Anzeichen dafür, dass Sie Ihre Trennung nicht überwunden haben

Aufbrechen, nie einfach

Aufbrechen ist nicht jedermanns Lieblingsteil des Lebens. Wer sich auf eine Trennung freut, hatte keine gute Beziehung. Wenn es darum geht, sich zu trennen, werden Sie feststellen, dass es in Stufen erfolgt, ähnlich wie im Trauerzyklus - Schock oder Unglaube, Verleugnung, Verhandlung, Schuld, Wut, Depression und schließlich Akzeptanz und Hoffnung. Sie können zu vielen dieser Punkte springen und sich auch an mehreren Orten gleichzeitig befinden. Sowohl verhandeln als auch depressiv. Oder Sie könnten in Ablehnung und wütend sein. Wichtig ist, dass Sie beruhigt sind. Dein Leben endet nicht mit einer Trennung, und auf dem Planeten Erde gibt es noch viel mehr zu tun, ohne deine hübsche Freundin oder deinen Küsser. Oder vielleicht eine Kombination aus beidem?


Wie auch immer, bei Trennungen benötigen Sie einen Aktionsplan, um auf den richtigen Weg zu kommen. Wischen Sie nicht zu lange herum, meiden Sie es, zu viel mit Ihren Trinkfreunden rumzuhängen, und steigen Sie aus und trainieren Sie, während Sie Eis essen. Der beste Weg, um mit einer Trennung umzugehen, besteht darin, die Art und Weise zu ändern, wie Sie Ihr Leben gelebt haben. Finde neue Freunde, gehe an neue Orte und verändere das, was dein Gedächtnishirn hervorbringt, indem du ein neues Leben hast. Sie werden feststellen, dass Tanz-, Töpfer- oder Angelkurse Sie davon abhalten können, warum Sie und Ihre Jennifer oder Andrew nicht trainiert haben.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie noch weitergezogen sind, lesen Sie die folgenden Zeichen. Wenn es dich mehr traurig macht als zum Lachen bringt, dann bist du wahrscheinlich immer noch in deiner Ex.



1. Sie fangen an zu weinen, wenn Sie Musik hören, die Sie an die Person erinnert. Vielleicht war es dein erster Tanz, oder du hast beide eine Nacht miteinander verbracht und ein paar coole Beats gehört. In jedem Fall ist das Hören jetzt wie Salz und Zitrone für Ihre frischen Wunden.

2. Wenn Sie mit jemand anderem darüber nachdenken, können Sie schweres Sodbrennen und andere Verdauungsstörungen bekommen. Du magst die Idee nicht mit jemand anderem. Der Gedanke daran macht dir übel.

3. Es fällt dir wirklich schwer, nicht an sie zu denken. Wenn du dein eigenes Ding machst, übernehmen Gedanken daran, mit ihnen rumzumachen und entzückende Dinge in ihr Gesicht zu sagen, dein Gehirn, und du musst dich daran erinnern, dass du das nicht mehr kannst.

4. Wenn Sie spazieren gehen, kommen Sie an einer Reihe von Orten vorbei, die Sie früher häufig besucht haben, und es erinnert Sie an die guten Zeiten, die Sie in diesem Park, in der Buchhandlung und im Kino hatten. Es ist wie ein Weg in dein gebrochenes, zerschlagenes Herz.

5. Du verbringst Zeit damit, darüber nachzudenken, was du dir für Weihnachten und andere Feiertage wünschst ... wenn die Dinge geklappt hätten.

6. Sie haben weder die Bilder, die Sie zusammen aufgenommen haben, noch die Erinnerungsstücke, die Kleidung, die sie zurückgelassen haben, und Sie verwenden ihren Netflix-Account. Vergiss es.

7. Wenn Sie Paare rumhängen sehen, denken Sie nicht darüber nach, mit wem Sie sich treffen sollten, sondern über die Vergangenheit.

8. Sie fühlen sich nach der Trennung immer noch elend und haben es schwer aufzuwachen, die Dinge zu tun, die Sie lieben, und neue Freunde zu finden. Sie sitzen lieber vor einem Fernseher und Gemüse auf Eis und Schokolade. Oder Bier.

9. Sie haben plötzliche Momente der Wut, weil die Dinge endeten. Möglicherweise haben Sie keine Schließung erhalten. Die Dinge könnten nicht so gelaufen sein, wie Sie es sich erhofft oder geplant hatten.

10. Sie bezeichnen sie weiterhin als Ihren Partner. warum machen Sie das?

11. Du rufst deine Mutter an und sagst ihr, wie gerne du Zeit mit deiner Ex verbringst, obwohl sie deine Ex ist. Und du bist wirklich verwirrt. Deshalb rufst du deine Mutter an.

12. Du verbringst viel Zeit mit Lebensmitteln, starrst nur auf Essen und träumst von deinem Ex. Die Dinge fühlen sich nicht gleich an und du fühlst dich noch nicht normal.

13. Du willst nicht wirklich Single sein und du willst nicht wirklich mit jemandem ausgehen.

14. Sie ertappen sich dabei, wie Sie Ihr neues Datum beim Namen Ihres Ex nennen.

15. Manchmal stellen Sie sie sich auf eine Weise vor, die mehr als PG-13 ist. Sie mögen vielleicht nicht, wohin Ihr Gehirn geht, und Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie nur diesen Zug in Ihrem Kopf fahren müssen, bis er Dampf verliert.

