Sind abgelaufene Schwangerschaftstests genau?

Frau, die einen abgelaufenen Schwangerschaftstest betrachtet

Wenn Sie wie wir sind, haben Sie wahrscheinlich irgendwo ein paar zusätzliche Schwangerschaftstests versteckt – nur für den Fall. Aber Sie fragen sich vielleicht, ob sie nach Ablauf ihres Verfallsdatums noch verwendbar sind. Laufen Schwangerschaftstests für zu Hause überhaupt ab?

Nachdem wir uns das selbst gefragt hatten, haben wir recherchiert, um herauszufinden, wie gültig ein abgelaufener Test ist. Wir haben auch diesen Leitfaden erstellt, um alle Ihre Fragen zu beantworten, wie Schwangerschaftstests für zu Hause funktionieren, wann sie durchgeführt werden müssen, ob und wann sie ablaufen und was Sie bei der Verwendung eines abgelaufenen Tests erwarten können.



Inhaltsverzeichnis

Wie funktionieren Schwangerschaftstests zu Hause?

Zu Beginn der Schwangerschaft steigt ein Hormon namens humanes Choriongonadotropin (hCG) von Tag zu Tag rapide an. Dieses Hormon wird von der Plazenta gebildet und unterstützt die Entwicklung Ihres heranwachsenden Babys.

Der Teststreifen in einem Haus Schwangerschaftstest enthält eine Chemikalie, die das hCG in Ihrem Urin erkennt und bestätigt, ob Sie schwanger sind oder nicht.

Laufen Schwangerschaftstests für zu Hause ab?

Viele Frauen denken nie daran, nach einem Verfallsdatum zu suchen, aber Schwangerschaftstests für zu Hause verfallen. Sie alle haben ein Verfallsdatum, das auf der Schachtel oder außerhalb der Testverpackung angegeben ist.

Dieses Datum wird auf die erwartete Haltbarkeit der Chemikalie festgelegt. Sobald ein Test abgelaufen ist, ist er im Wesentlichen nicht mehr gültig, da die Chemikalie beim Nachweis von hCG in Ihrem Urin unwirksam ist.

Wann verfallen sie?

Dieser Zeitrahmen variiert, aber die meisten Schwangerschaftstests verfallen normalerweise zwei bis drei Jahre nach ihrer Herstellung. Die günstigeren Tests laufen in der Regel früher ab, während die teureren tendenziell länger haltbar sind.

Es ist möglich, dass teure Tests weit über ihr Verfallsdatum hinaus gültig sind. Andererseits ist es auch möglich, dass billige Tests Monate früher nicht mehr funktionieren, da sie möglicherweise minderwertige chemische Reagenzien enthalten. Aus diesem Grund wird empfohlen, Tests mindestens sechs Monate vor ihrem Ablaufdatum zu kaufen.

Sind abgelaufene Tests genau?

Die meisten Schwangerschaftstests für zu Hause behaupten, dass sie zu 97 bis 99 Prozent genau sind, wenn sie richtig angewendet und eine Woche nach dem Ausbleiben der Periode durchgeführt werden (eins) . Aber gilt das für einen abgelaufenen Test?

Es ist möglich, dass ein Schwangerschaftstest für zu Hause nach seinem Ablaufdatum noch gültig ist. Meistens ist es jedoch wahrscheinlicher, dass sie falsche Ergebnisse liefern.

Etwas beachten

Abgelaufene Schwangerschaftstests erkennen das Schwangerschaftshormon mit geringerer Wahrscheinlichkeit, da der chemische Reaktant abgebaut wurde. Dies kann Sie mit a verlassen negatives Testergebnis auch wenn du wirklich schwanger bist. Dies wird als falsch-negatives Ergebnis bezeichnet (zwei) .

Obwohl selten, ist es auch möglich, bei einem abgelaufenen Schwangerschaftstest ein falsch positives Ergebnis zu erhalten, wenn der Test Hitze oder Feuchtigkeit ausgesetzt war. Ein falsch positives Ergebnis liegt vor, wenn Sie ein positives Ergebnis erhalten, aber nicht wirklich schwanger sind.

Andere Gründe für ein falsches Ergebnis

Neben dem Verfallsdatum gibt es mehrere andere Gründe, warum Sie bei einem Schwangerschaftstest für zu Hause ein falsches Ergebnis erhalten können.

Falsch negativ

  • Test zu früh gemacht: Möglicherweise hatten Sie noch nicht genug hCG im Urin, wenn Sie das genommen haben Schwangerschaftstest nach implantation . Um die besten Ergebnisse zu erzielen, warten Sie eine Woche nach dem Ausbleiben der Periode, um einen Schwangerschaftstest zu Hause durchzuführen.
  • Benutzerfehler: Benutzerfehler wie eine zu frühe Überprüfung der Ergebnisse, eine Fehlinterpretation der Ergebnisse und die Nichtverwendung von Mittelstrahlurin können zu einem falsch-negativen Ergebnis führen.
  • Urin zu verdünnt: Je verdünnter Ihr Urin ist, desto niedriger ist die hCG-Konzentration. Aus diesem Grund wird empfohlen, konzentrierteren Urin zu verwenden (d. h. Ihren ersten Morgenurin).

Wenn Sie glauben, schwanger zu sein, obwohl Sie ein negatives Ergebnis erhalten haben, warten Sie fünf bis sieben Tage und wiederholen Sie den Test. Es kann auch eine gute Idee sein, einen neuen Schwangerschaftstest zu kaufen, der weit vor dem Verfallsdatum liegt.

