9 Schritte zur Heilung von gebrochenem Vertrauen in eine Beziehung

Von freestocks.org. CC0 Creative Commons.
Von freestocks.org. CC0 Creative Commons. | Quelle

Die Menschen, die Ihnen am nächsten stehen, sollen die Menschen sein, an die Sie sich wenden können, wenn Sie eine Schulter zum Anlehnen benötigen. Sie sollen diejenigen sein, die dich durch dick oder dünn akzeptieren und unterstützen. Dies gilt insbesondere für Ihren romantischen Lebenspartner.

Wenn Sie also herausfinden, dass die Person, mit der Sie sich am besten vertraut gemacht haben, Sie auf andere Weise belogen oder betrogen hat, ist es natürlich, dass Sie sich wütend, am Boden zerstört und verloren fühlen.

Aber mit der Zeit, dem Verständnis, der Freundlichkeit und der Kraft können Sie anfangen zu heilen.



Umfrage: Arten von Verrat

Was ist Ihrer Meinung nach die schlimmste Art von Verrat?

  • Die Wahrheit lügen und zurückhalten
  • Emotionales Betrügen
  • Sexuelles Betrügen
  • Teile deine Geheimnisse
  • Emotionaler Rückzug
Von Pixabay. CC0 Creative Commons.
Von Pixabay. CC0 Creative Commons. | Quelle

Wie man von gebrochenem Vertrauen heilt

Hier sind 9 Schritte, die Sie unternehmen können, um den Schmerz zu heilen und mit Ihrem Leben fortzufahren.

1. Spielen Sie nicht das Schuldspiel.

Es ist leicht zu glauben, dass es vielleicht deine Schuld war, so naiv zu sein, oder dass es ihre Schuld ist, dich absichtlich zu täuschen. Aber das Zeigen der Finger hilft Ihnen nicht beim Heilen. Vielleicht haben sie sich geirrt, dich zu verraten, aber wenn du sie beschuldigst, wirst du nur wütend, und Wut wird zu etwas Giftigerem. Der erste Schritt, den Sie unternehmen müssen, um sich von Verrat zu erholen, besteht darin, nicht in die Fingerzeigfalle zu geraten. Akzeptieren Sie, dass es passiert ist, und fahren Sie mit der nächsten Stufe fort.

2. Lerne wieder, dir selbst zu vertrauen.

Bevor Sie anderen wieder vertrauen können, denken Sie daran, wie Sie sich selbst zuerst vertrauen können. Kämpfe dich durch die Angst, dass deine Instinkte dich wieder im Stich lassen. Erinnern Sie sich an die Zeiten, in denen Ihr Bauchgefühl Ihnen geholfen hat und in der Vergangenheit genau war. Denken Sie daran, dass eine Fehleinschätzung nicht bedeutet, dass Sie im Allgemeinen ein schlechtes Urteilsvermögen haben.

3. Stellen Sie sich an die erste Stelle.

So sehr Sie sich in Traurigkeit, Wut und Groll suhlen möchten, lassen Sie den Akt des Verrats gewinnen. Sie haben es verdient, glücklich zu sein. Lassen Sie sich also nicht von einem negativen Ereignis Ihre Glückschancen ruinieren. Also bleib nicht beim Negativen, vergieße es wie abgestorbene Haut, gehe raus, um die Dinge zu tun, die dich glücklich machen, und baue das Leben auf, das du willst. Wenn Sie auf Ihr Glück hinarbeiten und sehen, dass Ihre Bemühungen zum Tragen kommen, wird das Vertrauen in sich selbst von selbst zurückkehren.

Es braucht Zeit, um sich von einem Verrat zu erholen und weiterzumachen, und Sie sollten sich niemals unter Druck gesetzt fühlen, schneller zu gehen, als Sie es möchten.

4. Halten Sie sich beim Eingehen einer neuen Beziehung zurück.

Wenn Sie sich entschieden haben, die Beziehung nach einem Verrat zu verlassen, springen Sie nicht direkt in eine neue. Auch wenn Sie vielleicht denken, dass ein neuer Start Ihnen hilft, Ihre vorherige Beziehung zu überwinden, ist dies möglicherweise nicht das Beste. Der Schmerz des Verrats, insbesondere der Verlust, eine Beziehung zu beenden, ist eine Art Trauer. Du musst dich heilen lassen. Nehmen Sie sich etwas Zeit für sich. Entdecken Sie wieder, wer Sie sind, bekräftigen Sie Ihre Prioritäten und Ziele, bevor Sie eine neue Beziehung eingehen.

