Hexenmeister-, Zauberer- und Hexen-Babynamen

Hexen-Bastelset

Magische Babynamen sind in den USA auf dem Vormarsch. Einige sind von Fernsehserien wie inspiriert Gruselige Abenteuer von Sabrina, der guten Hexe, Game of Thrones, Es war einmal , und Fasziniert .

Da Hexenmeister-, Zauberer- und Hexenbabynamen an Bedeutung gewinnen, haben wir 100 großartige gefunden, die Sie in ihren Bann ziehen könnten.



Inhaltsverzeichnis
GeschlechtAlleSortiere nachA - Z Z - A Meiste LikesSuche️ Keine Ergebnisse gefunden.Filter löschen?

100 Hexenmeister- und Hexennamen für Jungen und Mädchen

Abraham

Abraham ist ein hebräischer Name , was Vater vieler bedeutet.

Der Name steht im Buch Abramelin, wo Abraham ein ägyptischer Magier ist, der Magie lehrt. Später produzierte er Manuskripte seines magischen Systems, das die Beteiligung sowohl guter als auch böser Geister erforderte.

Achat

Achat ist französisch und bedeutet gute Frau.

Trotz seiner französischen Wurzeln assoziieren die meisten von uns ihn mit dem Stein Achat. Der Stein, Achat, wird zur Heilung verwendet und einige glauben, dass er magische Kräfte hat. Es wird oft in der Hexerei verwendet.

Agnes

Agnes übersetzt aus dem Griechischen in rein oder jungfräulich.

Agnes war auch der Name der ersten Frau in England, die 1566 wegen Hexerei hingerichtet wurde. Agnes Waterhouse war als Mother Waterhouse bekannt.

Alatar

Alatar bedeutet nach der Ecke, und es ist am besten an der erkennbar Herr der Ringe .

In Tolkiens Welt war Alatar ein unsterblicher Istar-Zauberer, der nach Mittelerde geschickt wurde, um den Kampf gegen Sauron zu unterstützen. Alatar ist ein starker Spitzname, obwohl er vielleicht besser als zweiter Vorname geeignet ist.

Albus

Albus ist lateinisch für weiß oder hell.

Am bekanntesten ist er als Vorname von Professor Dumbledore, Schulleiter von Hogwarts in JK Rowlings Harry-Potter-Geschichten. Albus ist ein großer Name für ein kleines Baby, aber wenn Sie sich mutig genug fühlen, könnte es funktionieren.

Alcin

Alcina war der Name einer mythologischen griechischen Hexe. Sie war eine Zauberin, die über magische Inseln herrschte.

Der Name findet sich in einem Gedicht des italienischen Dichters Ludovico Ariosto, in dem sie eine Herrin sinnlicher Freuden und verführerischer Zauber ist.

Alice

Alice stammt aus Deutschland und bedeutet edel.

Der Name leitet sich vom altfranzösischen Aalis ab, das eine Verkleinerung von Adelais ist. Adelais wurde jedoch von einem germanischen Namen, Adalhaidis, inspiriert. Die multikulturelle Krippe gibt dem Namen mehrere Bedeutungen, darunter Art, Aussehen und Typ. Für Hexen war Dame Alice Kyteler die erste irische Frau, die wegen Hexerei verurteilt wurde.

Alison

Alison bedeutet edel und ist der Name, der manchmal der Tochter oder Enkelin von Alice gegeben wird.

Alison ist heutzutage nicht mehr so ​​beliebt wie in der Vergangenheit – es mag für moderne Familien zu veraltet klingen.

Allegra

Allegra ist ein italienischer Name, der fröhlich, glücklich oder lebhaft bedeutet.

Der Name kann sich auf die uneheliche Tochter des britischen Dichters George Gordon, Allegra Byron, die Stiefschwester von Mary Shelley, beziehen. Du sprichst den Namen aus, ah-leg-rah. Allegra wird von vielen als heidnischer Name wahrgenommen. Es ist ein Charaktername in einem animierten japanischen Fantasy-Film , Jack und die Hexe . Bevor Sie Ihr Kind Allegra nennen, sollten Sie jedoch bedenken, dass es auch der Name eines beliebten Allergiemedikaments ist.

Ambrosius

Ambrosius ist eine weitere Ableitung aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt „Unsterblicher“.

Es war der Name eines der ursprünglich vier bedeutenden Ärzte der frühchristlichen Kirche. Er lebte im vierten Jahrhundert und ist dafür bekannt, dass er mit der Praxis begonnen hat, während Gottesdiensten musikalische Gesänge zu verwenden. Ambrose ist als Charaktername in mehreren übernatürlichen Romanen, Filmen und Fernsehserien aufgetreten, darunter Chillige Abenteuer von Sabrina , als Hexenmeister.

Andromeda

In der griechischen Mythologie war Andromeda die Tochter der Kassiopeia, die von Zeus in ein Sternbild verwandelt wurde.

Andromeda Tonks ist eine Figur aus den Harry-Potter-Büchern, eine reinblütige englische Hexe.

Angela

Angela bedeutet Engel oder Bote Gottes.

Angela war zwischen 1965 und 1979 ein beliebter Name und hat im 21. Jahrhundert immer noch einen hohen Stellenwert. Angela de la Barthe war der Name einer verurteilten Hexe aus Toulouse, Frankreich. Sie wurde im Jahr 1275 während der mittelalterlichen Hexenverfolgungen vor Gericht gestellt und verurteilt.

Ariadne

Ariadne stammt aus Griechenland und bedeutet übersetzt „Allerheiligste“.

