Familien-Roadtrip-Hacks

Familie mit Kindern, die einen Roadtrip machen

Autofahrten können im besten Fall lang und anstrengend sein. Werfen Sie ein paar Kinder hinein und sie können positiv stressig werden.

Um Ihnen zu helfen, das Ende Ihrer Reise zu erreichen, ohne dass Sie oder die Kinder zusammenbrechen, haben wir unsere Top-Roadtrip-Hacks für Familien zusammengestellt. Diese Tipps decken alles ab, von der Planung Ihrer Route und Raststätten bis hin zum Umgang mit den unvermeidlichen Fragen, wie lange noch.



Inhaltsverzeichnis

30 Road Trip Hacks, die jede Familie braucht

eins.Bereiten Sie Ihr Auto für einen Roadtrip vor

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihr Fahrzeug mindestens eine Woche vor Ihrer Reise einem allgemeinen Gesundheitscheck zu unterziehen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Akku vollständig aufgeladen, Ihre Reifen richtig aufgepumpt und alle Ihre Flüssigkeiten aufgefüllt sind. Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um das Profil Ihrer Reifen zu überprüfen.

zwei.Planen Sie Ihre Bestuhlung

Denken Sie darüber nach, wo jedes der Kinder sitzen wird, und wenn Sie jüngere Kinder oder Kinder mit einer Tendenz zum Streiten haben, sollten Sie die regulären Sitzordnungen verwechseln.

Jetzt ist auch ein ausgezeichneter Zeitpunkt, um das Kind zu untersuchen Autositze richtig montiert und die Riemen richtig eingestellt sind.

3.Stellen Sie ein Erste-Hilfe-Set zusammen

Es ist eine gute Praxis, einen Erste-Hilfe-Kasten im Auto zu haben, aber normalerweise befindet er sich im Kofferraum.

Stellen Sie außerdem ein Erste-Hilfe-Set für unterwegs mit einfachen Gegenständen wie Pflastern, Schmerzmitteln und antiseptischen Tüchern zusammen. Diese Essentials passen in eine Ziploc-Tasche und in Ihr Handschuhfach.

Vier.Erstellen Sie ein Autokrankheits-Notfallpaket

Auch wenn Ihre Kinder noch nie im Auto krank waren, können sie auf einer Autofahrt immer noch von Übelkeit heimgesucht werden. Sie benötigen Übelkeitsprodukte wie die Kinderversionen von Dramamine und Pepto-Bismol und einige leere Einkaufstüten, um das Erbrochene aufzufangen.

Vergessen Sie nicht die Bonbons oder Kaugummis nach dem Erbrechen und einige Tücher für eine schnelle Erfrischung.

5.Erstellen Sie eine Wiedergabeliste

Roadtrips und Musik gehen Hand in Hand, aber zu langes Hören von Kindermusik kann die Besten von uns zur Verzweiflung treiben. Nichts ruiniert einen Roadtrip so sehr wie die 20. Ausgabe von Old McDonald.

Sorgen Sie dafür, dass alle Spaß haben, indem Sie eine Playlist mit Musik für jedes Familienmitglied erstellen.

6.Laden Sie Apps, Hörbücher und Podcasts herunter

Vermeiden Sie den Verbrauch wertvoller Daten unterwegs, indem Sie Apps, Hörbücher und Podcasts für Ihre Kinder über Ihr WLAN zu Hause herunterladen.

Dies erspart möglicherweise nicht nur den Schmerz von Datenüberschreitungen, sondern bedeutet auch, dass Sie neue Ablenkungen zur Hand haben und etwas für die Erwachsenen, wenn die Kinder einschlafen.

7.Sind wir schon da?

Je jünger Ihre Kinder sind, desto schwieriger wird es für sie, sich mit den Begriffen Entfernung und Zeit auseinanderzusetzen.

Diese Mischung aus Zeitachse und Karte bietet Ihren Kindern eine leicht verständliche Visualisierung. Sie können einen für die gesamte Reise oder mehrere kleinere für jede Etappe erstellen.