5. Erkenne, dass nicht alle gleich sind.

Zu verstehen, dass nicht alle Menschen Sie verraten werden, ist der Schlüssel, um weiterzumachen und sich von einem früheren Verrat zu erholen. Nur weil eine Person dich angelogen hat, heißt das nicht, dass alle Menschen auch Lügner sind. Wenn Sie in eine zynische Denkweise geraten, in der nicht jedem vertraut werden kann, isolieren Sie sich nur und entwickeln eine giftige Denkweise, die dazu führen kann, dass Sie sich noch missverstandener und einsamer fühlen.

6. Legen Sie klare Richtlinien fest.

Wenn Sie sich entschlossen haben, die Beziehung zu einem Partner fortzusetzen, der Sie betrogen hat, kann es hilfreich sein, von nun an klare Erwartungen an ihn zu setzen. Sie fühlen sich möglicherweise beruhigter, wenn Sie Ihre Grenzen und Erwartungen zum Ausdruck gebracht haben, die erfüllt werden müssen, damit Sie ihnen wieder vertrauen können. Auf diese Weise präsentieren Sie Ihren Partnern auch die Möglichkeit, Ihr Vertrauen wiederzugewinnen, was uns zum nächsten Punkt führt.

7. Geben Sie ihnen die Möglichkeit, sich zu beweisen.

Es ist normal und oft einfacher für Sie, sich vollständig von der Person zu entfernen, die Sie betrogen hat. Aber manchmal kann Vergebung und der Wiederaufbau von Vertrauen eine bessere Option für Sie und Ihre Mitmenschen sein. Lassen Sie also nicht zu, dass Ihre Angst vor erneutem Verrat Ihre Beziehung zerstört. Widerstehen Sie dem Drang, eine Festung um Ihr Herz zu bauen, und bieten Sie Ihrem Partner die Möglichkeit, sich Ihnen zu beweisen. Wenn Sie sich wieder zu verletzlich fühlen, wenn Sie Ihren Partner wieder einlassen, können Sie sich durch die Begrenzung der von Ihnen gebotenen Möglichkeiten ein wenig besser unter Kontrolle fühlen.

Umfrage: Aufbrechen oder reparieren?

Was würden Sie tun, wenn Ihr Lebensgefährte Sie belogen und betrogen hat?

  • Brechen Sie 100% auf.
  • Brechen Sie nur auf, wenn es sich um einen schweren Verrat handelt (d. H. Betrug).
  • Gib ihnen noch eine Chance.
  • Geben Sie ihnen eine weitere Chance, je nachdem, wie aufrichtig es ihnen leid tut.
  • Nicht sicher.

8. Geben Sie sich Zeit.

Lassen Sie sich nach einem Verrat von niemandem oder irgendetwas dazu bringen, Ihrem Partner wieder zu vertrauen. Das Wiederherstellen und Weitergehen von gebrochenem Vertrauen braucht Zeit und Sie sollten sich niemals unter Druck gesetzt fühlen, schneller zu gehen, als Sie es möchten. Vertrauen braucht Zeit, um Geld zu verdienen, und es wird noch länger dauern, bis es wieder hergestellt ist, wenn es verloren geht. Lassen Sie also niemanden erwarten, wie lange Sie brauchen, um sich zu erholen.

9. Vergib.

Schließlich und vor allem ist es die mächtigste und effektivste Möglichkeit, weiterzumachen, wenn Sie vergeben können. Es spielt keine Rolle, ob eine Entschuldigung nie gemacht wurde, es spielt keine Rolle, ob Sie nie einen Abschluss finden. Vergebung wird für Sie zu diesem Abschluss. Das Festhalten an Groll und Groll gegen die Person, die Sie verletzt hat, wird nur Negativität schüren und Toxizität in Ihr Leben einladen. Also vergib und vergiss es bei deiner schnellsten Gelegenheit. Du bist zu gut für diese Art von Negativität, um zu verweilen und dein Leben niederzureißen.

Von Scott Webb. CC0 Creative Commons.
Von Scott Webb. CC0 Creative Commons. | Quelle