Der Name hat im Laufe der Jahre einige Änderungen erfahren und ist heute bekannter als Ariana. Wenn Sie nach einem heidnischen Namen suchen, ist Ariadne auch als die Hohe Fruchtbare Mutter bekannt und eine Fruchtbarkeitsgöttin des Mondes, also ist es eine gute Option. Es ist in den USA nicht ganz unbekannt, da es 2014 in die Top 1.000 aufgenommen wurde.

Espe

Möglicherweise am bekanntesten in den USA als Name der berühmten Skistadt, ist Aspen auch ein hoher, schlanker Baum mit fließenden Blättern.

Diese Eigenschaften machen den Namen gut auf eine Person mit ähnlichen Eigenschaften übertragbar. Es gibt mehrere Werke, in denen Aspen der Name eines fiktiven Hexenmeisters oder sogar einer Hexe war. Dies könnte erklären, warum es auch als Mädchenname an Boden gewinnt.

Sternchen

Asterope stammt aus der griechischen Mythologie, wo es der Name einer Hesperide, der Nymphe des Abends und des goldenen Lichts war. Der Name bedeutet übersetzt Sternengesicht, aber seine idiomatische Bedeutung ist Blitz.

Asterope klingt hexenhaft und war oft in Romanen und Filmen zu sehen. Es ist ein magischer Name, der einer Zauberin würdig ist.

astral

Von den Sternen ist die griechische Übersetzung dieses Namens.

Es hat eine intergalaktische Anziehungskraft, weil es in Comics, Fantasy-, übernatürlichen und Sci-Fi-Charakteren wie Prinzessin Astra von Doctor Who verwendet wird. Es gibt einen Web-Roman von Troy Kirby namens Astra Die Hexe .

Atlanten

Atlantes hat lateinische und griechische Wurzeln, wobei es die Pluralversion von Atlas ist.

In dem mittelalterlichen Gedicht Orlando Furioso , Atlantes war ein mächtiger Zauberer, der in den Pyrenäen eine Burg baute. Er füllte es mit Illusionen, um Ruggiero abzulenken, damit er nicht zum Christentum konvertiert.

Aurelia

Aurelia, was die Goldene bedeutet, ist eine weibliche Version eines anderen lateinischen Namens, Aurelius, der ein alter römischer Nachname war.

Der Name ist auch der einer Windhexe, die in den Bergen lebte und sich um wilde Vögel kümmerte.

Beatrix

Beatrix ist holländischer und lateinischer Herkunft und bedeutet Glücksbringer oder Gesegnete.

Beatrix ist keine Hipster-Version von Beatrice. Es war der Name einer Hebamme, die im späten 15. und frühen 16. Jahrhundert wegen Hexerei verurteilt wurde, Beatrix Leslie. Beatrix ist bekannt, vor allem von der Schöpferin von Peter Rabbit, Beatrix Potter. Es ist jedoch heute kein gebräuchlicher Name.

Belinda

Belinda ist ein heidnischer Name europäischen Ursprungs, der mehrere Übersetzungen hat, von denen eine schöne Schlange ist.

Das machte es im 17. Jahrhundert populär, als Schlangen Unsterblichkeit und Weisheit symbolisierten. In der babylonischen Mythologie war Belinda die Göttin der Erde und des Himmels.

Bellamy

Bellamy hat französische, irische und englische Verbindungen. Es bedeutet feiner Freund.

Bellamy hat einen optimistischen Rhythmus, der möglicherweise zu seiner Adaption als Mädchenname beigetragen hat. Bellamy ist eine Macho-Figur in der Hit-Show, Die 100 . Bellamy kommt auch in dem Buch vor, Die Hexe und der Hexenmeister .

Birke

Birke beschwört das Bild eines hohen, robusten Baums mit weißer Rinde und leuchtenden Blättern herauf.

Als Nationalbaum Russlands verehrten einige den Baum als Göttin. Birke hat in mehreren Kulturen spirituelle und übernatürliche Bedeutung, und Zauberstäbe werden oft aus Holz gefertigt. Der Name ist ungewöhnlich und wird hauptsächlich als Nachname verwendet.

Blaise

Blaise ist französischen und lateinischen Ursprungs und bedeutet lispeln.

Es war der Name von Merlins Meister, der laut Arthurian Legend ein mächtiger Hexenmeister war. Die Ähnlichkeit des Namens mit Blaze verleiht ihm eine moderne, trendige Atmosphäre. Es ist in den USA nicht üblich, daher wäre es eine ungewöhnliche Wahl für ein Baby des 21. Jahrhunderts.

Bridget

Bridget stammt aus Irland und bedeutet Erhabene oder Stärke.

Es war der Name eines berühmten irischen Heiligen , die eine Patronin von Irland war. Eine der ersten Frauen, die 1692 während der Hexenprozesse von Salem hingerichtet wurde, hieß Bridget Bishop. Trotzdem kennen die meisten von uns den Namen aus dem Film Das Tagebuch von Bridget Jones .

Kassandra

Kassandra ist aus dem Griechischen geschmiedet und bedeutet Prophetin.

Der Name stammt von einer mythologischen trojanischen Prinzessin mit einer tragischen Geschichte. Cassandra Latham ist eine moderne Hexe aus Cornwall, England, die ihren Lebensunterhalt damit verdient hat, Krankenhauspatienten Hexendienste anzubieten.

Hellblau

Celeste kommt aus dem Lateinischen und bedeutet himmlisch.

Es ist ein kurioser Name, der glatt auf der Zunge fließt und als der 441. beliebteste Name für Mädchen gilt. Celeste war eine dunkle Hexenfigur in der Serie, Der Vampire Diaries .