8.Tragbares LEGO-Kit

Wenn Ihre Kinder sind Lego-Fans , diese Kits sind im letzten Moment einfach zusammenzuwerfen. Im Gegensatz zu anderen Kits, bei denen Sie Grundplatten in Kartons kleben müssen, kann diese Option wieder in die LEGO-Box geleert werden, wenn Sie nach Hause kommen.

9.Aktivitätspakete

Machen Sie einen Ausflug zum Ein-Dollar-Laden und laden Sie Buntstifte, Aufkleber, kleine Notizbücher, Aktivitätsblöcke und Malbücher auf. Legen Sie sie zusammen in eine Kosmetiktasche mit weichem Körper oder in eine Plastiktüte Brotdose , und Sie haben sofort ein beschäftigtes Kit.

10.Die Teen Roadtrip Survival Box

Vergessen Sie Ihren Teenager oder Tween nicht, wenn Sie Unterhaltungspakete zusammenstellen. Einige verbringen die Zeit gerne mit ihrem Telefon oder Tablette , aber andere werden einige alternative Ablenkungen zu schätzen wissen.

Kartenspielen , Malbücher für Erwachsene und Puzzle-Pads sind alle ausgezeichnete Optionen, sowie Kaugummi.

elf.Roadtrip-Chat

Ein Roadtrip kann eine ausgezeichnete Gelegenheit sein, sich zu unterhalten und mehr voneinander zu erfahren, aber es kann schwierig sein, sich sofort Gesprächsanfänger zu überlegen.

Dieses Roadtrip-Chat-Set kann so erstellt werden, wie es ist, oder Sie können im Voraus eine Liste Ihrer eigenen Starter erstellen.

12.Überraschung Überraschung

Eine andere Idee für einen Ein-Dollar-Laden ist es, eine Papiertüte oder eine undurchsichtige Plastikbox mit kleinen, skurrilen Überraschungen zu füllen.

Dann verteilen Sie sie entweder, wenn die Kinder unruhig werden, oder beschriften Sie sie mit Nicht öffnen vor und einem Ortsnamen.

13.In der Klemme

Erstellen Sie ein wiederverwendbares Spielpaket und ein Andenken in einem, indem Sie Plastiktaschen in einen Ordner stecken. Legen Sie in einige Taschen Papier oder Puzzles und geben Sie Ihren Kindern trocken abwischbare Marker. So können sie beschriftet und abgewischt werden.

Lassen Sie einige Taschen leer, um Postkarten, Speisekarten und andere lustige Souvenirs aufzubewahren.

14.Mit dem Frühstück aufladen

Wenn Sie in Hotels übernachten, buchen Sie solche, die ein kostenloses Frühstück anbieten. So sparen Sie nicht nur Zeit, Geld und Aufwand für das morgendliche Anrichten des Frühstücks, sondern sorgen auch dafür, dass die Familie mit einem vollen Tank in den Tag starten kann.

fünfzehn.Kinderfreundliche Hotels

Wenn Sie Ihren Roadtrip planen, überlassen Sie eine Nacht in einem Hotel nicht dem Zufall. Verbringen Sie stattdessen etwas Zeit damit, zu recherchieren, welche Hotels am kinderfreundlichsten sind, und buchen Sie diese rechtzeitig.

Suchen Sie insbesondere nach Hotels mit Swimmingpools. Die Suche nach Hotels mit Familienzimmern, die über einen Wasserkocher und eine Mikrowelle verfügen, kann für Snacks von unschätzbarem Wert sein.

16.Essenstabletts

Es kann für Kinder mühsam sein, ein Getränk und ein oder mehrere Lebensmittel auf dem Schoß zu jonglieren.

Preisgünstige, aber stabile, flache Kunststoffboxen sind ideal, um die Nahrung Ihres älteren Kindes unter Kontrolle zu halten. Dies gilt sowohl für die Erfrischungen, die Sie selbst mitbringen, als auch für alle Lebensmittel, die Sie unterwegs mitnehmen.

17.Snacks einpacken

Reisepakete oder einzeln verpackte Lebensmittel sind tendenziell teurer und verursachen dann einen Müllberg, mit dem Sie sich auseinandersetzen müssen.