Falsch positiv

  • Eileiterschwangerschaft: Eine Eileiterschwangerschaft tritt auf, wenn sich das befruchtete Ei an einer anderen Stelle als der Gebärmutter einnistet, beispielsweise in den Eileitern. Es ist keine lebensfähige Schwangerschaft und kann gefährlich oder sogar tödlich sein, wenn sie nicht behandelt wird. Wenn Sie starke Bauchschmerzen, einseitige Beckenschmerzen oder starke oder anhaltende Blutungen haben, suchen Sie so bald wie möglich Ihren Arzt auf.
  • Fehlgeburt : Es kann Wochen dauern, bis der hCG-Spiegel nach einer Fehlgeburt abfällt. Wenn Sie eine frühe Fehlgeburt hatten, könnte das hCG, das sich noch in Ihrem Urin befindet, zu einem falsch positiven Ergebnis führen.
  • Fruchtbarkeitsmedikamente: Wenn Sie den Test zu früh nach der Einnahme eines Fruchtbarkeitsmedikaments mit HCG durchgeführt haben, könnten Sie ein falsch positives Ergebnis erhalten.
  • Benutzerfehler: Wenn Sie den Test zu früh oder zu spät ablesen, können Sie ungültige Ergebnisse erhalten. Schwache Verdunstungslinien bei Schwangerschaftstests kann auch mit einer positiven Testlinie verwechselt werden. Um Fehlinterpretationen zu vermeiden, lesen Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch, bevor Sie einen Schwangerschaftstest für zu Hause verwenden.

Wenn Sie glauben, dass Sie falsche oder gemischte Ergebnisse erhalten, wenden Sie sich an Ihren Arzt und lassen Sie eine Blutuntersuchung durchführen, um die Empfängnis zu bestätigen (3) .

Immer wenn Sie bei einem Schwangerschaftstest zu Hause ein positives Ergebnis erhalten, sollten Sie anrufen und Ihren ersten vorgeburtlichen Termin vereinbaren. Beginnen Sie dann damit, Ihren Lebensstil an Ihr wachsendes Baby anzupassen. Dieses positive Ergebnis könnte falsch-positiv sein, aber es ist wahrscheinlicher, dass Sie wirklich schwanger sind.

Was Sie bei abgelaufenen Tests erwarten können

Was passiert, wenn Sie einen abgelaufenen Schwangerschaftstest machen, hängt von der Qualität des Tests ab, wie stark der chemische Reaktant abgebaut ist und ob Sie schwanger sind oder nicht. Sie können sich einfach nicht auf einen abgelaufenen Schwangerschaftstest für zu Hause verlassen, um genaue Ergebnisse zu erhalten.

Wenn Sie sich für einen abgelaufenen Schwangerschaftstest entscheiden, seien Sie auf mögliche falsche Ergebnisse vorbereitet. Ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse, da Ihre Ergebnisse genau sein können oder auch nicht. Kaufen Sie am besten einen neuen Test, um Ihre Ergebnisse zu überprüfen.

Ein abgelaufener Test gibt wesentlich wahrscheinlicher ein falsch-negatives Ergebnis als ein falsch-positives Ergebnis. Wenn Sie einen abgelaufenen Test machen und dieser positiv ist, sind Sie höchstwahrscheinlich schwanger, aber es ist ratsam, einen neuen Test zu machen oder Ihren Arzt zur Bestätigung aufzusuchen.

Einen Schwangerschaftstest zu Hause durchführen

Die meisten Angehörigen der Gesundheitsberufe empfehlen, bis eine Woche nach dem Ausbleiben der Periode zu warten, um einen Schwangerschaftstest zu Hause durchzuführen. Einige Frauen erleben jedoch entweder keine ausbleibende Periode oder einen Fehler Einnistungsblutung für einen Zeitraum.

Wenn Sie also absolut nicht warten können, bis Ihre Periode ausgeblieben ist, sollten Sie frühestens 14 Tage nach dem Datum, an dem Sie glauben, schwanger zu sein, einen Test machen.

Dies sind einige andere Symptome einer frühen Schwangerschaft, die Sie möglicherweise während dieser Wartezeit erleben:

Wenn Sie einseitige Beckenschmerzen, starke Beckenschmerzen oder anhaltende Schmierblutungen oder Blutungen haben, wenden Sie sich an einen pränatalen Anbieter.
Kopfschuss von Caitlin Goodwin, MSN, RN, CNM Kopfschuss von Caitlin Goodwin, MSN, RN, CNM

Anmerkung des Herausgebers:

Caitlin Goodwin, MSN, RN, CNM

Abschließend

Schwangerschaftstests für zu Hause können Ihnen schnelle und zuverlässige Ergebnisse liefern. Aber um unnötige Zweifel oder falsche Ergebnisse zu vermeiden, verwenden Sie einen Schwangerschaftstest für zu Hause lange vor dem Ablaufdatum.

Die meisten Tests dauern in der Regel zwei bis drei Jahre ab Herstellungsdatum. Um das erwartete Verfallsdatum herum beginnt sich der chemische Reaktant im Teststreifen abzubauen und verliert seine Fähigkeit, das hCG-Hormon nachzuweisen. Dies lässt Sie mit möglichen falschen Ergebnissen und Sorgen zurück.