3 Anzeichen dafür, dass Sie mit einem Spieler ausgehen (und wie Sie sich schützen können)

Spieler sind per Definition Zauberer und Manipulatoren. Eine natürliche Folge dieser Fähigkeiten ist das Erzählen von Lügen. Und Spieler sind wie die meisten Lügner - sie sind sehr gute! Während ihr Endziel etwas variieren kann, sind die häufigsten Gründe, warum Spieler auf Sie abzielen, folgende:

  1. Der Wunsch, mehr als eine Beziehung aufrechtzuerhalten, ohne erwischt zu werden
  2. Einfach um dich zu betrügen.

Leider möchten und beabsichtigen die Spieler möglicherweise tatsächlich, eine langfristige Beziehung zu Ihnen zu haben. Letzten Endes; Sie können jedoch nicht anders, als einen oder mehrere zu haben. ' schleudert 'oder sogar eine andere ernsthafte Beziehung im Laufe Ihrer Beziehung. Ein Grund ist eine Sexsucht. Ein weiterer Grund kann der Bedarf an Geld sein, um eine Drogengewohnheit zu unterstützen oder Schulden abzuzahlen. Ein weiterer Grund, ob Sie es glauben oder nicht, kann sein, dass sie mehrere Beziehungen nutzen, um ihr geringes Selbstwertgefühl zu stärken.

Was auch immer das Motiv eines Spielers ist, Sie möchten die Schlinge vermeiden. Leider schreibe ich diesen Artikel, weil ich selbst gespielt wurde und es keine angenehme Erfahrung ist. Die Rose scheint zunächst keine Dornen zu haben. Je mehr Zeit Sie in eine Beziehung mit einem Spieler investiert haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie in eine Art Stockholm-Syndrom verwickelt werden, bei dem Sie anfangen, die Beziehung zu rechtfertigen und sich so viele Lügen zu erzählen, wie Sie sind erzählte.



Hier finden Sie einige gängige Methoden zur Identifizierung eines Spielers sowie einige wichtige Schritte, die Sie unternehmen können, um sich vor schädlichen Beziehungen zu schützen.

Eine Rose hat immer Dornen - Foto von Vicki Carroll
Eine Rose hat immer Dornen - Foto von Vicki Carroll

Rote Fahnen sind Zeichen, die Sie nicht ignorieren sollten

Die Eigenschaften eines Spielers sind normalerweise die gleichen, aber je schlauer Ihr Begleiter ist, desto einzigartiger ist seine Taktik und desto größer ist die Gefahr für Sie. Die drei wichtigsten Merkmale sind für Sie leicht zu identifizieren und sollten nicht ignoriert werden:

  • Spieler machen dir viel zu viele Komplimente;
  • Spieler vermeiden im Allgemeinen Engagement;
  • Spieler können sehr zuvorkommend sein, während Sie seltsamerweise das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt.

Schauen wir uns diese drei Taktiken genauer an.

1. Ein Spieler macht zu viele Komplimente

Haben Sie das Gefühl, die wunderbarste Person zu sein, die Ihr neuer Begleiter jemals getroffen hat? Ein Spieler wird aufmerksam sein und Ihnen sagen, wie schön und intelligent Sie sind. Ein Spieler ist schlagfertig und kann sich überzeugend aus jedem Stau herausreden. Zu Beginn einer Beziehung wird ein Spieler sorgfältig und schnell Details über Sie erfahren, um Sie kennenzulernen, wenn Sie möglicherweise wenig über sie erfahren. Die Informationen, die ein Spieler über Sie sucht, dienen dazu, sich selbst einen Vorteil zu verschaffen, sodass sie zeitlich unangemessen, übermäßig aggressiv oder echt erscheinen.

2. Ein Spieler bevorzugt Spontanität und vermeidet Engagement

Haben Sie das Gefühl, dass Ihre neue Beziehung nirgendwohin führt, während Sie sich seltsamerweise als die beste Beziehung fühlen, die Sie jemals hatten? Ein passiv-aggressives Muster beginnt bei den meisten Spielern und sobald sie wissen, dass sie Sie enttäuscht haben, wird ein Spieler sogar widerwärtiges Verhalten im großen Stil mit Entschuldigungen oder Geschenken ausgleichen. Spieler sind normalerweise nicht defensiv, da dies ihr Spiel verrät, aber umgekehrt können sie übermäßig defensiv sein, wenn sie in eine Ecke gedrängt wurden. Der Grund ist, dass sie Indiskretionen zu verbergen haben. Ein Spieler ist gerne spontan, um zu vermeiden, was er als Gefangenschaft wahrnimmt.