Packen Sie stattdessen eine unterteilte Schachtel mit vielen Snacks ein. Es ist nicht nur erschwinglicher und weniger Ärger, sondern Sie können auch sicherstellen, dass Ihre Kinder eine Vielzahl gesunder Snacks haben.

18.Strohhalme für Töpfe

Für jüngere Kinder, die noch nicht groß genug sind, um sich mit einem Tablett voller fallender Snacks anvertrauen zu können, sind Fruchtbeutel und Joghurt eine praktikable Option.

Sie können sie einfach auf dem Rücksitz verzehren, indem Sie den Deckel drauf lassen und einen Strohhalm hindurchstecken.

19.Halteseil

Stellen Sie Haltegurte her oder kaufen Sie sie Schnabeltassen , Snackbehälter und Lieblingsspielzeug. Verwenden Sie sie dann, um diese wichtigen Dinge an den Sitzen von Personen zu befestigen, die zu klein sind, um sie zu erreichen, wenn sie auf den Boden fallen.

Dies hilft, das gefürchtete Auto-Yoga zu vermeiden, wenn Sie versuchen, Dinge zu finden, die unter den Sitzen verloren gegangen sind.

zwanzig.Etwas ändern

Auch wenn Ihre Route keine Mautgebühren hat, ist es immer hilfreich, etwas Kleingeld zur Hand zu haben. Sie wissen nie, wann Sie vielleicht einen Snack aus einem Automaten holen oder die Reifen Ihres Fahrzeugs an einer Tankstelle auffüllen müssen.

einundzwanzig.Schuhbeutel

Ein Schuh-Organizer über der Tür ist eine ausgezeichnete Option, um eine Vielzahl von Roadtrip-Essentials in Reichweite zu halten.

Und das gilt nicht nur für Spielzeug. Wickelzubehör, Telefonladegeräte, Akkupacks, Sonnencreme , und andere ähnliche Gegenstände können gespeichert werden.

22.Autositzüberzug

Nehmen Sie ein Ersatzbettlaken und besprühen Sie es mit Scotch-Guard oder einer anderen ähnlichen feuchtigkeitsabweisenden Beschichtung. Dann verwenden Sie es Schützen Sie Ihre Autositze .

Auf diese Weise ist Ihr Auto vor Snacks, Getränken, Stiften, Erbrochenem und allem anderen geschützt, was Ihr Kind darauf werfen könnte.

23.Visier-Clips

Ihre Kinder ständig zu nörgeln, sich zu benehmen, kann anstrengend sein. Minimieren Sie die Zeit, die Sie damit verbringen, Ihren Kindern zu sagen, dass sie aufhören sollen, sich schlecht zu benehmen, mit diesen einfach nachzubildenden visuellen Erinnerungen.

Jeder im Auto wird durch einen Clip repräsentiert, und wenn sich jemand daneben benimmt, wird sein Clip entfernt.

24.Müll

Die Minimierung der Verpackungsmenge, die Sie produzieren, ist die erste Verteidigungslinie gegen Müll im Auto. Sie können es jedoch nicht immer vermeiden, und selbst Reisemülleimer können Platz einnehmen.

Verwenden Sie einen abnehmbaren Klebehaken im Fußraum und hängen Sie eine Tasche daran, um einen Müllsack leicht zugänglich und schnell zu entsorgen.

25.Reisekissentasche

Das Jonglieren von Kisten mit Snacks, Büchern, Reisekissen und mehr kann zu einer erheblichen Qual werden. Dies gilt insbesondere, wenn Sie während Ihrer Reise in mehreren Hotels Halt machen.

Machen Sie es sich etwas einfacher, indem Sie jedem Ihrer älteren Kinder ein Reisekissen und eine Reisetasche in einem geben, für die sie die Verantwortung übernehmen.

26.Sicherheitsgurt-Telefonhalter

Erwachsene und Kinder können gleichermaßen von einem Sicherheitsgurtpolster profitieren. Dieses hausgemachte Beispiel kombiniert ein Kissen und einen Telefonhalter.

