5 Anzeichen einer toxischen Beziehung: Was sind giftige Menschen?

Anzeichen einer toxischen Beziehung - es ist schlimmer als Sie denken

Giftige Menschen sind Personen, die nichts zu Ihrem Leben beitragen - und es sogar noch schlimmer machen. Eine giftige Person kann jeder sein: ein Freund, ein Liebhaber oder sogar ein Elternteil oder Geschwister.

Der Punkt ist, dass giftige Menschen die Freude aus Ihrem Leben durch ihre bloße Anwesenheit saugen.

Sie kennen den Typ: Sie fürchten sich davor, sie zu besuchen, weil Sie wissen, dass sie Sie stürzen werden. Sie zögern, den Hörer abzunehmen, wenn Sie sehen, dass sie anrufen, weil Sie wissen, dass Sie sich beim Auflegen deprimiert fühlen werden. Sie meiden sie auf Partys, weil Sie wissen, dass sie ein Drama beginnen werden.



Die Sache ist, wir fühlen uns oft immer noch verpflichtet, aus Pflichtgefühl Zeit mit diesen Menschen zu verbringen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie ein Familienmitglied wie ein Elternteil oder Großelternteil sind. Sie könnten dich sogar dazu bringen, herumzukommen, wenn du es lieber nicht möchtest.

Nur weil jemand giftig ist, heißt das noch lange nicht, dass er ein schlechter Mensch ist. Oft merken sie gar nicht, was sie anderen Menschen antun. Wenn Sie in ihrer Nähe sind, können Sie nicht nur emotional gestürzt werden, sondern auch Ihr Leben im Allgemeinen beeinflussen.

Wenn Sie sich ständig mit der Negativität eines Menschen auseinandersetzen müssen, ist dies mentale Energie, die Sie in die Erziehung, härtere Arbeit oder einfach nur in die Freizeit investieren könnten. Giftige Menschen belasten all diese Ressourcen.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie in einer toxischen Beziehung stehen, sehen Sie sich diese verräterischen Anzeichen an, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, womit Sie es zu tun haben:

Viele Anzeichen einer toxischen Beziehung können unbemerkt bleiben, wenn Sie
Viele Anzeichen einer toxischen Beziehung können unbemerkt bleiben, wenn Sie einfach an die Funktionsstörung gewöhnt sind.

Zeichen Nr. 1: Sie hassen es, gute Nachrichten mit dieser Person zu teilen

Giftige Menschen haben eine Möglichkeit, all das Glück aus dem Leben zu ziehen. Wenn Sie Angst haben, einer Person gute Nachrichten zu überbringen, weil Sie wissen, dass sie immer etwas Negatives zu sagen hat, ist dies ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Sie in einer toxischen Beziehung stehen.

'Also habe ich beschlossen, ein neues Unternehmen zu gründen.'

„Oh mein Gott, in dieser Wirtschaft? Sie wissen, dass 90% der Unternehmen im ersten Jahr bankrott gehen, oder? Hast du das Geld dafür? '

Kommt Ihnen dieses Gespräch überhaupt bekannt vor? Vielleicht ist es Zeit, diese giftige Beziehung loszulassen. Es könnte dich davon abhalten, dich selbst zu verbessern.

Zeichen Nr. 2: Sie verstecken aktiv Teile Ihrer selbst vor ihnen

Mit einer giftigen Person zusammen zu sein, kann wie auf Eierschalen laufen, weil man nie weiß, wann sie ihre Negativität entfesseln wird. Langsam lernst du, dein Verhalten anzupassen und Teile von dir zu verstecken, um sie nicht auszulösen.

Wenn Sie beispielsweise einen sehr giftigen Freund haben, der Ihre romantischen Beziehungen sabotiert, können Sie ihn möglicherweise nicht darüber informieren, dass Sie mit jemandem ausgehen. Sie könnten Ihr Liebesleben ganz vor ihnen verbergen.

Wenn Ihre Eltern immer etwas Negatives über Ihre Finanzen zu sagen haben, können Sie die Tatsache verbergen, dass Sie ein neues Auto gekauft haben oder einen neuen Job bekommen haben.

Wenn Ihr Chef Sie immer für jeden kleinen Fehler kritisiert, können Sie anfangen, alles zu verbergen, was bei der Arbeit schief geht, bis es Schneebälle gibt.

Giftige Menschen vergiften die emotionale Umgebung mit ihrem Drama.
Giftige Menschen vergiften die emotionale Umgebung mit ihrem Drama.

Zeichen Nr. 3: Sie fühlen sich erleichtert, wenn sie nicht in der Nähe sind

Hatten Sie jemals einen Chef, den jeder zu hassen schien? War es nicht interessant, wie die Leute mehr Arbeit erledigen würden, wenn er oder sie nicht da wäre?

Sie könnten einen giftigen Chef gehabt haben. Dies sind oft Menschen, die ihr eigenes Ego aus Autorität oder sogar Sadismus ernähren. In anderen Fällen handelt es sich um giftige Menschen, die einfach nicht wissen, wie sie richtig mit anderen Menschen umgehen sollen, und daher auf schreiende oder ähnlich unangemessene Motivationsformen zurückgreifen.

Ein großes Problem bei solchen Autoritätspersonen besteht darin, dass sie ein feindliches Arbeitsumfeld schaffen. Arbeiter produzieren am Ende weniger effizient, weil ihre Moral extrem niedrig ist.