16. Manchmal machst du mit deinem Kissen rum und wünschst, es wäre dein Ex.

17. Wenn du ins Bett gehst, fühlt es sich unaufhörlich einsamer an als es sollte, und du denkst immer wieder an deinen Ex ... mit dir im Bett. Hände halten. Und über deine Gefühle sprechen.

18. In letzter Zeit fiel es Ihnen schwer, in Ihrem Leben Schwung zu bekommen, um die Dinge zu tun, die Sie lieben. Sie haben sich unsicher oder verwirrt darüber gefühlt, worauf es wirklich ankommt.

19. Sie haben Ihrem Ex nicht genügend Abstand gegeben und eine solide Veränderung vorgenommen. Sie müssen Urlaub machen, neue Freunde treffen, die Energie in Ihrem Leben verändern, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen.

20. Er ist immer noch das Letzte in deinem Gehirn, wenn du schlafen gehst.

Verantwortung übernehmen

Manchmal verlieren wir nach einer Trennung aus den Augen, was wirklich passiert ist. Möglicherweise verherrlichen Sie Ihren Ex und stellen ihn auf ein Podest. Vergessen Sie nicht die Gründe, warum Sie sich getrennt haben. Vergessen Sie nicht, warum es nicht funktioniert hat, so können Sie erfolgreich weitermachen. Sie müssen nicht aufhören, über Nacht für sie zu fühlen. Es kann einige Zeit dauern. Diese Gefühle werden irgendwann verblassen, wenn Sie es zulassen.

Denken Sie daran, dass Ihre Chemikalien in Ihrem Gehirn nicht das sind, was Sie antreibt - Sie treiben sie an, es sei denn, Sie müssen einen Arzt aufsuchen. Sie müssen jemanden nicht lieben, Sie können entscheiden, ob Sie ihn küssen möchten. Sie können entscheiden, ob Sie diese Visionen in Ihrem Kopf tatsächlich verfolgen möchten. Sie können diese Chemikalien ausschalten und mit Ihrem Leben weitermachen, wenn Sie feststellen, dass dies das Beste für Sie ist. Was in Ihrer Gehirn- und Körperchemie passiert, ist ein Symptom Ihrer Wünsche. Sie würden nicht mit jemandem rummachen, wenn Sie sich nicht in diese Situation versetzen wollten oder etwas getan haben, um sich geistig zu beeinträchtigen. Trinken und Dating können eine skurrile Kombination sein, die zu schlechten Entscheidungen führen kann. Behalten Sie Ihre Trinkgewohnheiten im Auge. Halte dich in Schach.


Es ist nicht einfach, deine Gefühle zu beherrschen. Die meisten von uns geben ihren Wünschen nach und folgen ihnen. Machen Sie einen Schritt zurück und überlegen Sie, wie Sie sich fühlen, warum Sie sich so fühlen und was Sie tun können, um positive Veränderungen herbeizuführen. Mit jemandem Schluss zu machen kann wie eine Drogenabhängigkeit zu stoppen sein. Sie könnten sich in Ordnung fühlen, dann möchten Sie im nächsten Moment unbedingt die andere Person sehen.

Sie verdienen es, optimistisch in Ihre Zukunft zu blicken. Sie verdienen es, sich in einem positiven Licht zu sehen. Umgib dich mit Menschen, die du liebst, und umgib dich mit den Hobbys, die du liebst. Sie müssen nicht durch ein paar Frühlingsschauer besiegt werden. UND es ist okay, traurig zu sein. Sie müssen Ihre Emotionen verarbeiten. In dieser Situation gibt es viele verschiedene Arten von Normalität. Gib die Hoffnung nicht auf! Jeder verarbeitet Trennungen auf seine eigene Art und Weise.

Hier sind einige Vorschläge, um es reibungsloser zu machen.

  • Achten Sie darauf, dass Sie nicht zurückprallen. Es mag lustig klingen, aber es könnte Zeitverschwendung sein und Sie daran hindern, Ihre Emotionen zu verarbeiten. Sie könnten nicht bereit für eine Beziehung sein und jemand anderen verletzen. Wissen Sie, wann Sie bereit sind.
  • Treffen Sie sich mit Ihren Freunden, wenn Sie können. Hab keine Angst, andere Menschen in deinem Leben zu haben. Genießen Sie, was Sie können, wenn Sie können.
  • Alkohol trinken. Verbringen Sie nicht die ersten zwei Wochen einer Trennung in der Flasche eines Whiskys. Sie werden sich besser fühlen, wenn Sie Sport treiben und Wasser trinken. (Ein wenig Alkohol ist in Ordnung, wenn legal.)
  • Tagebuch.
  • Machen Sie sich vernünftige Ziele, um diese Beziehung zu überwinden.
  • Denken Sie nicht ständig an die Trennung. Denken Sie an nicht-romantische Dinge. Wie Pokemon.
  • Zieh dich schöner an als vor deiner Verabredung mit diesem Trottel. Wenn Sie besonders auf Ihr Aussehen achten, ändert sich die Stimmung.