Ihre Kinder bleiben nicht nur bequem, sondern minimieren auch die Wahrscheinlichkeit, dass das Telefon verloren geht, insbesondere wenn sie mit einem Telefon in der Hand einnicken.

27.Fertig für den Verzehr

Verabschieden Sie sich von den Kindern, die sich beschweren, dass sie kein Ketchup haben, oder feststellen, dass Sie vergessen haben, Strohhalme aufzuheben. Eine Ziploc-Tasche mit einigen Essensutensilien kann auf einem Familienausflug ein Lebensretter sein.

Wir haben immer einen mit Servietten, Ersatzutensilien, Strohhalmen, feuchten Tüchern und Gewürzen sowie ein paar Süßigkeiten, um den schlechten Geschmack von schlecht beratenen Speisen zu beseitigen.

28.Telefonnummer Armbänder

Keiner von uns kann sich vorstellen, dass unsere Kinder jemals außer Sichtweite sein werden, aber selbst mit den besten Absichten ist es nicht ungewöhnlich, dass ein jüngeres Kind umherwandert.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie und eines Ihrer Kinder getrennt werden, stellen diese Armbänder mit Telefonnummer sicher, dass sie Ihre Nummer immer haben.

29.Bucket Pulley-System

Wenn Sie jemals Zeit damit verbracht haben, sich herumzudrehen und zu versuchen, Dinge zwischen dem Rücksitz und dem Vordersitz hin und her zu bewegen, werden Sie dieses einfach nachzubauende Flaschenzugsystem zu schätzen wissen.

Lassen Sie die Dinge in den Eimer fallen, geben Sie sie zurück und ziehen Sie den Eimer wieder nach vorne. Dies verhindert, dass die Kinder mit dem Eimer spielen, und minimiert die Menge an Fahrzeug-Yoga, die Sie machen müssen.

30.Verhindern Sie, dass sie sich lösen

Kleine Kinder sind in der Lage, ihre Sicherheitsgurte zu lösen, auch wenn Sie denken, dass sie es nicht können (eins) . Wenn Sie ein Kind haben, das wiederholt seinen Sicherheitsgurt löst, dann ist dieser Plastikbecher-Hack genau das Richtige für Sie. Es verhindert nicht nur, dass Kinder versuchen, sich zu befreien, wenn sie es nicht sollten, sondern verhindert auch ein versehentliches Aufschnallen.

Währenddessen behält es einen schnellen und einfachen Zugang zur Schnalle für Erwachsene und kann leicht entfernt werden, ohne Beschädigungen zu verursachen.

Wie oft sollten Sie während eines Familienausflugs anhalten?

Wie oft Sie bei Familienausflügen anhalten, hängt wirklich davon ab, wie gut alle im Fahrzeug mit dem Unterwegssein zurechtkommen. Manche Kinder können stundenlang ohne Pause durchhalten, während andere schnell unruhig werden.

Im Durchschnitt würde ich empfehlen, etwa alle zwei Stunden anzuhalten.

Wie viele Stunden sollte ich bei einem Roadtrip am Tag fahren?

Sie sollten nicht länger als neun Stunden am Tag fahren, ohne die Zeit, die Sie sich für Pausen nehmen.

Für jeweils 4,5 Stunden Fahrt benötigen Sie mindestens 45 Minuten Pausenzeit.


Planen Sie den Erfolg

Die Vorbereitungen für einen Familienausflug können anstrengend sein. Bei so vielen anderen Dingen, die organisiert und organisiert werden müssen, kann es verlockend sein, die Zeit zu ignorieren, die Sie im Auto verbringen werden. Zeit zusammengequetscht zu verbringen, ohne eine Chance zu entkommen, kann jedoch die entspanntesten Familien auf die Probe stellen.

Planen Sie Ihre Zeit im Auto und nutzen Sie unsere Familien-Roadtrip-Hacks. Auf diese Weise haben Sie die Chance, nicht zu kämpfen und sich vielleicht sogar zu amüsieren.