3. Ist Ihr Date noch nicht möglich?

Wie kann diese seltsame Zweiteilung existieren? Ein Spieler passt sein Spiel an Ihre Lebensstil. Mit anderen Worten, ein Spieler wird Ihre Stärken und Schwächen aussortieren und sie wie eine Geige spielen. Es können Unterschiede in den Arbeitsplänen sein, die ihnen die freie Zeit zum Betrügen ermöglichen. Es kann sich um ein schwaches Telefonsignal handeln, bei dem sie behaupten können, dass verlorene Anrufe häufig auftreten und ihnen ungeklärte Zeit bleibt. Es könnte ein bedürftiger Verwandter sein, der immer gerettet werden muss. Immer wenn Sie einen Spieler mit etwas konfrontieren, das Sie verärgert hat, werden Sie daran erinnert, wie gut sie zu anderen Zeiten für Sie sind. Spieler sind Punktezähler, damit sie an der Spitze bleiben können, aber Sie wissen, dass das, was heimlich berechnet wird, niemals wirklich angeboten wird.

Wie behandelt ein Spieler andere?

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beachten sollten, ist die Art und Weise, wie Ihr Begleiter Sie im Vergleich zu anderen behandelt. Sie werden zumindest anfangs wie Gold behandelt, aber Sie können Inkonsistenzen schnell erkennen. Ein Spieler kann Kellner oder Kellnerinnen offen erniedrigen, unhöflich gegenüber seinen Eltern sein oder Sie sogar subtil vor seinen Freunden und seiner Familie erniedrigen. Dies sind auch Merkmale von jemandem, der die Fähigkeit hat, Sie körperlich zu missbrauchen, nicht nur emotionalen Missbrauch.

Wenn Ihr Begleiter nicht so charmant und freundlich zu anderen ist wie zu Ihnen, sollten Ihre Antennen weit nach oben gehen. Konsistenz im Verhalten ist ein wichtiges Merkmal und ein Indikator für soliden Charakter.

Wie kann man die Spreu vom Weizen trennen?

Der beste Weg, einen Spieler von einem Nicht-Spieler zu unterscheiden und sich vor dem ersteren zu schützen, besteht darin, Grenzen zu setzen. Da ein Spieler Sie beispielsweise lieber als liebevolle Begriffe bezeichnet, als Ihren Namen zu verwenden, teilen Sie ihm mit, dass Sie Ihren tatsächlichen Namen lieber hören möchten. Ein Spieler nennt dich Dinge wie 'Baby' oder 'Süße', damit du dich sicher fühlst, aber in Wirklichkeit ist es ein Versuch, dich nicht beim falschen Namen zu nennen.

Hier sind einige weitere Möglichkeiten, sich vor einem Spieler zu schützen.

1. Schützen Sie sich gleich zu Beginn

Seien Sie von Anfang an langsam und methodisch, um Informationen herauszugeben. Ein Spieler sucht zu früh nach zu vielen Informationen. Wenn Sie nach Informationen suchen, bei denen Sie sich unwohl fühlen, vertrauen Sie sich selbst - geben Sie sie nicht weiter. Wenn er oder sie die Nacht zu früh verbringen möchte, stellen Sie sie in Frage und äußern Sie Ihre Besorgnis. Stellen Sie beim Teilen von Informationen sicher, dass Sie nacheinander gleiche Informationen erhalten.

Wenn etwas einfach nicht gut rechnet, fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie über eine Hintergrundüberprüfung nachdenken, wenn die Beziehung ernst wird. Es könnte sehr aufschlussreich sein und Sie müssen nicht unbedingt offenbaren, dass Sie es getan haben.

Er lebte 1500 Meilen entfernt. Es war kaum zu glauben, dass ich kein Mädchen in einem anderen Hafen war. Also habe ich einige der Informationen, die er mir gegeben hat, mit einer Hintergrundüberprüfung getestet. Ich war froh, dass ich es tat. Ich entdeckte nicht eine, sondern eine Packung Lügen. Es hat mir immer noch das Herz gebrochen, aber es hat mich auf lange Sicht viel gerettet.

2. Erfahren Sie, wer seine Freunde und Familie sind

Ein Spieler stellt Sie selten der Familie vor oder reserviert diese Einführungen so lange wie möglich. Warum? Weil Inkonsistenzen schnell entdeckt werden können. Ein erfahrener Spieler wird sogar mit Freunden und Familie ausweichen, aber letztendlich genügt es, wenn zwei Personen Noten vergleichen, um eine Lüge zu beweisen.

Wenn Sie nach einer angemessenen Zeit keine Freunde und Familie getroffen haben, ist es Zeit, Fragen zu stellen. Wenn Ihre Fragen auf Einwände stoßen, fällt Ihre Beziehung mit größerer Wahrscheinlichkeit in die Kategorie 'Schleudern', sofern keine berechtigten Gründe vorliegen.

