100 hübsche gälische Namen für Mädchen

Glückliches und lächelndes gälisches Mädchen, das auf dem Gebiet spielt

Gälische Mädchennamen sind wunderschön und voller historischer Bedeutung. Es kann jedoch eine Herausforderung sein, authentische gälische Frauennamen von ihren nordischen und schottischen Cousins ​​zu unterscheiden.

Aber keine Sorge, hier kommen wir ins Spiel. Lesen Sie weiter, um 100 originale gälische Namen für Mädchen mit faszinierenden Ursprüngen, großartigen Bedeutungen und unterschiedlichen Beliebtheitsgraden zu entdecken. Wir sind zuversichtlich, dass Sie in kürzester Zeit mehrere Favoriten haben werden!




GeschlechtAlleSortiere nachA - Z Z - A Meiste LikesStilAlleSuche️ Keine Ergebnisse gefunden.Filter löschen?

100 schöne gälische Namen für Mädchen

Schauen Sie sich unten einige der süßesten gälischen Mädchennamen an.

Adair

Adair ist eine ungewöhnliche Wahl unter unseren gälischen Namen für Mädchen und bedeutet Furt an der Eiche.

Adair, alternativ Adare und Athdare geschrieben, wurde zuerst von einem Iren namens Robert Fitzgerald verwendet. Er tötete einen Ritter, um die Ehre seiner Familie zu schützen, was ihn zu einem Flüchtling machte. Er floh nach Schottland, wo er den Namen Athdare nach einer Stadt in Irland annahm, um seine Identität zu verbergen.

Moderne Träger sind rar, die bemerkenswertesten sind die Kinderschauspielerin Adair Tishler und der brasilianische Sänger Adair Cardoso.

Cool

Afrika

Aifric ist eine alte Wahl unter unseren irischen Frauennamen und bedeutet angenehm oder angenehm.

Aifric, ausgesprochen EYE-fric, war im Mittelalter ein beliebter Name unter irischen Adligen. Eine alternative Schreibweise ist Afrika, was einige glauben lässt, dass dieser Name vom falschen Kontinent stammt. In Irland wird Altes wieder neu, wobei Aifric 2020 mit Platz 275 seinen höchsten Rang erhält. Zu den modernen Trägern gehören der olympische Ruderer Aifric Keogh und der irische Schriftsteller Aifric Campbell.

Alt

Aila

Aila ist ein gälischer, finnischer, türkischer und hebräischer Frauenname, der vom starken Ort bedeutet.

Aila, ausgesprochen Auge-Luh oder Ay-Luh, hat viele Ursprünge. In Finnland ist es das Äquivalent zu Helga oder Olga, was Lichtbringer bedeutet. Es ist auch eine Variation von den türkischen Namen Ayla bedeutet Heiligenschein und das hebräische Eilah bedeutet Eiche. Aila ist eine Top-Wahl in Schottland, 2020 auf Platz 96 gerankt. Auch in den USA ist sie aufstrebend, 2019 zum ersten Mal gerankt. Jetzt könnte der perfekte Zeitpunkt sein, sich für Aila zu entscheiden, bevor es zu Mainstream wird!

Cool

Substanz

Aine ist Gälerin weiblicher Name bedeutet Ausstrahlung.

Ausgesprochen AWN-ya, wird Aine als Anya anglisiert. Es hat Wurzeln in der irischen Mythologie, die der Königin der Ulster-Feen und der Göttin des Sommers gegeben wurde. Dieser skurrile Name bleibt ein Favorit auf der Smaragdinsel und gehört seit 1975 zu den Top 100. Berühmte Träger sind die irische Komponistin und Harfenistin Aine Minogue und die Installationskünstlerin Aine Phillips.

Hübsch, mythologisch

Traum

Aisling bedeutet auf Gälisch Traum oder Vision.

Aisling, ausgesprochen ASH-lyn, ist ein Genre der irischen Poesie, in dem der Dichter eine Vision von einer Frau erhält, manchmal jung oder alt, die die Wiederbelebung von Irlands Vermögen vorhersagt. Dieser poetische Titel wurde erstmals im 20. Jahrhundert als Vorname verwendet. Aisling war in den 90er Jahren eine angesagte Wahl für irische Mädchen, ist jedoch weniger beliebt und liegt 2020 auf Platz 138.

Cool, hübsch

Alanna

Alanna ist ein gälischer, deutscher, hawaiianischer und keltischer Mädchenname, der Kind bedeutet.

Auf Gälisch leitet sich Alanna von leanbh ab, einem liebenswerten Begriff für ein Kind. Es ist auch ein deutscher Name, der kostbar bedeutet, ein hawaiianischer Name, der schöne Gabe bedeutet, und eine weibliche Version des keltischen Alan, was Rock bedeutet. Alanna ist eine beliebte Wahl in Irland und belegte im Jahr 2020 Platz 187. In den USA belegte Alanna im Jahr 2020 Platz 560 und ist damit eine einzigartige Alternative zu trendigeren Picks wie Alaina und Arianna.

Ziemlich

Sonnenaufgang

Alba ist der gälische Name für Schottland.

Es ist auch ein Wort auf Spanisch und Italienisch bedeutet Morgendämmerung. Im Jahr 2020 wurde Alba in seinem Heimatland Schottland auf Platz 86 und in Irland auf Platz 375 eingestuft. In den USA hat Alba es jedoch seit 1928 nicht mehr unter die Top 1000 geschafft, was es zu einer sehr seltenen Wahl macht.

Ziemlich

Allie

Allie ist ein gälischer Name, der Licht oder Helle bedeutet.

Allie ist eine Verkleinerung von Aileen, der schottischen Version des irischen Namens Eileen. Eileen stammt von Helen ab, ein griechischer Name bedeutet Licht oder Leuchten. Allie klingt moderner als die altmodische Aileen oder Eileen, was sie zu einer trendigeren Wahl für Babys macht, die im 21. Jahrhundert geboren wurden. Andere Schreibweisen sind Ally, Alli oder Alie.

Süß, cool

Annag

Annag ist ein gälischer Name und bedeutet anmutig.

Annag ist die schottisch-gälische Version von Anna, einem lateinischen Namen, der sich vom griechischen Avva und dem hebräischen Hannah ableitet. Annag ist markanter als seine Cousine Anna. Es ist jedoch schwieriger zu buchstabieren und sieht nicht so ästhetisch aus, was möglicherweise der Grund dafür ist, dass es so ungewöhnlich ist. Selbst in seinem Heimatland Schottland hat es Annag seit Jahren nicht mehr in die Charts geschafft, während Anna 2020 auf Platz 41 der beliebtesten Mädchennamen stand. Mögliche Spitznamen sind Anna oder Ann.

Ungewöhnlich

Liebe

Aoibheann ist ein gälischer Name für Mädchen und bedeutet schöner Glanz.

Aoibheann, ausgesprochen ee-van, leitet sich vom altirischen Oebfinn ab, wobei oeb Schönheit und finn hell oder weiß bedeutet. Aoibheann ist ein beliebter Name in Irland, dessen komplizierte Schreibweise und Aussprache ihn daran gehindert haben, die grüne Insel zu verlassen. Eine alte Trägerin ist die Mutter von St. Enda, und eine moderne ist die Akademikerin und Rundfunksprecherin Aoibheann Ni Shuilleabhain.

Einzigartig, uralt

Aoife

Aoife ist ein gälischer Frauenname und bedeutet schön oder strahlend.