Cerys

Cerys ist walisischer Abstammung und bedeutet Liebe.

Es ist auch ein schöner Name und in Großbritannien ziemlich beliebt, obwohl er in den USA noch etwas unbekannt ist. Einige Leute assoziieren ihn mit der Hexenwelt.

Charlotte

Charlotte ist eine weibliche Ableitung von Charles und ist seit Jahren ein königlicher Name, insbesondere Königin Charlotte Sophia von England.

Jetzt ist es der Name der Prinzessin von Cambridge. Derzeit ist Charlotte eine Anime-Hexe aus der Puella Magi-Serie.

Christian

Christian ist ein Anhänger des Christentums.

Ironischerweise ist es auch der Name eines modernen Hexenmeisters namens Christian Day. Er besitzt mehrere Läden, die Hexerei und Hexerei verkaufen – er hat sogar ein Buch geschrieben.

Kreis

Circe übersetzt aus dem Griechischen in Vogel.

Der Mythologie zufolge war Circe eine Tochter von Helios und eine Zauberin, die auf der Insel Aeaea lebte. Sie war berüchtigt dafür, die Besatzung von Odysseus in Tiere zu verwandeln, aber später wurde ihr vergeben und sie bekam ein Kind mit Odysseus.

Clementine

Clementine hat französische und lateinische Wurzeln und bedeutet mild und barmherzig.

Clementines Geschichte mit Hexen stammt hauptsächlich aus Büchern und Geschichten. Es ist dennoch ein magischer Name, der leicht zu einer heidnischen Tochter passen könnte.

Dahlie

Dahlia ist ein skandinavischer Name und bedeutet Dahls Blume.

Es ist einer dieser Blumennamen, die in den letzten Jahren Anklang gefunden haben. Es stieg von Platz 988 auf Platz 364 im Jahr 2016. In der Fernsehserie gibt es eine Hexe, Dahlia, Die Originale . Sie ist eine mächtige, dunkle Figur.

Düne

Düne ist ein englisches Wort, um einen Grat oder Sandhügel zu beschreiben, den der Wind geschaffen hat.

Eine ausgezeichnete Namenswahl für einen jungen Hexenmeister, er wurde in dem fiktiven Buch verwendet, Warlock: Ein Roman aus dem alten Ägypten .

Edith

Edith stammt aus England und bedeutet wohlhabend im Krieg.

Vor etwa hundert Jahren war Edith ein beliebter Name, geriet aber in Ungnade. Trendige, zeitgemäße Eltern lassen ihn jetzt wieder aufleben. In der Welt der Hexen und Hexenmeister war Edith der Name einer englischen Wicca, Edith Woodford Grimes.

Eliphas

Es wird angenommen, dass Eliphas afrikanischen Ursprungs ist und universell begabte Person, intelligent und sachkundig oder gottesfürchtig bedeutet.

Der Name hat auch hebräische Verbindungen und erscheint im Buch Hiob im Alten Testament. Der Name Eliphas Levi Zahed wurde von einem Exponenten des Okkultismus angenommen, der als Alphonse Louis Constant bekannt ist. Er war dafür verantwortlich, über viele der mystischen Künste, die wir heute kennen, zu schreiben und sie populär zu machen.

Elisabeth

Elisabeth hat Hebräisches Erbe und übersetzt zu Gott verpfändet.

Es ist am bemerkenswertesten als Name von Königin Elizabeth II. Von England. Elizabeth ist auch ein berühmter Hexenname. Ein Beispiel ist Elizabeth Howe, die in den Hexenprozessen von Salem angeklagt und hingerichtet wurde.

Elsie

Elsie ist schottisch und bedeutet Gott verpflichtet.

Mit dem Erfolg des Films Frozen könnte es eine Alternative zu Elsa sein. Elsie Pickle ist eine Figur im Buch von 2017, Hexe für eine Woche . Die Geschichte erzählt von einer jungen Frau, die für eine Hexe haushält.

Eris

Eris war eine griechische Göttin der Zwietracht und des Streits. Als die Gastgeber es versäumten, sie mit all den anderen Olympioniken zu einem Hochzeitsfest einzuladen, löste sie Ereignisse aus, die den Trojanischen Krieg auslösten.

Im Disney-Universum wurde sie von Maleficent (der Hexe in Dornröschen) aufgefordert, sich dem dunklen Rat anzuschließen und in seiner Festung Bald Mountain gegen den Dämon Chernabog zu kämpfen. Aufgrund der Natur von Eris verehren Wiccaner sie oft.

Fabian

Der Name Fabian ist lateinischen Ursprungs und bedeutet Bohnenzüchter.

Es wanderte im 16. Jahrhundert von Frankreich nach England ein. Zuletzt war Fabian eine Zauberfigur in den Harry-Potter-Büchern und -Filmen. Fabian ist seit 1959 in den USA durchgehend auf der Top-Liste. Sie können auch die italienische Schreibweise Fabiano verwenden.

Gandalf

Gandalf ist ein fiktiver Zauberer, der in J.R.R. Tolkiens Romane.

Laut dem Autor ist Gandalf ein Mitglied des Istar-Ordens. Er war der Anführer der Armee der Fellowship of the Ring. Gandalf bedeutet Zauberstabelf.

Ganondorf

Ganondorf leitet sich vom irischen Namen Ganon ab, was Nachkomme des blonden Mannes, hellhäutig, weiß oder hell bedeutet.