3. Machen Sie sich mit den Details vertraut

Die Computer- und Telefongewohnheiten eines Spielers sind heimlich und überlegen. Sie kennen und verstehen Technologie. Sie wissen, wie sie verbergen können, was sie nicht finden möchten. Sie sind vorsichtig und absichtlich beim Löschen von Anrufen, die sie entlarven würden, und zeigen Ihnen möglicherweise gleichzeitig ihre Telefone oder Computer, um den Verdacht aufzulösen. Ein Spieler wird wahrscheinlich Software abonnieren, die es ihm ermöglicht, Dinge vor Ihnen zu verbergen.

Sie müssen wiederum mit dem Computer vertraut sein und ein Gedächtnis wie ein Elefant entwickeln. In dem Moment, in dem Sie Zweifel an jemandem entwickeln, führen Sie ein Tagebuch mit Daten, Zeiten, was gesagt wurde, mit wem er oder sie zusammen war. Manchmal ist eine Zeitleiste oder ein Tagebuch mit Ereignissen der Beweis, den Sie benötigen, um sich selbst Dinge zu beweisen. Der Zweck des Tagebuchs ist nicht, ihn oder sie zu konfrontieren. Es geht darum, Ihrem eigenen Herzen und Verstand Klarheit zu bringen. Die Möglichkeit, Inkonsistenzen in Ihren Notizen mit den eigenen Worten eines Spielers zu vergleichen, kann von unschätzbarem Wert sein, wenn der Spieler Sie anmacht und behauptet, Ihr Gedächtnis sei fehlerhaft (Gasbeleuchtung).

Ein Tagebuch hilft Ihnen auch dabei, die Häufigkeit zu erkennen, mit der Inkonsistenzen auftreten. Wenn es zu viele davon gibt, sind Sie es sich selbst schuldig, Ihre Verluste zu reduzieren.

4. Halten Sie einen Spieler zur Rechenschaft

Wenn etwas wie eine Lüge erscheint, ist es es vielleicht. Wahrheit ist schließlich Wahrnehmung. Ein Spieler kann große Zeitlücken in seinem Zeitplan für 'Selbst' schaffen. Es kann ein Übungsritual oder berufliche Verpflichtungen geben, die sie „unerreichbar“ machen. Ein Spieler kann so weit gehen, dass er sich zu jeder Tages- und Nachtzeit bei ihm willkommen fühlt, wenn dies in Wirklichkeit eine nicht testbare Theorie ist, da er weiß, dass Ihr Arbeitsplan dies nicht zulässt.

Sie können einen Spieler durch das Überraschungsmoment zur Rechenschaft ziehen, aber ein besserer Weg wäre, einen gegenseitigen Respekt vor der Erreichbarkeit zu fordern. Bieten Sie zum Beispiel an, an einigen der angeblich „nicht erreichbaren“ Ereignisse teilzunehmen und zu sehen, welche Art von Antwort Sie erhalten. Es ist nur fair, dass Sie ihn / sie erreichen können, wenn sie Sie erreichen können.

Wenn das nicht funktioniert, gibt es den ungeplanten Besuch, aber Sie müssen sich mental auf das vorbereiten, was Sie finden könnten.

Wir waren an einem Weihnachtstag am Telefon, als 'er' darauf bestand, dass er zur Post gehen musste. Ich hörte Hunde im Hintergrund bellen, also wusste ich, dass er nicht bei der örtlichen Post war. Ich drückte ihn ein wenig auf das Thema, weil ich sofort wusste, dass ich einen schuldigen Hund am Telefon hatte. Ich denke es ist wahr - der schuldige Hund bellt zuerst.

5. Besser früh als später

Es ist optimal, einen Spieler früh in Ihrer Beziehung bei seinem Spiel zu fangen. Wenn Sie ihn jedoch nicht bei seinem Spiel fangen oder nicht fangen können, müssen Sie sich fragen, ob die Beziehung das bereits gezeigte Misstrauen wert ist.

Wenn Sie gespielt werden, ist es schmerzhaft und peinlich. Wenn der Moment der Verwirklichung kommt, stellen Sie sicher, dass Sie nicht weiter spielen sollten. Sie können Ausreden und Entschuldigungen erwarten, wie sie zuvor gezeigt wurden, aber Sie müssen schnell und vorsichtig aus der Beziehung aussteigen.

Denken Sie daran, dass bei einem Spieler immer rote Fahnen vorhanden sind. Ignorieren Sie sie nicht und Sie werden sich mit der Beziehung überhaupt nicht rückwärts bewegen.

Foto von Vicki Carroll
Foto von Vicki Carroll