubt Kinder der Chance, Widrigkeiten zu überwinden und stärker zu werden.
  • Vertrauen Sie Ihrem Kind: Letztendlich zeigt die Schneepflug-Elternschaft einen Mangel an Vertrauen in die Fähigkeit unserer Kinder, erfolgreich zu sein. Vertraue darauf, dass du ihnen genug beigebracht hast, um eine gewisse Verwüstung zu vermeiden, und zeige ihnen, dass du ihnen vertraust, indem du deine Kontrolle über ihre Welt lockerst.

Wann sollten Sie eingreifen?

Es ist nicht unsere Aufgabe, den Erfolg unserer Kinder zu erzwingen. Aber es ist auch nicht unsere Aufgabe, uns zurückzulehnen und von unserem Sessel aus zuzusehen, wie sie weiter scheitern. Nehmen Sie sich die Zeit, die Ergebnisse der Entscheidungen Ihres Kindes mit ihm zu besprechen und ermutigen Sie es zu besseren Entscheidungen in der Zukunft.

Wenn die Entscheidungen Ihres Kindes bestimmten Schaden anrichten, müssen Sie eingreifen. Sie wollen kein zufälliger Beobachter sein, während Ihr Kind ins Feuer fällt. Indem sie ihnen jedoch die Möglichkeit geben, Feuer auf sichere Weise zu sehen und zu erleben, lernen sie, wie man angemessen damit umgeht.


Vom Scheitern zum Erfolg

Schneepflugeltern haben das Bedürfnis, den Weg für den Erfolg ihres Kindes zu ebnen, indem sie alles ausschalten, was Schmerzen oder Versagen verursachen könnte. Dies führt zu vielen schädlichen Folgen für Eltern und Kind.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind im Leben erfolgreich ist, müssen Sie zulassen, dass es mit Schwierigkeiten konfrontiert wird und manchmal scheitert. Aber sie müssen es nicht alleine schaffen.

Seien Sie die beste Cheerleaderin Ihres Kindes – von der Seitenlinie aus. Lassen Sie sie wissen, dass Sie immer verfügbar sind, wenn sie Rat oder Unterstützung benötigen, aber es liegt an ihnen, diese Hindernisse zu überwinden. Und sie sind stark genug dafür.