Er ist der Dunkle Lord oder der Große König des Bösen und ein Antagonist in der Serie. Die Legende von Zelda . Der Name ist vielleicht zu schwer für ein Baby. Also, vielleicht ist das besser als zweiter Vorname.

Granat

Granat ist eine Art Stein, dem magische Kräfte nachgesagt werden. Der Name kommt aus dem Französischen und bedeutet Granatapfel.

Ein Mann namens Albertus Magnus verband Granate mit Blutmagie und brachte sie so mit der Göttin Persephone und dem Jenseits in Verbindung. Gerüchten zufolge sind Granate Tropfen von Persephones erstarrtem Blut, das Hexen an Verwandte weitergeben. Es ist ein weit verbreiteter Glaube, dass Granate ihren Träger schützen können, und die Legende besagt, dass sie sowohl als Versicherung für eine sichere Passage als auch für das Treffen geliebter Menschen im Jenseits dienen.

George

Georg ist griechischen Ursprungs und bedeutet Bauer.

Es ist der Name von Königen, und im Laufe der Geschichte gab es mehrere berühmte Georges. Als Inspiration für die heutige Liste konzentrieren wir uns auf George Pickingill. George Pickingill war im 19. Jahrhundert ein großer und ziemlich beängstigender Mann. Er war berühmt für seine langen, scharfen Fingernägel, die ihm das Aussehen eines Hexenmeisters verliehen.

Gerhard

Gerald hat englische Wurzeln und bedeutet Herrscher des Speers.

Gerald ist ein alter Name, der in den Popularitätscharts langsam wieder an Fahrt gewinnt. Ein Namensgeber für Hexenmeister ist Gerald Gardener, der in den 1950er und 1960er Jahren im Alleingang Heidentum und Wicca populär machte.

Genf

Ginevra stammt aus italienischen Blutlinien und bedeutet weißer Schatten oder weiße Welle.

Der Name ist am bekanntesten aus den Harry-Potter-Geschichten, wo er zu Ginevra Ginny Molly Weasley gehört. Es ist eine fantastische Alternative zur ach so gewöhnlichen Jennifer.

Gwendolin

Gwendolyn ist ein walisischer Name und bedeutet weißer Ring.

Dies ist eine Schreibvariante des ursprünglichen und altmodischeren Gwendolen. In der Literatur war Gwendolen eine feenhafte Geliebte von König Artus. Gwendolyn ist der Name der berühmten Dichterin Gwendolyn Brooks, die die erste war Afroamerikaner einen Pulitzer-Preis zu gewinnen. Ab einem gewissen Alter werden die Abenteuer von Gwendolyn Winnie Cooper und Kevin Arnold in bester Erinnerung bleiben Die wunderbaren Jahre . Sie können Gwen auch als Spitznamen verwenden.

Gwydion

Gwydion ist ein Name aus der walisischen Mythologie und bedeutet aus Bäumen geboren.

Es wird gwid-yon ausgesprochen und war der Name eines mythologischen Magiers und Betrügers. Er erschien hauptsächlich in der walisischen Prosa, Die vier Zweige der Mabinogi .

Harry

Eine Ableitung von Henry, Harry ist deutschen Ursprungs und bedeutet Gutsherr.

Harry saß zwischen 1880 und 1918 in den Top 20 der USA – dann fiel es um ein paar Plätze. Harry ist berühmt dafür, der Name von Harry Potter, dem Lieblingszauberer aller, zu sein. Es teilt eine Reihe anderer berühmter Träger, wie Harry Styles, Harry Connick Jr. und Prinz Harry, Herzog von Sussex.

Hasel

Hazel ist ein typischer Hexenname – er ist der Natur nachempfunden und hat einen angenehmen Klang. Es gibt auch eine Pflanzengattung namens Hamamelis, die medizinische Eigenschaften hat.

Um die Wende des 20. Jahrhunderts war Hazel ein gebräuchlicher Name, fiel jedoch zwischen 1976 und 1998 von der Beliebtheitsliste. Aber seit dem Jahr 2000 hat seine Popularität wieder zugenommen. 2018 erreichte er Platz 42 auf der Liste der beliebtesten Mädchennamen.

Hekate

Hecate war der Name einer mythologischen Göttin, die über Magie, Nacht, Mond, Hexerei, Nekromantie und Geister herrschte.

Der Legende nach war sie die Tochter der Titanen, Asteria und Perses. Von ihnen erhielt sie ihre Macht, Himmel und Erde sowie das Meer zu kontrollieren. Während es für einen Vornamen ein bisschen viel sein kann, sollten Eltern es vielleicht für einen zweiten Vornamen in Betracht ziehen.

Hilda

Hilda ist deutscher Abstammung und bedeutet Kampffrau.

Hilde ist die gekürzte Fassung von Brunhilda, die in der germanischen Legende eine Walküre war. Der Name ist in der Netflix-Serie, Chillige Abenteuer von Sabrina , eine Show, die das Erwachsenwerden einer Hexe aufzeichnet.

Stechpalme

Holly stammt von englischer Abstammung und ist ein anderer Naturname.

Obwohl Holly in Großbritannien sehr beliebt ist, ist sie hier nicht mehr so ​​verbreitet wie in der Vergangenheit. Es ist jedoch ein fantastischer Name, besonders für ein Dezemberbaby, das den Feiertagsstrauch mit grünen Blättern und roten Beeren symbolisiert. Holly ist auch ein heiliger Baum der Wicca und Hexerei.

Hyazinthe

Hyazinthe bedeutet blauer Rittersporn oder Edelstein.

