Existiert 'The One' wirklich?

Die Idee von 'The One' ist eine Idee, die stark in unsere Kultur eingebettet ist. Die Prämisse dieser Idee, die von kitschigen Liebesfilmen und Reality-Shows populär gemacht wird, ist, dass jeder Mensch irgendwo auf der Welt eine perfekte Übereinstimmung hat und dass sie sich finden, verlieben und ihr Leben zusammen verbringen sollen. Der Schlüssel zu dieser Philosophie ist, dass es nur gibt einer Person da draußen, dass Sie perfekt kompatibel sind, und bis Sie ihn oder sie finden, werden Sie nie in der Lage sein, wahre Liebe zu finden. Persönlich bin ich jedoch aus vielen Gründen mit dieser Idee nicht einverstanden. Im Folgenden werde ich genau erläutern, warum ich denke, dass die Idee von 'The One' Fiktion ist und eine Ideologie, die Beziehungen schadet.

Märchen und Nicholas Spark's Bücher

Die gesamte Philosophie von 'The One' wurde größtenteils durch das Genre der fiktiven Romantik sowohl in Büchern als auch in Hollywood aufgebaut. Infolgedessen ist die Idee weitgehend an das Konzept der wahren Liebe gebunden. Während es viele Variationen gibt, was 'wahre Liebe' für verschiedene Menschen bedeutet, ist die Grundidee dies. Wahre Liebe ist eine besondere, einzigartige und vollkommene Form der Liebe. Es ist das reinste, das begehrteste und das seltenste. Wenn Sie in die Hände der wahren Liebe geraten, wissen Sie es sofort. Wahre Liebe wird erwidert, was bedeutet, dass sich die andere Partei in dich verlieben muss, um „wahre Liebe“ zu sein. Sobald ein Paar in wahrer Liebe vereint ist, möchte es niemals getrennt werden. Wenn sich ein Paar trennt oder scheidet, dann war es keine wahre Liebe.

Aus dem obigen allgemeinen Konzept der wahren Liebe können wir klar erkennen, warum die Idee des Einen so eng mit der wahren Liebe verbunden ist. Wahre Liebe scheint zu perfekt, zu einzigartig und zu speziell, als dass sie mit irgendjemandem möglich wäre. Die Ideen sind in der Tat so miteinander verflochten, dass 'meine wahre Liebe' ein Euphemismus für 'die eine' ist.



1 in 7 Milliarden?

Zu Beginn sind die Zahlen nur umwerfend. Mit 7 Milliarden Einwohnern ist unsere Welt ein riesiger Ort. Nun, ich sage nicht, dass Ihre Chancen, Ihre perfekte Übereinstimmung zu finden, 1 von 7 Milliarden sind. Natürlich verlieben sich die meisten Menschen in jemanden ähnlichen Alters, ähnlicher Herkunft und ähnlichen Hintergrunds. Aber selbst wenn die Parameter so stark eingeschränkt sind, gibt es immer noch nur eine lächerliche Anzahl von Menschen zur Auswahl. Selbst wenn man die möglichen Übereinstimmungen in Ihrer Heimatstadt oder sogar in Ihrer aktuellen Nachbarschaft berücksichtigt, ist dies einfach überwältigend. Vergleichen Sie diese Zahl nun mit der Studie des Glamour-Magazins, in der festgestellt wurde, dass Frauen vor der Heirat durchschnittlich 15 Beziehungen hatten. Jetzt ist die Ehe natürlich keine Garantie für wahre Liebe. Viele Menschen, die verheiratet sind, sind unglücklich, was im Widerspruch zur traditionellen Vorstellung von wahrer Liebe steht. Mein Punkt ist dies. Bei so vielen potenziellen „Einen“ in Ihrem täglichen Leben ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich irgendwann treffen, äußerst gering.

Zweimal 'The One' finden

Befürworter der Idee einer einzigen wahren Liebe müssen auch eine Erklärung dafür finden, warum manche Menschen ihre 'Eins' zweimal zu haben scheinen. Viele Menschen waren einmal glücklich verheiratet, haben dann auf tragische Weise ihren Ehepartner verloren und später durch eine andere Ehe ihr Glück gefunden. Auch hier muss verstanden werden, dass die Ehe nicht unbedingt gleich der wahren Liebe oder „der einen“ ist. Diese Umstände stellen jedoch die Idee in Frage, dass es nur eine einzige Person gibt, mit der eine Person glücklich sein kann. Darüber hinaus berichtete eine von etwa 15 Frauen in einer von der University of Wisconsin Madison durchgeführten Studie, dass sie, obwohl sie glaubten, in ihrer aktuellen Beziehung so glücklich wie möglich zu sein, immer noch glaubten, dass mindestens eine weitere Person in ihrer Beziehung war Vergangenheit, die sie genauso liebten. Mit anderen Worten, ein kleiner Prozentsatz der befragten Frauen glaubte, zweimal oder öfter eine potenzielle „wahre Liebe“ gefunden zu haben. Eine von 15 Frauen ist sicherlich kein großer Prozentsatz, aber es weist dennoch darauf hin, dass es mehr als eine Person gibt, in die Sie sich verlieben können.

Entschuldigungen Entschuldigungen

Das Hauptproblem bei der Idee der leidenschaftlichen Liebe, wie sie von der Welt dargestellt wird, ist, wie stark sie sich von der wirklichen Liebe unterscheidet. Wahre Liebe ist schwierig. Wahre Liebe braucht Zeit, um sich zu entwickeln, und echte Liebe braucht Arbeit und Engagement für die Arbeit. Ein Beweis dafür sind die zahlreichen Studien von Jonathan Haidt, einem Psychologen an der Penn State University.

Haidt hat postuliert, dass es zwei Arten von Liebe gibt, und um mit jemandem wahres Glück zu finden, muss man beide Phasen durcharbeiten. Die erste Stufe ist leidenschaftliche Liebe. Dies sind die Schmetterlinge in deinem Bauch, die Besessenheit, die du hast, wenn du jemanden zum ersten Mal triffst oder eine neue Beziehung beginnst. Die zweite Art von Liebe ist mitfühlende Liebe. Dies ist die Art von Liebe, die Menschen jahrzehntelang zusammenhält. Mitfühlende Liebe braucht Zeit, um zu wachsen. Um jemanden mitfühlend zu lieben, müssen Sie ihn tief verstehen und pflegen. Die Sache mit leidenschaftlicher Liebe ist, dass sie nicht ewig dauert.

Aus diesem Grund dauern so viele Beziehungen nicht länger als die ersten Wochen oder Monate. Eines Tages wacht eine Person auf und wird plötzlich von der rosafarbenen Brille befreit, die sie aufgrund leidenschaftlicher Liebe getragen hat. Sie haben der barmherzigen Liebe noch keine Chance gegeben zu blühen, also ist es einfach so vorbei. Die Leute rationalisieren ihre Trennung, indem sie einfach feststellen, dass es keine wahre Liebe ist. Wenn es wahre Liebe wäre, wäre sie schließlich nicht zu Ende gegangen. Leider war die traurige Wahrheit, dass sie einfach nicht verstanden haben, was wahre Liebe wirklich ist, und der mitfühlenden Liebe nie die Chance gaben, zu wachsen. Hier halte ich den Begriff „der Eine“ für gefährlich.

Ich sage nicht, dass Sie nicht weit und breit nach Mr. oder Mrs. Right suchen müssen, weil es wirklich schwierig ist, jemanden zu finden, der mit Ihnen kompatibel ist. Aber erwarte nicht, für immer leidenschaftlich verliebt zu sein. Sie könnten den einen verlieren.