Aoife wird EE-fa ausgesprochen und leitet sich vom irischen Wort aoibh ab, was Schönheit bedeutet. Es wird oft als Eva oder Eva anglisiert, obwohl die irische Wiedergabe dieser Namen Eabha ist. In der irischen Mythologie war Aoife eine mächtige Kriegerin, die gegen den Halbgott Cu Chulainn kämpfte. Aoifes aus dem wirklichen Leben sind genauso beeindruckend, darunter der berühmte Genetiker McLysaght und der Grammy-preisgekrönte Sänger O’Donovan.

Ziemlich

Bebinn

Bebinn ist ein gälischer Name für Mädchen und bedeutet schöne Frau.

Bebinn, ausgesprochen be-veen, leitet sich von bean ab, was Frau bedeutet, und finn, was hell oder weiß bedeutet. Es wird oft als Bevan oder Bevin anglisiert. Bebinn war eine Göttin, die in frühen irischen Mythen mit der Geburt und der Unterwelt in Verbindung gebracht wurde. In anderen Legenden war Bebhinn ein wunderschöner Riese, der Zuflucht beim Helden Fionn Mac Cool suchte, um sich vor einem hässlichen Riesen zu verstecken, der sie verfolgte.

Süß

Blaine

Blaine ist ein gälischer Name und bedeutet schlank.

Blaine war in den 80er und 90er Jahren ein halbwegs beliebter Jungenname in den USA und Irland. Während es für Männer keine trendige Wahl mehr ist, hat Blaine Potenzial für Frauen, wobei andere traditionell männliche Picks wie Charlie, Blake und Avery 2020 ihren Weg zu den US-Top-200-Mädchennamen finden. Zu den Trägern gehören Tennisprofi Willenborg und die Schauspielerin Saunders, am besten bekannt für ihre Rolle als Carly in der US-Sitcom Die Mitte .

Sportlich

Bridget

Bridget ist eine starke Wahl unter unseren gälischen Namen für Mädchen und bedeutet Macht oder Erhabene.

Bridget, alternativ Briget oder Brigid geschrieben, leitet sich vom irischen Wort brigh ab und bedeutet Stärke, Kraft oder Tugend. In Irland wird die Popularität des Namens oft der heiligen Brigid von Kildare zugeschrieben, die manchmal Mary of the Gael genannt wird. Brigid war auch der Name einer keltischen Dreifachgottheit, die mit Weisheit, Heilung und Schmiedekunst in Verbindung gebracht wurde.

Stark

Bronagh

Bronagh ist ein gälischer Mädchenname und bedeutet Trauer.

Trotz seiner traurigen Bedeutung ist Bronagh seit Hunderten von Jahren ein fester Name in Irland, dank St. Bronagh, einer heiligen Frau aus dem 6. Jahrhundert, die eine Schülerin von St. Patrick war. Heute sind viele Mädchen aus ihrer Heimat County Down nach ihr benannt. In englischen Ländern wird Bronagh oft als Brona anglisiert, wie der Name ausgesprochen wird.

Stark, religiös

Cadhla

Cadhla ist eine stilvolle Wahl unter unseren gälischen Mädchennamen und bedeutet schön oder anmutig.

Ausgesprochen ky-la oder kay-la, leitet sich Cadhla von mehreren Nachnamen ab, darunter der männliche Nachname O’Cadhla und der weibliche Ni Chadhla und Bean Ui Cadhla. Ersteres wird in der Regel an unverheiratete und letzteres an verheiratete Frauen vergeben. Dieser raffinierte Name ist in Irland im Trend und steht 2020 auf Platz 160 für Mädchen. Die anglisierten Versionen von Keily und Kelly sind in den USA weiter verbreitet und drängen sich 2020 in die Top 1000.

Hübsch, elegant

Caireann

Caireann bedeutet auf Gälisch kleiner Freund oder kleine Geliebte.

Caireann wird als Care-in ausgesprochen und als Karen oder Karan anglisiert. Eine alte Trägerin war die Mutter von Niall of the Nine Hostages, einem legendären Krieger und Hochkönig von Irland. In der heutigen Zeit ist eine Karen ein umgangssprachlicher Begriff für eine berechtigte oder anspruchsvolle Frau, was dem Namen einen negativen Unterton verleiht. Wenn Sie Karen mögen, sich aber von unerwünschten Konnotationen fernhalten möchten, könnte Caireann die perfekte Option sein!

Süß

Christine

Cairistiona ist eine religiöse Wahl unter unseren gälischen Namen für Mädchen und bedeutet Nachfolgerin Christi.

Es ist das schottisch-gälische Äquivalent der englischen Christina oder Kristina. Der Name ist selten und wird hauptsächlich von gälischsprachigen Familien in den schottischen Highlands verwendet. Die bemerkenswerteste Trägerin war eine schottische Adlige aus dem 14. Jahrhundert, die ein führendes Mitglied des Ruaidhri-Clans war. Dieser elegante Name könnte eine perfekte Wahl sein, wenn Sie vorhaben, Ihre Tochter im christlichen Glauben zu erziehen.

Religiös

Cameron

Cameron ist ein gälischer Name und bedeutet schiefe Nase.

Cameron ist einer von mehreren gälischen Frauennamen, die ursprünglich männlich waren, aber im Laufe der Zeit unisex geworden sind. Es leitet sich vom gälischen „cam“ ab, was „gebeugt“ und „sron“ bedeutet, was „Nase“ bedeutet, höchstwahrscheinlich ein liebenswerter Spitzname, der einem Clan-Patriarchen mit einer unförmigen Schnauze gegeben wurde. Schöne Träger (deren Nasen alles andere als krumm sind) sind die amerikanische Schauspielerin Cameron Diaz und das Model Cameron Russell.

Kühl, stark

Campbell

Campbell ist ein gälischer Name und bedeutet schiefer Mund.

Historisch gesehen war Clan Campbell eine der mächtigsten Familien in Schottland, die ihre Macht erstmals im 13. Jahrhundert etablierte. Der Clan hat seinen Namen wahrscheinlich von einem Familienpatriarchen, der einen ungewöhnlichen Mund hatte!

Wenn Sie die Assoziation mit Campbells Suppe überwinden können, könnte dieser einzigartige Name eine hervorragende Alternative für seinen populäreren Cousin Cameron sein. Während die meisten Träger männlich sind, gibt es einige weibliche Campbells, darunter die Fernsehmoderatorin Campbell Brown. Entzückende Spitznamen sind Cam oder Bell.

Süß

Caoimhe

Caoimhe ist ein gälischer weiblicher Vorname und bedeutet schön.

Ausgesprochen KEE-va oder KWEE-va, ist Caoimhe ein beliebter Name in Irland, der seit 1997 unter den Top 30 rangiert. Seine schwierige Schreibweise und Aussprache haben diesen traditionellen gälischen Namen daran gehindert, die Smaragdinsel zu verlassen. Es gibt nur wenige berühmte Namensvetter, darunter die Menschenrechtsaktivistin Caoimhe Butterly und der irische Politiker Caoimhe Archibald.

Hübsch, raffiniert

Teuer

Cara ist ein lateinischer, griechischer und gälischer Name, der Freund oder Liebster bedeutet.

Im Lateinischen kommt es von carus und bedeutet geliebt. In Griechenland ist es eine verkürzte Form von Katharina oder Katherine, was „lieb“ bedeutet. Auf Gälisch ist Cara ein weiblicher Name, der Freund bedeutet. Cara ist auch in der Türkei, Japan, Vietnam und Skandinavien weit verbreitet. Dieser weltliche Name ist sehr im Trend, mit Trägern wie Model Cara Delevingne und Tennisspielerin Cara Black.