Der griechischen Mythologie zufolge war Hyacinthus ein junger Spartaner, der von Apollo getötet wurde. Die Legende besagt dann, dass aus dem Blut duftende, leuchtende Blumen hervorgingen. Hyazinthe ist kein so zarter Name wie etwas wie Violett, aber es ist perfekt für heidnische Eltern, die einen erdigen Blumennamen wollen.

Ikarus

Ikarus war eine Figur aus der griechischen Mythologie.

Die Geschichte von Ikarus ist bekannt – er erhielt ein Paar Wachsflügel und beschloss dann, in die Nähe der Sonne zu fliegen. Seine Flügel schmolzen und er fiel zu Boden. Icarus Nott ist eine weitere Figur aus Harry Potter.

Iris

Iris, die griechische Göttin des Regenbogens, war ein Symbol für Majestät und Macht und repräsentierte Weisheit, Glauben und Tapferkeit.

Es ist ein farbenfroher Name, hervorragend für eine Hexe im Entstehen. In dem alten PC-Fantasy-Spiel The Witcher war Iris ein Schwert.

James

James ist ein Name, der Verdränger bedeutet. Es hat sowohl englische als auch hebräische Vorfahren.

Jakobus, Sohn des Zebedäus, war einer der Zwölf Apostel. Es ist auch ein britischer Königsname, insbesondere in der schottischen Geschichte. Der Name ist ein weiterer, der in Harry Potter auftaucht, wo er Harrys Vater, James Potter, gehört, der ein reinblütiger englischer Zauberer war.

Linde

Linden ist ein englischer Name und bedeutet Lindenbaumhügel. Linden ist ein Unisex-Name mit viel Charme.

Der Lindenbaum hat eine bedeutende Bedeutung in der heidnischen und Wicca-Kultur. Sie können auch die Schreibweise Lyndon verwenden. Lindon ist auch der Name eines Landes in Mittelerde in J.R.R. Tolkiens Der Herr der Ringe . Es ist auch der Name einer Stadt in Utah. Der berühmteste Lyndon ist wahrscheinlich Amerikas 36. Präsident, Lyndon Baines Johnson.

Lucia

Lucia war eine Märtyrerin aus dem vierten Jahrhundert, die dafür gefeiert wurde, Christen, die sich in den Katakomben versteckten, Essen zu bringen.

Der Tag der Heiligen Lucia (Santa Lucia) wird noch heute gefeiert, besonders in Skandinavien, wo er die Rückkehr der Sonne nach dem langen, dunklen Winter darstellt. Die übliche Darstellung von Lucia ist ein Mädchen, das ein weißes Gewand, eine rote Schärpe und einen Blumenkranz mit Kerzen auf dem Kopf trägt. Lucia bedeutet Licht, also denken wir, dass dies ein bezaubernder Name für eine weiße Hexe wäre.

Lucius

Lucius bedeutet Licht. Es ist ein exotischer römischer Name, der sowohl religiöse als auch literarische Resonanz enthält.

Lucius ist auch der Name von Draco Malfoys Vater in Harry Potter – er war ein mächtiger und böser Zauberer.

markieren

Markus übersetzt aus dem Lateinischen in kriegerisch.

Während es wahrscheinlich am besten als Name des Apostels und Verfassers des Evangeliums bekannt ist, wird der Name in der Welt der bösen Hexenmeister mit Mark Eadicicco in Verbindung gebracht. Mark Eadicicco, der behauptet, ein Hellseher, Medium und Hexe zu sein, schlägt in der heidnischen Gemeinde von New York City Wellen, da er ein angesehener Tarotkartenleser ist.

Mathilde

Matilda ist die englische Variante des deutschen Mathilda, was kampfstark bedeutet.

Es ist ein kraftvoller Name, der viele Promi-Namensvetter hat. Es ist auch in der heutigen Zeit beliebt – Gordon Ramsey gab seiner Tochter den Namen, als sie 2002 geboren wurde. Matilda Wormwood ist die wunderbare Protagonistin, die feststellt, dass sie psychokinetische Kräfte hat, in dem Buch von Roald Dahl.

max

Typischerweise eine Verkleinerung von Maximilian, abgeleitet vom lateinischen Maximillus, was der Größte bedeutet, kann Max als eigenständiger Name auftreten.

Fans des Fantasy-Films, Die Braut des Prinzen, erinnert sich vielleicht an Miracle Max, den Wundertäter und Medizinmann, gespielt von Billy Crystal.

Merlin

Der berühmteste Merlin ist der Zauberer und Mentor von König Artus. Der Name stammt aus dem Walisischen und bedeutet übersetzt Seefestung.

Trotz seines hohen Alters klingt Merlin nicht so einschüchternd wie einige der anderen Zauberernamen des fünften Jahrhunderts.

Suchen

Mira ist lateinisch und bedeutet bewundernswert, Frieden, Welt, Ozean oder Herrscherin.

Es ist eine interkulturelle Wahl für Eltern, die einen Namen mit magischen Kräften suchen. Mira ist beliebt Name in spanischsprachigen Ländern , sowie im Nahen Osten. Mira ist die Protagonistin in dem Teenie-Fantasy-Roman, Spiegel anschauen , die eine Geschichte aus der Sicht des Zauberspiegels in Schneewittchen erzählt.

Neville

Der Name Neville stammt aus Frankreich, wo er Neustadt bedeutet.

Neville ist in den USA nicht so beliebt wie in Großbritannien, und selbst dort ist es nicht üblich. Trotzdem ist Neville ein weiterer literarischer Zaubererschüler von Hogwarts.

Nikolaus

Nikolaus ist ein lateinischer Name und bedeutet Volk des Sieges.