Ähnliches kann bei giftigen Menschen in einer Familie passieren. Während einige fehlgeleitete Eltern glauben, dass der Umgang mit ihren Kindern Respekt fördert, ist oft das Gegenteil der Fall und das Kind wird ärgerlich. Vielleicht Sie war das Kind an einem Punkt. Haben Sie sich erleichtert gefühlt, als Sie frei von der Kritik Ihrer Eltern waren?

Ein großes Zeichen für eine giftige Beziehung ist, wenn Ihr Leben ohne sie einfach besser ist.

Zeichen Nr. 4: Sie erhalten den Drang, Ihr Telefon zu ignorieren, wenn sie anrufen

Telefone sind leichter zu ignorieren als die physische Präsenz einer Person. Sie können sich nur eine Entschuldigung ausdenken, warum Sie nicht antworten konnten, oder?

Wenn eine giftige Person anruft, wissen Sie, dass Sie sich auf ein Gespräch einlassen, das Ihren Tag beeinträchtigen könnte. Wenn Sie eine Person so sehen und den Kontakt mit ihnen vermeiden, ist dies ein eklatantes Zeichen dafür, dass sie einen toxischen Einfluss auf Ihr Leben hat.

Giftige Menschen und Sie

Kennen Sie giftige Menschen?

  • Ja, viele.
  • Ein paar.
  • Keiner.
  • Ja, und ich bin einer von ihnen. Achtung!

# 5: Sie haben das Bedürfnis, andere Menschen vor ihnen zu warnen

Es ist natürlich, unseren Ehepartner, unsere Kinder und lieben Freunde vor giftigen Menschen schützen zu wollen. Haben Sie jemals Leute vor jemandem gewarnt?

Vielleicht ist es subtil:

„Meine Mutter liebt es wirklich zu beurteilen, ob Sie nicht der Typ sind, der jeden Sonntag in die Kirche geht. Vielleicht ist es besser, nicht zu erwähnen, dass Sie Atheist sind. «

Vielleicht ist es extrem:

„Ja, pass auf Linda auf. Wenn du ihr etwas Persönliches erzählst, wird sie es gegen dich verwenden und es allen im Büro verraten. '

So oder so, wenn Sie versuchen, Menschen vor den Schmerzen und Leiden zu bewahren, die Ihnen jemand zufügt, dann ist das ein Zeichen für eine giftige Beziehung.

Tragen dich giftige Menschen?
Tragen dich giftige Menschen?

Wie man mit giftigen Menschen umgeht

Manchmal geraten wir in eine Situation, in der wir mit giftigen Menschen zusammen sein müssen. Dies kann schwierig sein, da ihre Anwesenheit so erschöpft ist, dass es möglicherweise schwieriger wird, einen Weg zu finden, um zu gehen.

Wir haben möglicherweise einen Job, den wir uns nicht leisten können, oder eine Beziehung zu einem Familienmitglied, das nicht auf sich selbst aufpassen kann. Was können wir tun, um mit solchen giftigen Menschen umzugehen?

Grenzen setzen

Das erste, was wir tun können, ist, Grenzen zu setzen und diese durchzusetzen. Nein, Ihr Chef kann Sie an den Wochenenden nicht anrufen. Nein, dein Onkel muss aufhören, dich bei deinem peinlichen Spitznamen in der Kindheit anzurufen.

Damit dies wirklich funktioniert, muss man natürlich bereit sein, sich von der giftigen Person zu entfernen - und sie muss sich auch dessen bewusst sein. Ansonsten bläst du nur heiße Luft.

Seien Sie zumindest bereit, etwas Abstand und Stille zwischen Ihnen beiden zu schaffen, wenn sie Ihre Grenzen nicht einhalten.

Giftige Beziehungen loslassen

Letztendlich besteht der effizienteste Weg, mit giftigen Menschen umzugehen, darin, die giftige Beziehung einfach loszulassen. Es kann zunächst schwierig sein, insbesondere wenn Sie ein Pflichtgefühl gegenüber der Person haben oder sie schon lange kennen. Vielleicht sind sie ein Freund aus Kindertagen oder ein Familienmitglied. Loyalität kann uns in der Nähe von giftigen Menschen halten, die wir sonst aus unserem Leben herausschneiden könnten.

Manchmal, wenn die Person nicht auf die Vernunft hört oder Ihren Grenzen zustimmt, müssen Sie dies tun.

Wenn Sie Konfrontation hassen, können Sie manchmal langsam den Kontakt zu der Person verlieren, indem Sie ihre Anrufe und Texte immer mehr ignorieren. Dies funktioniert besonders gut mit Kollegen oder zufälligen Bekannten. Bei giftigen Menschen, die Ihnen näher stehen, wie z. B. Ihrer gesamten Familie, können Sie sich möglicherweise nur dann von ihrem Einfluss befreien, wenn Sie wegziehen.

Es ist hart, aber es ist das Beste. Sie tun ihnen auch nichts Gutes, indem Sie sie aktivieren. Verbringen Sie einige Zeit außerhalb der giftigen Person und fühlen Sie die Erleichterung, sie nicht in der Nähe zu haben, um sich daran zu erinnern, warum Sie sie gehen lassen müssen.

Toxische Beziehungen verlassen

Mussten Sie jemals eine giftige Beziehung loslassen?

  • Ja, ich lasse gerade einen los.
  • Ja, in der Vergangenheit.
  • Nein, ich beschäftige mich nur mit ihnen.
  • Es gab überhaupt keine giftigen Menschen in meinem Leben. Yay!