Ziemlich cool

Cassidy

Cassidy ist ein gälischer Name für Mädchen und bedeutet lockiges Haar.

Cassidy ist eine perfekte Wahl für ein Mädchen mit Ringellocken und leitet sich vom gälischen Vornamen Caiside ab, was lockiges Haar bedeutet. Viele Babyboomer und Gen Xer wählten diesen Namen für ihre Babys in den 90er und frühen 2000er Jahren, möglicherweise inspiriert durch den Grateful-Dead-Hit Cassidy. Cassidy hat seitdem an Popularität verloren und lag 2020 in den USA auf Platz 406 und in Irland auf Platz 700. Zu den Spitznamen gehören die sportliche Cass, die süße Cassy und die altmodische Dee.

Freundlich, gemein

Ciara

Ciara ist ein gälischer Name für Mädchen und bedeutet Dunkelhaarige.

Es gehörte ursprünglich einer irischen Heiligen, die so hart betete, dass sie ein Feuer verschwinden ließ und so eine nahe gelegene Stadt rettete. Während Ciara traditionell KEER-a ausgesprochen wurde, bevorzugen moderne Träger wie die Sängerin Ciara Wilson stattdessen die phonetische Aussprache von see-AHR-a. Gängige Anglisierungen sind Keira, Kiara und Keara.

Elegant

Cliodhna

Cliodhna ist ein gälischer weiblicher Vorname und bedeutet formschön.

Ausgesprochen klee-ow-na, war Cliodhna die Königin der Feen in der irischen Mythologie, die die Anderswelt verließ, um mit ihrem menschlichen Liebhaber Ciabhan zusammen zu sein, nur um von einer riesigen Welle aufgenommen zu werden. Dieser schöne Name war in den 1990er Jahren in Irland weit verbreitet, hat aber 2020 mit nur drei Trägern einen Sprung gemacht. Cliodhna ist ein unentdecktes Juwel in den USA, also könnte es perfekt sein, wenn Sie nach etwas Einzigartigem mit mythischen Wurzeln suchen.

Mythologisch, ungewöhnlich

Clodagh

Clodagh ist ein gälischer Name mit unbekannter Bedeutung.

Ausgesprochen CLO-dah, ist Clodagh der Name eines Flusses in der Grafschaft Tipperary, der nach einer lokalen weiblichen Gottheit benannt ist. Dieser alte Name ist in Irland sehr beliebt und steht 2020 auf Platz 46. Clodagh hat nie einen Ausschlag auf dem US-Radar gegeben, möglicherweise wegen seiner Ähnlichkeit mit dem schmutzbezogenen Adjektiv cloddy.

Freundlich, beliebt

Daireann

Ausgesprochen dar-rawn, war Daireann eine schöne Frau in den irischen Mythen, die sich in den legendären Jäger-Krieger Fionn Mac Cool verliebte. Er hatte bereits mehrere Frauen, also fragte sie, ob sie ein Jahr lang seine einzige Frau sein könne und ihn danach die Hälfte der Zeit haben könnte. Auf Englisch wird Daireann oft als Darina anglisiert.

Mythologisch

Deirdre

Deirdre ist ein gälischer Name für Mädchen mit unbekannter Bedeutung.

Deirdre leitet sich vom altgälischen Namen Derdriu ab, der möglicherweise vom irischen Wort der stammt, was Tochter bedeutet. In der irischen Legende war Deirdre eine tragische Heldin, die sich in eine Kriegerin namens Naoise verliebte. Conchobar, der König von Ulster, beschloss, Deirdre für sich zu nehmen und ihren Geliebten zu töten. Schließlich starb Deirdre an gebrochenem Herzen.

Anspruchsvoll, mythologisch

Vorabend

Eabha ist ein gälischer Name, der Leben bedeutet.

Eabha ist die gälische Form von Eva, die in Irland halbwegs beliebt ist und im Jahr 2020 auf Platz 375 rangiert. Sie wird genauso ausgesprochen wie das lateinische Ava, das trendiger ist als Eabha und derzeit als einer der Top-5-Mädchennamen in Irland, Schottland, und die US Eabha könnte die perfekte Wahl sein, wenn Sie den Sound von Ava mögen, aber etwas weniger Mainstream wollen.

Elegant, gemein

Eibhlin

Eibhlin ist ein gälischer weiblicher Vorname und bedeutet Haselnuss.

Eibhlin ist eine gälische Form von Eileen und Evelyn, ausgesprochen ave-linn. Es leitet sich vom französischen normannischen Namen Aveline ab, der wiederum von der italienischen Stadt Avella stammt, die nach einem gewöhnlichen Haselbaum aus der Region Corylus avellana benannt ist. Eibhlin wurde durch das Liebeslied Eibhlin a Ruan aus dem 17. Jahrhundert populär, das von der Harfenistin Cearbhall O’Dalaigh geschrieben wurde, um seine Geliebte davon zu überzeugen, an ihrem Hochzeitstag mit ihm durchzubrennen.

Hübsch, elegant

Helen

Eilidh ist ein gälischer Frauenname und bedeutet Licht.

Eilidh, ausgesprochen AY-lee, hat zwei mögliche Ursprünge. Es kann die gälische Version des griechischen Namens Helen sein, was hell oder leicht bedeutet. Es könnte auch die gälische Form von Eleanor sein, abgeleitet von der Altfranzösischer Name Fremder. Eilidh ist in Schottland im Trend und liegt 2020 auf Platz 24. Seine komplexe Schreibweise und Aussprache haben jedoch verhindert, dass es außerhalb des Landes verwendet wird.

Cool, beliebt

Eimear

Eimear ist ein gälischer weiblicher Name und bedeutet schnell.

Eimear, ausgesprochen ee-mer, kann Emer, Eimhear, Eimir oder Eimhir geschrieben werden. In der irischen Mythologie war Eimear die Geliebte des Helden Cu Chulain, der die sechs Fähigkeiten der Frau besaß: Schönheit, eine süße Stimme, bezaubernde Worte, Weisheit, Tugend und handwerkliches Geschick. Zu den Trägern aus dem wirklichen Leben gehört die Sängerin Eimear Quinn, die am besten dafür bekannt ist, den Eurovision-Wettbewerb 1996 mit dem legendären Song The Voice zu gewinnen.

Mythologisch

Eithne

Eithne ist ein gälischer Name für Mädchen mit zwei möglichen Bedeutungen: ein Kern oder kleines Feuer .

Eithne wird oft als Kern eines Samens oder einer Nuss angesehen, kann aber auch die weibliche Version von Aidan sein, was kleines Feuer bedeutet. Andere gebräuchliche Schreibweisen sind Ethna und Etney, oft anglisiert als Annie. Dieser Name war im alten Irland beliebt und wurde von drei Heiligen und mehreren Adligen geboren. Eithne war auch die Mutter von Lugh, einem der prominentesten Götter der irischen Mythologie.

Stark

Ende

Enda ist ein gälischer Name und bedeutet Freiheit des Geistes.

Ausgesprochen AY-na, ist Enda ein männlicher Name, der im Laufe der Zeit zu Unisex geworden ist. Es leitet sich vom gälischen Wort ean ab und bedeutet vogelähnlich. Dieser niedliche Name ist innerhalb und außerhalb der Emerald Isle ungewöhnlich, was ihn zu einer einzigartigen Wahl macht. Berühmte Träger sind der Theaterproduzent Enda Markey und der Schauspieler Enda Oates, beide männlich. Es könnte also an der Zeit sein, dass eine weibliche Enda im Mittelpunkt steht!