Der Name geht auf die zurück Griechischer Name Nike, Göttin des Sieges. Nikolaus ist im Neuen Testament und oft in der Literatur zu sehen. Der Name tauchte darin auf Chillige Abenteuer von Sabrina , wo es der Spitzname eines Warlock-Superschurken war.

nora

Nora ist irisch und bedeutet Licht. Nora ist ein schöner, frischer Name mit einer hexenwürdigen Anziehungskraft.

Wir sehen den Namen oft in mythischen Büchern und Fernsehserien. Ein paar Beispiele sind Die Vampirtagebücher und Wahres Blut . Sie können auch die beliebte Schreibweise Norah wählen.

Ommin

Ommin ist ein fiktiver Name aus Star Wars. Der Name gehörte einem Sith-Zauberer, der ein Nachkomme des Dunklen Lords der Sith, Freedon Nadd, war.

Ommin ist ein ziemlich ungewöhnlicher Babyname, aber einer der freundlicher klingenden Warlock-Namen da draußen.

Undine

Ondine, oft als Undine geschrieben, war der Legende nach ein Geist des Wassers.

In der deutschen Sage war Ondine eine Nymphe, die sich in einen Sterblichen verliebte. Als sie seine Untreue entdeckte, verfluchte sie ihn. Ondines Fluch ist jetzt der Name einer oft tödlichen Atemwegserkrankung.

Ophelia

Ophelia stammt aus Griechische Quellen und übersetzt zu helfen.

Ophelia ist Shakespeares tragische Heldin in Hamlet, was Eltern in der Vergangenheit möglicherweise davon abgehalten hat, den Namen zu wählen. Glücklicherweise gewann der Name nach seiner Verwendung für die fiktive Hexe in der japanischen Zeichentrickserie an Popularität Zaubermädchen . In den USA gewinnt es an Popularität – 2018 erreichte es Platz 373, verglichen mit Platz 979 im Jahr 2015.

Oskar

Oscar ist englischen und irischen Ursprungs und bedeutet Gottesspeer, Championkrieger oder Hirschliebhaber.

Oscar ist wahrscheinlich am bekanntesten als Name des Filmpreises, aber es war auch der echte Name von L. Frank Baums Zauberer von Oz und dem Trash-liebenden Nörgler der Sesamstraße. Oscar gewinnt bei trendigen Eltern, die keine Angst vor der Wahl haben, an Popularität Name der alten Schule .

Pallando

Pallando ist ein fiktiver Name für einen der fünf Zauberer, die nach Mittelerde geschickt wurden, um Menschen aus Sauron zu retten.

Der Name ist berühmt aus dem Ringkrieg in Tolkiens epischer Geschichte. Es ist jedoch möglicherweise nicht der beste Vorname für ein Baby des 21. Jahrhunderts.

Percy

Percy ist ein französischer Nachname, abgeleitet vom Ortsnamen Percy-en-Auge.

Percy ist geradezu hinreißend – es ist weich für ein Baby, aber dennoch männlich genug, um von einem Erwachsenen getragen zu werden. Der Name kommt in mehreren mythologischen Romanen und Filmen wie den Geschichten von Percy Jackson und Harry Potter vor.

Peter

Peter bedeutet Fels. Es war der Name einer der prominentesten Persönlichkeiten der christlichen Hagiographie, des heiligen Petrus, des Wächters der Himmelstore.

Peter ist ein beliebter Name für die Verwendung in familienfreundlichen Fantasy-Romanen und Filmen wie Peter Pan, Peter Rabbit und natürlich Harry Potter.

Phönix

Phoenix ist der Name eines mythologischen Vogels, der durch die Asche seines Vorgängers wiedergeboren wird.

Der Vogel ist seit langem ein Symbol der Unsterblichkeit und wird für Charaktere in vielen übernatürlichen Büchern und Filmen verwendet. Die Figur Phoenix Talon erscheint im Indie-Videospiel, Zauberer der Legende . Obwohl derzeit kein prominenter Vorname, ist sein berühmtester Besitzer der Joker und Gladiator Schauspieler, Joaquin Phoenix. Es ist auch als Landeshauptstadt von Arizona in den USA bekannt.

Mohn

Mohn ist lateinischen Ursprungs und bedeutet rote Blume.

In der literarischen Welt ist Poppy eine Hexe und Matrone an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Es wäre eine großartige Wahl für eine feurige Rothaarige.

Priscilla

Priscilla Gould war die Matriarchin einer Familie in Salem, Massachusetts, deren Kinder während der berühmten Hexenprozesse von 1692 alle der Hexerei beschuldigt wurden.

Priscilla hat es geschafft, ein starker Anwärter auf die Popularitätscharts zu bleiben. Es strahlt eine Lady-Boss-Atmosphäre aus, die wahrscheinlich zu seiner Verwendung in Büchern und Filmen geführt hat, oft für starke weibliche Charaktere.

Florierend

Danke an Shakespeare Der Sturm , der Name Prospero wird jedem Literaturliebhaber für immer in Erinnerung bleiben.

In der Geschichte lebte Prospero sein Leben, als Antonio versuchte, ihm den Thron wegzunehmen. Um ihn zu überwinden, wurde Prospero ein Zauberer, um die anderen Charaktere zu kontrollieren.

Puck

Puck ist ein literarischer Name für einen schelmischen Shakespeare-Kobold.

Shakespeare hat den Namen aus der englischen Folklore, wo Puck oder Robin Goodfellow ein Dämon, eine Fee oder ein Naturgeist ist. Puck hatte schon immer das Stigma, der Name eines Neo-Hippies zu sein. Doch nach seinem Auftritt in der TV-Show, Freude Ihre Fans begannen, den Namen mit einem Bad-Boy-Image in Verbindung zu bringen.