Einzigartig

Zinn

Etain ist ein gälischer Name für Mädchen und bedeutet eifersüchtig.

Es mag seltsam sein, Ihre Tochter eifersüchtig zu nennen, aber Etain hat mehr zu bieten, als man denkt! Etain war eine Heldin der irischen Folklore, die so schön und anmutig war, dass andere Frauen neidisch auf sie waren! Dieser Name wurde in Irland bis 2018 sporadisch eingestuft, als er vollständig aus den Charts fiel. Auch wenn es nicht so beliebt ist, ist Etain ein schöner Name mit einer faszinierenden Geschichte dahinter, was es zu einem würdigen Anwärter macht.

Mythologisch, einzigartig

Fallen auf

Fallon ist eine starke Wahl unter unseren gälischen Frauennamen und bedeutet Anführer.

Es leitet sich vom gälischen O’Fallamhain ab, was Nachkomme von Fallamhan bedeutet, was wiederum von ollahnas abgeleitet ist, was Anführer oder Vorherrschaft bedeutet. Während Fallon in Irland nur ein Nachname ist, ist es ein relativ häufiger Vorname für Mädchen in Schottland und den USA, auf Platz 313 bzw. 859. Fallon erhielt sein feminines Flair erstmals von Fallon Carrington, der Protagonistin in der Fernsehserie Dynasty aus den 1980er Jahren.

Kühl, stark

Reh

Fiadh ist ein gälischer Name für Mädchen und bedeutet Wild oder Hirsch.

Ausgesprochen Fee-a, wurde Fiadh erst im 20. Jahrhundert als Vorname verwendet und erstmals 2002 in Irlands Namensdatenbank registriert. Das Wort Fiadh gibt es jedoch seit der Antike und bezieht sich auf eine bestimmte Art von Hirschen. Die anglisierte Form Fia sollte in den USA populär werden, wo die ähnlich klingende Mia seit 2009 zu den Top 10 der Mädchennamen gehört.

Altertümlich, cool

Fidelma

Fidelma ist ein gälischer Frauenname mit zwei möglichen Bedeutungen: Schönheit oder Konstante.

Fidelma, alternativ Fedelm oder Feidelm geschrieben, war der Name einer Prophetin und Dichterin in der irischen Mythologie. Eine andere Fidelma war die Tochter von Hochkönig Conchobhar Mac Nessa, informell bekannt als Fidelma The Nine-Times-Beautiful. Fidelma ist hübsch genug für eine Prinzessin, was sie auf ganzer Linie zu einer großartigen Wahl macht.

Antike, mythologische

Fiona

Fiona ist ein gälischer Name für Mädchen, was hell oder weiß bedeutet.

Fiona ist einer der bekanntesten schottisch-gälischen Namen, obwohl er erst im 19. Jahrhundert populär wurde. Es war in den 2010er Jahren unglaublich trendy, dank Sängerin Fiona Apple und Prinzessin Fiona aus Shrek . Andere fiktive Fionas beinhalten die Stiefmutter von Sam Montgomery in Eine Cinderella Geschichte und der intelligente jugendliche U-Boot-Ingenieur von Lemony Snicket’s Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen .

Hübsch, gemein

Drossel

Gormlaith ist eine einzigartige Wahl unter unseren gälischen Mädchennamen und bedeutet illustre Prinzessin.

Ausgesprochen Gorm-Lee, Gormlaith ist ein seltsam klingender Name mit einer schönen Bedeutung. Es leitet sich von den irischen Wörtern gorm ab, was berühmt oder prächtig bedeutet, und laith, was Prinzessin bedeutet. Es war der Name mehrerer irischer Königinnen zwischen dem 8. und 16. Jahrhundert. Heute sind Gormlaith und seine anglisierte Form Barbara Relikte der Vergangenheit.

Ungewöhnlich

Grainne

Grainne ist eine mythologische Wahl unter unseren gälischen Namen für Mädchen und bedeutet Korn oder Mais.

Grainne, ausgesprochen graw-nya, ist eine alte irische Göttin der Ernte. Grainne war auch die versprochene Braut des Helden Fionn Mac Cool, der mit seinem Neffen Diarmuid davonlief. Fionn verfolgte das Paar in ganz Irland, sodass sie nie länger als eine Nacht an einem Ort bleiben konnten. Heute gibt es in Irland mehrere Stätten, die zu Ehren des verbotenen Paares das Bett von Grainne und Diarmuid genannt werden.

Mythologisch, einzigartig

Hier

Ide ist ein gälischer Mädchenname und bedeutet Durst.

Ausgesprochen ee-da, war Ide der Name einer bedeutenden irischen Heiligen, die dafür bekannt war, Bildung und ihren Wissensdurst zu fördern. Sie gründete auch ein Kloster in Killeedy, wo ihr zu Ehren ein heiliger Brunnen geweiht ist. Ide wird allgemein als Ita, Ida oder Meeda anglisiert.

Religiös, Hübsch

Innes

Innes ist ein gälischer Name, der von der Flussinsel oder einer Wahl bedeutet.

Innes ist wie Angus eine Anglisierung des schottisch-gälischen Aonghas. Obwohl Innes für beide Geschlechter verwendet wird, steht es in Schottland auf Platz 991 für Mädchen und auf Platz 83 für Jungen, also ist es in erster Linie ein Männername. Aber lassen Sie sich davon nicht davon abhalten, diese entzückende hinzuzufügen von der Natur inspirierter Name zu deiner Shortlist!

Cool

Iona

Iona ist der Name einer Insel in Schottland.

Iona ist eine kleine Insel vor der Westküste Schottlands, die für ihre Rolle im Christentum bekannt ist. Es hieß ursprünglich Ioua, wahrscheinlich abgeleitet vom gälischen Ivova, was Eibenort bedeutet. Die Insel wurde im 12. Jahrhundert nach einem Übertragungsfehler zwischen dem n und dem u als Iona bekannt. Iona ist derzeit der 63. beliebteste Name für Mädchen in Schottland, ausgewählt wegen seiner kurzen Länge und seines schönen Klangs!

Natürlich, hübsch

Isabel

Iseabail ist die gälische Form von Isabel.

Isabel entstand als spanische Form von Elisabeth im Mittelalter, was darauf zurückgeht der hebräische Name Elisheva, was bedeutet, Gott ist mein Eid. Die gälische Variante, Iseabail, ist selbst in ihrem Heimatland Schottland ungewöhnlich und wird viel niedriger bewertet als Isabel, Isabelle und Isabella. Trotzdem könnte Iseabail eine großartige Wahl sein, besonders wenn Sie bekannte Namen mit ungewöhnlichen Schreibweisen mögen!

Hübsch, einzigartig

Iseult

Iseult ist ein gälischer Mädchenname und bedeutet diejenige, die angestarrt wird.

Iseult, alternativ Isode, Yseult, Isode und Ysolt geschrieben, war der Name einer irischen Prinzessin, besser bekannt als Iseult La Belle oder Iseult the Fair. Sie ist die Hauptfigur in den Tristan-Gedichten und der Oper Tristan und Isolde des deutschen Komponisten Richard Wagner. Im Jahr 2020 wurde Iseult als der 355. beliebteste Name für Mädchen in Irland eingestuft, was ihn zu einer halbwegs beliebten Wahl macht.

Anspruchsvoll, elegant

Kelly

Kelly ist ein gälischer Name und bedeutet hellköpfig.

Kelly hat mehrere Ursprünge. In Irland kommt es von O’Ceallaigh, was „hellköpfig“ bedeutet. In Schottland gibt es einen Kelly-Clan, dessen Name wahrscheinlich vom schottischen Dorf Kelloe abgeleitet ist. Kelly wurde erstmals im 19. Jahrhundert als männlicher Vorname verwendet. Frauen erhielten den Namen in den 1940er Jahren und übertrafen den Gebrauch der Männer in den 1960er Jahren aufgrund der Popularität der Schauspielerin Grace Kelly. Kellys Popularität ist in den letzten Jahren zurückgegangen und wurde durch populärere K-Namen wie Kylie, Kayla und Khloe ersetzt.

Altmodisch, freundlich

Unterrichten

Kenna bedeutet auf Gälisch gutaussehend oder aus Feuer geboren.

Kenna ist eine anglisierte Form des gälischen Cainnech, was „Hübscher“ bedeutet, oder Cinead, was „aus Feuer geboren“ bedeutet. Es wird oft als die weibliche Version von Kenneth verwendet. Im Jahr 2020 war Kenna eine halbpopuläre Auswahl für Mädchen in Schottland und den USA, auf Platz 636 bzw. 689. Dieser entzückende Name klingt für sich allein oder als Spitzname für längere Namen wie Mckenna hervorragend.

Süß

Curry

Kerrie ist eine weitere Unisex-Wahl unter unseren gälischen Namen für Mädchen, was Ciars Leute bedeutet.

Es stammt von Ciarraighe, einer irischen Grafschaft in Munster. Das Gebiet wurde nach Ciar benannt, dem unehelichen Sohn des mythologischen Königs Fergus mac Roich, der das Land erwarb, nachdem er vom Hof ​​seines Vaters verbannt worden war. Während Kerry immer noch als männlich wahrgenommen wird, sind Kerrie, Kerri und Keri eine ausgezeichnete Option für Frauen. Zu den berühmten Trägern gehören die professionelle Beachvolleyballerin Kerri Jennings und die amerikanische Schauspielerin Keri Russell.

Freundlich, altmodisch

Kilian

Kilian ist eine heilige Wahl unter unseren gälischen Mädchennamen und bedeutet kleine Kirche.

Es ist eine anglisierte Form von Cillian, dem Namen mehrerer früher heiliger Männer, darunter St. Cillian, ein irischer Missionar und Apostel Frankens. Kilian bietet einen volkstümlichen Charme, ähnlich wie andere Unisex-Klassiker wie Gilligan, Adrian oder Dorian.

Süß

Kyla

Kyla ist ein gälischer Frauenname und bedeutet schlank.

Kyla und ihre Cousine Kayla werden oft als die weiblichen Versionen von Kyle angesehen. Kyle war ursprünglich ein schottischer Familienname, abgeleitet vom gälischen caol, was schlank oder schmal bedeutet. Im Jahr 2020 wurde Kyla in den USA auf Platz 490 der beliebtesten Mädchennamen und in Schottland auf Platz 293 eingestuft, was ihn zu einer bekannten, aber nicht ausgelasteten Wahl macht. Der Name dieses coolen Mädchens hat mehrere bemerkenswerte Träger, darunter die Schauspielerin Kyla Pratt und die olympische Turnerin Kyla Ross.

Cool

Kyna

Kyna bedeutet Gans auf Gälisch.

Ausgesprochen key-na, ist Kyna die weibliche Version des Gälischer Jungenname Kyne. Es leitet sich von cadhan ab, was Wildgans bedeutet, ein Begriff für irische Soldaten, die Irland verließen, um im 16., 17. und 18. Jahrhundert in kontinentaleuropäischen Armeen zu kämpfen. Dieser hübsche Name könnte eine einzigartige Alternative für trendigere K-Namen wie Kyla oder Kayla sein.

Einzigartig, hübsch

Laith

Laith ist ein gälischer Ortsname.

Laith, romantisiert als Leith oder Layth, leitet sich vom Fluss Leith in Edinburgh, Schottland, ab. Laith ist auch ein arabischer Name , bedeutet Löwe. Dieser Unisex-Name hat eine zierliche, pixieartige Qualität, ähnlich wie Lillith und Meredith.

Elegant

lesen

Lee ist Gälisch, Engländer und Chinesischer Name bedeutet Gedicht oder Lied.

In Irland leitet sich Lee vom Nachnamen O’Laoidhigh ab, der aus dem gälischen laoidh stammt und Gedicht oder Lied bedeutet. Lee ist auch mit dem altenglischen Lea verwandt, was Holz bedeutet, und ist eine Variation von Li in China.

Lee machte in den frühen 1900er Jahren in den USA mit Trägern wie dem amerikanischen Big-Band-Sänger Lee Wiley und der Detective Story-Schauspielerin Lee Grant Karriere. Lee könnte eine ansprechende Wahl sein, wenn Sie Spaß daran haben altmodische Namen mit Vintage-Feeling!

Altmodisch, altmodisch

Leslie

Leslie ist ein gälischer Name und bedeutet Stechpalmengarten.

Es ist ein schottisch-gälischer Nachname und Personenname, der von Leslies Dorf in Aberdeenshire abgeleitet ist. Leslie kommt aus dem Gälischen leas celyn und bedeutet Stechpalmengarten. Leslie war in den 60er und 70er Jahren in den USA eine Top-100-Wahl, ist aber jetzt weniger in Mode und steht 2020 auf Platz 600 der Mädchen. Alternative Schreibweisen sind Lesley und Leslee.

Altmodisch, natürlich

Libanon

Liban ist ein gälischer weiblicher Vorname und bedeutet Inbegriff der Frauen.

Liban leitet sich vom altirischen li ab, was Schönheit bedeutet, und Ban, was Frauen bedeutet. In der Schöpfungslegende von Lough Neagh (dem größten Süßwassersee in Nordirland) war Liban ein Mädchen, dessen Stadt überflutet wurde und ihre Familie tötete. Sie musste ein Jahr lang in einer Unterwasserhöhle leben, bevor sie sich in eine Meerjungfrau verwandelte. Schließlich wurde sie von Seeleuten auf dem Weg nach Rom gefangen genommen, die sie auf den Namen Muirgein tauften, was „Seegeborene“ bedeutet.

Mythologisch, ungewöhnlich

Luise

Liusaidh ist eine ungewöhnliche Wahl unter unseren gälischen Frauennamen und bedeutet Licht.

Ausgesprochen LOO-sai, ist Liusaidh die schottisch-gälische Form des lateinischen Lucia und des englischen Lucy. Dieser traditionelle Name ist sehr ungewöhnlich, daher könnte er ein Gewinner sein, wenn Sie nach etwas Besonderem suchen. Lucia ist weitaus beliebter und belegte 2020 Platz 134 in Schottland, Platz 115 in Irland und Platz 163 in den USA.

Einzigartig

Maeve

Maeve ist eine beliebte Option unter unseren gälischen Mädchennamen, was berauschend bedeutet.

Maeve ist sehr stylisch und gehört zu den Top 100 Mädchennamen in Irland, Schottland und Großbritannien. In den USA ist er weniger bekannt, also könnte es jetzt an der Zeit sein, ihn auszuwählen, bevor er zu Mainstream wird! In der altirischen Mythologie war Maeve die Kriegerkönigin von Connacht, bekannt für ihren Mut und ihren Ehrgeiz. Zu Modern Maeves gehören die australische Schauspielerin Dermody und der irische Autor Binchy.