Radagast

Radagast ist ein weiterer fiktiver Name aus Der Herr der Ringe . Es bedeutet Tierzärtlicher.

Radagast ist einer der fünf Zauberer, die auf einer Rettungsmission nach Mittelerde geschickt wurden. Im Gegensatz zu den anderen Zauberern hielt sich Radagast bedeckt.

Rabe

Raven ist ein Name, der von einem Mitglied der Familie der Krähen stammt.

Ein Hexenmeister namens Raven Grimmassi war berühmt für seine Arbeit an Stregheria. Er war einer der leitenden Ältesten der Willow Tradition of Witchcraft. Einige seiner bekannteren Arbeiten umfassen Hexerei der alten Welt: Alte Wege für moderne Tage .

Raymond

Raymond, ursprünglich aus Deutschland, bedeutet übersetzt Weiser-Beschützer.

Der Name kam über die Normannen nach England und wurde während der Kreuzzüge üblich. Raymond feiert ein Comeback, wahrscheinlich dank Wiederholungen der Show von 1996, Jeder liebt Raymond . Eine bekannte Verbindung zur Warlock-Welt besteht durch Raymond Buckland, der als Vater des amerikanischen Wicca verehrt wird.

Remus

Remus ist lateinischen Ursprungs und der Name eines legendären Zwillings, der mit seinem Bruder Romulus Rom gründete.

Dies ist ein seltener Name mit viel Charme – er erinnert an Rasmus. Es ist ein anderer Name, der für eine Figur in Harry Potter, Remus Lupin, verwendet wird.

Rincewind

Rincewind ist eine fiktive Figur aus der Buchreihe, Scheibenwelt , von Terry Pratchett.

In den Büchern wird er als gescheiterter Student mit dem Geist eines Zauberers dargestellt, der an der Unseen University studiert. Rincewind klingt jenseitig und ist vielleicht zu viel für einen Vornamen, aber es würde einen faszinierenden zweiten Vornamen abgeben.

Robin

Robin ist ein englischer Name, der sich vom altgermanischen für Ruhm ableitet. und hell.

Es ist der Name einer der größten legendären Figuren Englands, Robin Hood. Der Name wird für eine fiktive Figur im Webnovel verwendet, Warlock der Magus-Welt . Während es oft eine Verkleinerung des männlichen Namens Robert ist, galt Robin eine Zeit lang als Mädchenname.

Ron

Ron ist eine verkürzte Variante von Ronald oder Ronson.

Es ist jetzt wahrscheinlich am berühmtesten wegen Ron Weasley, einer vorherrschenden Figur in J.K. Rowlings Harry-Potter-Reihe.

Rubeus

Rubeus leitet sich vom lateinischen Wort Rubeo ab und bedeutet rot.

Rubeus ist auch ein fiktiver Name in den Harry-Potter-Geschichten – Rubeus Hagrid ist halb Zauberer, halb Riese.

Sabrina

Trotz seiner multikulturellen Wurzeln ist Sabrina, was weiße Rose bedeutet, in westeuropäischen Kulturen am weitesten verbreitet – ebenso wie in Fernsehprogrammen, die Hexen im Teenageralter darstellen.

Der Name ist ein Favorit in der Welt der fiktiven Zauberer, wahrscheinlich weil er nicht zu hart ist und einen zauberhaften Klang hat.

Saruman

Saruman ist ein weiterer fiktiver Name, der in J.R.R. Tolkiens Trilogie, Der Herr der Ringe . Saruman bedeutet Mann des Tötens.

In der Geschichte ist Saruman der Weiße ein Zauberer, der im dritten Zeitalter in Mittelerde lebt.

Scott

Scott bedeutet aus Schottland. Es war ein beliebter Name in den 1960er Jahren.

Scott Cunningham war ein bekannter Schriftsteller, der für seine Arbeit an Neo-Wicca gefeiert wurde. Er suchte nach Bedeutungen abstrakter und herausfordernder heidnischer und Wicca-Konzepte.

Seamus

Seamus ist die irische Variante von James und bedeutet Verdränger.

Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Eltern, die eine beliebter irischer Name aber finde Sean zu gewöhnlich. Seamus ist eine weitere Harry-Potter-Figur. In dem Buch ist Seamus Finnigan einer von Harrys halbblütigen Zaubererfreunden.

Selene

Selene war die Mondgöttin, auch bekannt als Phoebe oder Cynthia. Sie war die Schwester von Helios, dem Sonnengott.

Aufgrund ihrer Assoziation mit dem Mond verwenden Schriftsteller und Künstler alle drei Namen regelmäßig für Hexen im populären Fernsehen, in der Kunst und in der Kultur.

Selma

Selma kommt aus Deutschland und bedeutet göttlicher Helm.

Selma galt lange Zeit als altmodischer Name, scheint aber wieder an Popularität zu gewinnen. Selma war der Name der Hauptfigur im ersten magischen Nanny McPhee-Film sowie einer Hexenfigur in Beowolf. Die Schauspielerinnen Salma Hayek und Selma Blair sind berühmte Besitzer des Namens oder einer Variante davon.

Severus

Severus bedeutet streng auf Latein.

Der Name erlangte nach seinem Erscheinen in Jane Austens einige literarische Referenzen Mansfield-Park . Die meisten von uns kennen es jedoch vom strengen Zaubererprofessor in Hogwarts, Severus Snape.