Beliebt, Jahrgang

Mairead

Mairead ist ein gälischer Name für Mädchen und bedeutet Perle.

Ausgesprochen mur-aid oder mawr-aid, ist Mairead die irisch-gälische Version von Margaret und bedeutet Perle. Das schottisch-gälische Äquivalent ist Maighread. Übliche (wenn auch unerwartete) Spitznamen sind Peig oder Peigi. Die alteingesessene Margaret feiert ein Comeback in den USA und liegt 2020 auf Platz 126. Mairead könnte also eine frischere Alternative sein.

Ziemlich

Mairi

Mairi ist ein gälischer Frauenname mit zwei möglichen Bedeutungen: geliebt oder bitter.

Mairi, alternativ Mhairi geschrieben, ist die schottisch-gälische Version von Mary. Dieser biblische Name wurde traditionell VAH-ree ausgesprochen, aber heute wird es phonetisch oft als MA-ree ausgesprochen. Zu den Trägern gehören die schottische Folksängerin Mairi Campbell und die schottische Politikerin Mhairi Black, die jüngste Person, die mit nur 20 Jahren ins Parlament gewählt wurde!

Religiös

Malise

Malise ist ein gälischer Name und bedeutet Nachfolger von Jesus.

Malise ist die latinisierte Form des gälischen Maol Isu, abgeleitet von maol, was Anhänger oder Diener bedeutet, und ise, was Jesus bedeutet. Es war der Name mehrerer wichtiger historischer Persönlichkeiten, darunter Mael Isu I, der Bischof von St. Andrews aus dem 10. Jahrhundert, und Malise mac Gilleain, ein schottischer Clanchef aus dem 13. Jahrhundert. Eine weiblichere Version Maolisa wird ähnlich wie Melissa ausgesprochen.

Alt, religiös

Malvina

Malvina ist ein gälischer Mädchenname und bedeutet glatte Stirn.

Im Gegensatz zu anderen Namen auf unserer Liste wurde Malvina vom Dichter James Macpherson aus dem 18. Jahrhundert für eine Figur in seinen Ossian-Gedichten erfunden. Eine alternative Schreibweise, Malwina, war im 20. Jahrhundert in Polen beliebt. Berühmte Namensvetter sind die portugiesische Opernsopranistin Malvina Garrigues und die amerikanische Bildhauerin Malvina Hoffman.

Einzigartig

Mckenna

Mckenna ist ein gälischer Name für Frauen und bedeutet Geliebte von Aodh.

Mckenna leitet sich vom irischen Nachnamen Mac Cionaoith ab, der alternativ Mac Cionadha oder Mac Cionnaith geschrieben wird. Cionaodha kommt von cion, was Respekt oder Liebe bedeutet, und Aodh, der irische Gott der Unterwelt und des Feuers, was zusammenfassend Geliebte von Aodh bedeutet. Mckenna wurde erstmals im 20. Jahrhundert als Mädchenname verwendet, mit Trägern wie der Sprecherin Makenna Cowgill und der begabten Kinderschauspielerin Mckenna Grace.

Süß

Meara

Meara ist ein gälischer Mädchenname und bedeutet Meer.

Dieser schöne Name leitet sich vom irischen Mara ab und bedeutet Ozean oder Meer. Es wird meer-a ausgesprochen, was es zu einer hervorragenden Alternative zu ähnlich klingenden Myra oder Mira macht. Meara ist eine einzigartige Vornamensoption für Mädchen, während Mara häufiger vorkommt, mit Trägern wie der italienischen Tennisspielerin Mara Santangelo und Wunder auf der 34. Straße Star Mara Wilson.

Hübsch, elegant

Mutter

Mor ist eine alte Auswahl unter unseren gälischen Mädchennamen und bedeutet großartig.

Mor hat königliche Anfänge, mit mehreren mittelalterlichen Königinnen, die diesen Namen tragen, darunter die Gemahlin der Königin von Leinster Mor Ni Tuathail und die Königin von Irland Mor Ingen Donnchadha. Seitdem ist es aus der Mode gekommen und wurde durch die anglisierten Agnes, Martha und Mary ersetzt. Trotzdem denken wir, dass Mors kurze Länge und faszinierende Geschichte es zu einer perfekten Wahl für das 21. Jahrhundert machen!

Alt

mögen

Morag ist ein gälischer Frauenname und bedeutet großartig.

Ausgesprochen MOR-ak, wird Morag manchmal als schottische Version von Sarah oder als Verkleinerungsform des mittelalterlichen Namens Mor verwendet. Morag ist jedoch weitaus häufiger als sein alter Verwandter, der 2020 in Schottland auf Platz 636 rangiert. Morag wird außerhalb der schottischen Insel selten verwendet, da es für Nicht-Einheimische schwierig ist, es auszusprechen. Träger umfassen Hogwarts-Hexe Morag MacDougal und Morag das Schaf, das erste Säugetier, das aus differenzierten Zellen geklont wurde.

Stark

Morven

Morven ist ein gälischer Name und bedeutet Seespalt.

Alternativ Morvern geschrieben, ist Morven der Name einer Halbinsel an der Westküste Schottlands. Es leitet sich vom gälischen A’ Mhorbhairne ab, was Seespalt bedeutet. Ein fiktiver Träger ist Morvern Callar, der Protagonist in dem gleichnamigen Psychodrama von 2002.

natürlich

Muirenn

Muirenn ist ein gälischer Frauenname und bedeutet Geliebte.

Muirenn, auch Muirne oder Muireann geschrieben, ist ein klassischer irisch-gälischer Name. Es wird mir-na ausgesprochen, was zu den anglisierten Versionen von Morna oder Myrna führt. In der irischen Mythologie war Muireann Munchaem oder schöne Lippen eine wunderschöne Frau mit vielen Verehrern. Ihr Vater, Tadg mac Nuadat, sah voraus, dass Muireanns Heirat dazu führen würde, dass er sein Zuhause verlieren würde, also verbot er ihr zu heiraten. Eines Tages wurde Muireann jedoch von Cumhal, dem Anführer der Fianna, imprägniert, der zusammen den legendären Kriegerhelden Finn MacCool trug.

Hübsch, mythologisch

Murphy

Murphy ist Gälisch Name bedeutet Seekrieger.

Es leitet sich vom altirischen Personennamen Murchadh ab, wobei muir Meer und cath Kampf bedeutet. Murphy ist der häufigste Familienname in Irland, daher ist es normalerweise kein Personenname. In den USA ist Murphy jedoch seit 1900 ein Vorname für Jungen. Im Jahr 2020 schaffte es Murphy erstmals unter die Top 1000 der Mädchennamen. Wir erwarten, dass dieser starke Unisex-Name für Frauen in den kommenden Jahren einen Aufwärtstrend erfährt.

Stark

Nein

Neala ist ein gälischer Mädchenname und bedeutet Champion.

Ausgesprochen NEE-la, ist Neala die weibliche Version von Niall. Niall lässt sich auf Niall of the Nine Hostages zurückführen, einen berühmten irischen König, dessen Vorfahren das Land vom 6. bis 10. Jahrhundert regierten. Im Jahr 2020 wurde Neala auf Platz 544 aller Mädchennamen in Irland eingestuft, also ist es vertraut, aber nicht übertrieben.

Stark

In diesem

Nessa ist ein gälischer Name für Mädchen und bedeutet nicht sanft.

Der irischen Legende nach war Nessa die Mutter von Conchobhar, dem König von Ulster. Sie hieß ursprünglich Assa, was sanftmütig bedeutet, bis ein Widersacher ihre Pflegeväter tötete. Nachdem sie den Tod ihres Vaters gerächt hatte, änderte sie ihren Namen in Ni-assa oder nicht sanft. Nessa ist eine attraktive Option für sich oder als Spitzname für Vanessa – ein Name, der im 17. Jahrhundert vom anglo-irischen Schriftsteller Jonathan Swift erfunden wurde.

Ziemlich

Niamh

Niamh ist Gälisch weiblicher Name, der Ausstrahlung oder Helligkeit bedeutet.

Niamh, ausgesprochen neeve, war eine wichtige Figur in der irischen Mythologie. Sie war die Tochter des Meeresgottes Manannan, der den legendären Dichter-Krieger Oisin heiratete. Dieser schöne Name gehört seit den 1960er Jahren zu den Top 100 in Irland, im Jahr 2020 auf Platz 86. Niamh hat außerhalb der Emerald Isle keine großen Fortschritte gemacht, wahrscheinlich aufgrund seiner komplexen Schreibweise und Aussprache. Die anglisierten Formen Neeve, Neave und Nieve sind ebenfalls ungewöhnlich, was es zu einer rundum einzigartigen Wahl macht, wenn Sie außerhalb der Küsten Irlands leben!

Cool, süß

Nuala

Nuala ist eine ausgezeichnete Option unter unseren gälischen Namen für Mädchen, die Schulter oder Lamm bedeuten.

Nuala kann die Verkleinerung von Fionnuala sein, wobei fionn hell oder weiß und guala Schulter bedeutet. Nuala könnte auch von Una abstammen, was Lamm bedeutet. Beide waren wichtige Figuren in der irischen Mythologie, mit Fionnuala als Tochter des Meeresgottes Lir und Una, der Frau von Finvarra, dem König der Feen.

Nuala ist ein kurzer und modern klingender Name , was es zu einer perfekten Wahl für das 21. Jahrhundert macht. Es muss noch in den USA erscheinen, also könnte jetzt die Zeit sein, es zu wählen, bevor es zum nächsten Trend wird!

Süß

Orlaith

Orlaith bedeutet auf Gälisch goldene Prinzessin.

Ausgesprochen OR-la, kommt Orlaith aus dem Gälischen oder bedeutet Gold und Flaith bedeutet Prinz/Prinzessin. Orlaith war im 12. Jahrhundert in Irland weit verbreitet, geriet aber schließlich in Ungnade, nur um im 20. Jahrhundert wieder Fuß zu fassen. Im Jahr 2020 belegte es dann Platz 229 in Irland. Der anglisierte Orla ist sogar noch beliebter und belegt Platz 160 in Irland und Platz 29 in Schottland, obwohl er keine schottischen Wurzeln hat. Eine alte Trägerin ist Orlaith ingen Cennetig, eine Königin von Irland und Schwester des legendären Hochkönigs Brian Boru. Moderne Namensvetter sind die irische Sängerin Orla Fallon und die Schauspielerin Orla Fitzgerald.

Alt

Quinn

Quinn ist ein gälischer Name und bedeutet Nachkomme von Conn.

Es ist eine anglisierte Form der irischen Nachnamen O’Coinn und McQuinn, die dieselbe Bedeutung haben. Obwohl Quinn ein Top-20-Nachname in Irland ist, wird er immer noch als Vorname für Mädchen verwendet, der im Jahr 2020 auf Platz 275 rangiert. In den USA war Quinn bis in die 1990er Jahre, als die Show, männlich dominierte Dr. Quinn, Medizinfrau , machte es zu einer trendigen Wahl für Frauen. Heute ist Quinn ein Top-100-Mädchenname, den mehrere Prominente für ihre Töchter wählen, darunter der Profi-Wrestler Simon Diamond, der Golfer Matt Every und der Fußballspieler Michael Bradley.

Cool, sportlich

Ragnailt

Raghnailt ist ein gälischer weiblicher Name und bedeutet Kampfrat.

Raghnailt wird RAN-ult ausgesprochen und ist die irisch-gälische Form des nordischen Ragnhild. Es leitet sich von regin ab, was Rat oder Rat bedeutet, und valdr, was Herrscher bedeutet. Dieser mächtige Name hat mehrere königliche Träger, darunter Raghnailt ingen Amhlaibh, eine Prinzessin der Isle of Man aus dem 12. Jahrhundert, und Raighnailt Ni Conchobair, eine Prinzessin aus Connacht und Irland aus dem 13. Jahrhundert.

Stark

Reagan

Reagan ist einer von vielen Gälischen Frauennamen, die von einem Nachnamen abgeleitet sind , was das Königskind bedeutet.

Reagan ist eine anglisierte Form des irischen Nachnamens O’Riagain, der wahrscheinlich vom alten gälischen ri abgeleitet ist, was König bedeutet, und in der Bedeutung Kind. Als Personenname stammt Reagan möglicherweise vom lateinischen Regina, was Königin bedeutet.

Die meisten werden Reagan mit dem 40. Präsidenten der Vereinigten Staaten in Verbindung bringen. Zu den bemerkenswerten weiblichen Trägern gehören jedoch Die Elternhaube Schauspielerin Regan Gomez-Preston und Vielleicht bin ich es Schauspielerin Reagan Dale Neis.

Stark

Riley

Riley ist ein englischer und gälischer Name, der Roggenlichtung oder Nachkomme von Raghallach bedeutet.

In England ist Riley ein weit verbreiteter Nachname, der Roggenrodung bedeutet. Der irische Riley leitet sich vom Nachnamen O’Reilly ab, der aus dem Gälischen O’Raghallaigh stammt und Nachkomme oder Enkel von Raghallach bedeutet. Riley ist bei Mädchen sehr angesagt und belegte 2020 Platz 33 in den USA, Platz 124 in Schottland und Platz 138 in Irland. Andere Schreibweisen sind Ryleigh, Rylee, Ryley und Rylie.

Süß

Rionach

Rionach ist ein gälischer Name für Frauen und bedeutet Königin.

Rionach ist eine königliche Wahl unter unseren gälischen Mädchennamen und kommt vom irischen Rioghan, was Königin bedeutet. Rionach wird ree-in-ock ausgesprochen und ist ein ungewöhnlicher Name mit wenigen modernen Trägern. Ein alter Rionach war die Frau von Niall of the Nine Hostages, dessen Familie Irland zwischen dem 6. und 10. Jahrhundert beherrschte.

Hübsch, einzigartig

Rosine

Roisin ist ein gälischer weiblicher Vorname und bedeutet kleine Rose.

Roisin, ausgesprochen ROH-sheen, ist das gälische Äquivalent der englischen Rose, Rosaleen oder Rosie. Dieser altmodische Name ist in Irland seit dem 16. Jahrhundert beliebt, als das politische Lied Roisin Dubh oder Little Dark Rose sein Debüt gab. Bemerkenswerte Träger sind die irische Hitsängerin Roisin Murphy aus den 1990er Jahren und die Kunstkritikerin Roisin Kennedy.

Elegant

Rona

Rona ist ein schottisch-gälischer Mädchenname, der Macht oder Lied bedeutet.