Stern

Der Name Stella wurde vom Dichter Sir Philip Sidney für seine Sammlung mit dem Titel Astrophel and Stella geprägt, was Sternliebhaber und sein Stern bedeutet.

Stella ist auch die Hauptfigur in dem kinderfreundlichen Zeichentrickfilm, Bubble-Witch-Saga .

Kralle

Talon ist französischen Ursprungs und bedeutet übersetzt große Vogelklaue auf Beute.

Trotz seiner Bedeutung ist Talon dank seines On-Endes, das derzeit im Trend liegt, sehr erfolgreich. Das Indie-Videospiel, Zauberer der Legende , hat einen Charakter namens Phoenix Talon, aber wir denken, Talon Phoenix klingt genauso gut.

Vera

Vera kommt aus dem Russischen oder Lateinischen. Es bedeutet Glaube bzw. Wahrheit.

Der Name kehrt langsam zurück, dank trendiger Eltern. Vera hat etwas Magisches, weshalb mehrere fiktive Hexen den Namen besitzen könnten. Vor allem ist es in Manga- oder Anime-Videospielen und Comic-Franchises zu hören.

Weide

Willow ist eine Baumart, die mit Eleganz und Anmut assoziiert wird, was dem Adjektiv Willowy Platz machte.

Der Name Willow ist zu einem Favoriten bei Promi-Babys geworden, nachdem er in der Serie verwendet wurde. Buffy die Vampirjägerin . Willow in der Serie ist anfangs schüchtern, lernt aber Hexerei und gewinnt an Selbstvertrauen. Ihre Abhängigkeit von Magie wird allumfassend.

Zelda

Zelda ist deutscher Abstammung und bedeutet graue Kampfmagd.

Zelda hat einen exotischen Sound, weshalb es oft in Fantasy-Literatur, Filmen und Videospielen zu sehen ist. Zelda Spellman war eine Figur in den Archie-Comics, die zuletzt in der Serie auftrat. Chillige Abenteuer von Sabrina. Der Name erhebt sich langsam aus der Asche und erobert sich einen Platz in den Charts zurück.

Zephyr

Zephyr war der Name des griechischen Gottes des Westwinds, Zephyr oder Zephyrus.

Es ist ein gebräuchlicher Warlock-Name in Videospielen und Kinderbüchern. Ein berühmter Namensvetter ist Zephyr Benson, Sohn von Karla De Vito und Robby Benson.

Tipps zum Finden eines Babynamens

Die Wahl eines Babynamens ist nicht für jeden einfach. Ja, einige glückliche werdende Mütter haben sich bereits vor der Empfängnis einen Namen ausgesucht. Andere finden es eine beunruhigende Aufgabe, voller Zweifel und möglicher Reue.

Um Ihnen diese Entscheidung zu erleichtern, haben wir hier einige Tipps für Sie zusammengestellt:

  • Ton betonen: Der Klang ist entscheidend – idealerweise sollte der Name fließen und nicht ein Zungenbrecher . Holen Sie sich Ihre potenziellen Kandidaten und sehen Sie, wie jeder mit Ihrem Nachnamen klingt.
  • Altersgerechtigkeit: Gute Namen sollten wie Wein sein – mit dem Alter besser werden. Halte dich von Namen fern, die für einen Erwachsenen lächerlich klingen könnten.
  • Trends vermeiden: Viele Trends gehen vorbei und hinterlassen Ihrem Kleinen einen seltsamen, vielleicht unangemessenen Namen. Denken Sie immer daran, wie der Name altert.
  • Schreibweise nicht ändern: Ein Fehler, den Eltern machen können, ist die Änderung der Schreibweise eines Namens. Dies kann zu Verwirrung führen, da Ihr Kind ständig erklärt, warum sein Name Jaxon und nicht Jackson heißt.
  • Seien Sie kreativ: Lassen Sie sich nicht einschüchtern, auf Nummer sicher zu gehen. Es ist in Ordnung, kreativ zu sein und einen seltenen Namen zu wählen. Stellen Sie nur sicher, dass es keine offensichtlichen Gelegenheiten zum Necken oder lebenslange Erklärungen bietet.
  • Zweitname: Einen ungewöhnlichen Namen als Zweitnamen zu verwenden, ist oft die beste Idee. Wie auch immer sie benannt werden, ein zweiter Name gibt Ihrem Kind später im Leben die Möglichkeit, seinen Spitznamen einfach zu ändern.
  • Abkürzungen berücksichtigen: Die meisten Kinder haben abgekürzte Namen oder bekommen von Gleichaltrigen einen Spitznamen. Seien Sie vorsichtig bei möglichen Pannen an dieser Front. Donald Keyes zum Beispiel wird wahrscheinlich als Don Keyes bekannt sein.

Abrakadabra – Der Name Ihres Babys wird sein

Wie alle Eltern oder werdenden Eltern wissen, kann es einschüchternd und ermüdend sein, sich auf den Namen eines Babys festzulegen. Manchmal wünscht man sich, es wäre so einfach wie in die Hände zu klatschen und einen Zauberspruch zu sagen.

Sie möchten, dass es mit Ihrem Nachnamen fließt und keine Gelegenheiten bietet, später im Leben zu ärgern. Magische Entscheidungen wie Hexenmeister-, Zauberer- und Hexenbabynamen sind fantastisch – viele sind sogar recht häufig.

Machen Sie eine Verschnaufpause und denken Sie daran, dass es für Ihr Kind immer eine einfache Möglichkeit sein kann, seinen Bekanntheitsgrad zu ändern, wenn Sie Ihrem Kind einen zweiten Namen geben, wenn es nötig ist.