Eine frischere Alternative zu populäreren Picks wie Fiona und Mona, Rona ist die schottische Variante von Rhona. Rona ist auch umgangssprachlich für das Coronavirus, was es zu einer aktuellen Wahl für ein Baby macht, das während der Pandemie geboren wurde.

Ungewöhnlich

Rory

Rory ist ein gälischer Name und bedeutet rothaariger König.

Es ist eine Anglisierung des irischen Ruairi und des schottisch-gälischen Ruairidh. In beiden Ländern ist Rory männlich, mit sehr wenigen weiblichen Trägern. In den USA ist Rory unisex, obwohl es immer noch für Männer bevorzugt wird. Dieser starke Name klingt hervorragend für sich oder als Spitzname für Aurora.

Cool

Eberesche

Rowan ist ein gälischer und arabischer Name, der Roter oder ein Fluss im Paradies bedeutet.

In Irland leitet sich Rowan, alternativ Roan oder Rohan geschrieben, vom Nachnamen O’Ruadhain ab, was „Roter“ bedeutet. Der Name bezieht sich auf den Ebereschenbaum, der für seine roten Beeren bekannt ist. Rowan war streng genommen ein Irischer Jungenname bis Anfang der 2000er Jahre, als es zu einer trendigen Wahl für Mädchen wurde. Im Arabischen ist Rowan ein weiblicher Name, der sich auf einen Fluss im Paradies bezieht.

Cool

Sadhbh

Sadhbh ist eine schöne, wenn auch verwirrende Wahl unter unseren gälischen Mädchennamen, was lieblich oder weise bedeutet.

Ein herausfordernder Name für nicht-irische Ureinwohner, Sadhbh, ausgesprochen sive, ist ein seit langem regierender Favorit auf der Smaragdinsel, der 2020 auf Platz 39 rangiert. Seine schwierige Schreibweise und Aussprache haben ihn daran gehindert, sich über die Küsten Irlands hinaus auszudehnen. Die anglisierten Formen Sive und Sieve sind ebenfalls ungewöhnlich, was diese großartigen Optionen darstellt, wenn Sie nach einzigartigen gälischen Frauennamen suchen, die einfacher zu buchstabieren sind.

Hübsch, beliebt

Freiheit

Saoirse ist eine patriotische Wahl unter unseren gälischen Frauennamen und bedeutet Freiheit oder Freiheit.

Saoirse, ausgesprochen SEER-sha, wurde erstmals in den 1920er Jahren während des irischen Unabhängigkeitskrieges populär. Die Iren wollten sich von der britischen Herrschaft befreien und machten Namen mit patriotischen Bedeutungen besonders reizvoll. Dieser mächtige Name ist immer noch ein Favorit auf der Grünen Insel und steht 2020 auf Platz 20. Die berühmteste Trägerin ist die Schauspielerin Saoirse Ronan, die vor allem für ihre Hauptrolle in den Filmen Lady Bird und The Lovely Bones bekannt ist.

Stark, Jahrgang

Freimaurerei

Saorlaith ist ein gälischer Mädchenname und bedeutet freigeborene Frau.

Saorlaith, ausgesprochen SER-lah, kann auch Searlaith, Searla, Saorfhlaith und Saorla geschrieben werden. Es besteht aus den gälischen Wörtern saor, was frei bedeutet, und flaith, was Prinzessin oder Frau bedeutet. In den letzten Jahren hat dieser alte Name in Irland an Dynamik gewonnen und liegt 2020 auf Platz 336.

Alt

Shanley

Shanley ist ein gälischer Name und bedeutet Nachkomme von Seanlaoch.

Shanley wird häufig als Nachname verwendet, mit Trägern wie der New Yorker Polizeidetektivin Mary Shanley und der irischen Sängerin Eleanor Shanley. Als Personenname stammt er möglicherweise vom gälischen sean, was „uralt“ bedeutet, und laoch, was „Held“ bedeutet, insgesamt alter Held. Shanley ist ein seltener Mädchenname, was ihm einen Vorteil gegenüber seiner altmodischen Cousine Shannon verschafft. Außerdem endet es in Ley, was es in die gleiche Kategorie wie andere modische Namen wie Blakley und Hailey einordnet.

Einzigartig

Shannon

Shannon ist ein gälischer Mädchenname, der alt und weise bedeutet.

Shannon ist mit der irischen Göttin Sionann verbunden. Es war in den 60er, 70er und 80er Jahren eine beliebte Wahl in den USA, wird aber normalerweise durch frischere S-Namen wie Sophie und Sadie ersetzt. Dieser altmodische Name kann für ein moderneres Gefühl zu Shan abgekürzt werden, oder Sie könnten mit dem ähnlich klingenden Shanley ohne die Mutter-Vibes gehen.

Altmodisch

Schauna

Shauna bedeutet auf Gälisch „Gott ist gnädig“.

Shauna ist die weibliche Version von Sean, abgeleitet vom hebräischen Namen John, was bedeutet, dass Gott gnädig ist. Dieser Name der alten Schule war in den 70er und 80er Jahren in den USA weit verbreitet, ist aber vom Radar verschwunden. Versuchen Sie, es für eine moderne Überarbeitung auf Shay, Shaw oder Sean zu verkürzen.

Altmodisch

Shay

Shay ist ein gälischer und hebräischer Name, der stattlich oder Geschenk bedeutet.

Shay ist eine Variante des irisch-gälischen Shea und ein Spitzname für den männlichen Seamus. Es ist auch eine Variation des hebräischen Shai, was Geschenk bedeutet. Shay bietet ein klassisches und modernes Gefühl und ist damit die perfekte Wahl für jedes Baby, das in den 2020er Jahren geboren wurde! Zu den weiblichen Trägern gehören die belgische Rapperin Vanessa Lesnicki, bekannt unter ihrem Künstlernamen Shay, und die kanadische Schauspielerin Shay Mitchell.

Cool, anspruchsvoll

Shona

Shona ist ein gälischer Mädchenname, der bedeutet, dass Gott gnädig ist.

Es ist das schottisch-gälische Äquivalent von Joan. Shona war viele Jahre lang ein heißer Favorit in Schottland, ist aber jetzt mit weniger als drei Trägern im Jahr 2020 aus der Mode gekommen. Dieser Name muss sich in den USA noch einen Namen machen, was eine frischere Alternative zum altmodischen Shauna sein könnte.

Ziemlich

Sile

Sile bedeutet auf Gälisch himmlisch.

Sile ist die gälische Form des lateinischen Caelia, ein römischer Clanname, der himmlisch bedeutet. Es wird oft als Sheila, Shelagh oder Sheelagh anglisiert. Dieser alte Name erreichte 1980 in Irland seinen Höhepunkt und wurde als 216. beliebtester Name für Mädchen eingestuft. Heute ist Sile innerhalb und außerhalb der Smaragdinsel äußerst selten, was es zu einer perfekten Option macht, wenn Sie nach etwas Einfachem, aber Einzigartigem suchen.

Cool

Sinead

Sinead ist eine religiöse Wahl unter unseren gälischen Frauennamen, was bedeutet, dass Gott vergibt.

Ausgesprochen SHIN-aid, Sinead leitet sich vom französischen Jeanette ab, das vom hebräischen Namen Yohannan stammt, was bedeutet, dass Gott vergibt oder Gott erfreut. Sinead wird auf Englisch oft als Jane, Jennifer oder Jean anglisiert. Berühmte Sineads sind der irische Sänger und Aktivist O’Connor und der irische Geiger Madden.

Religiös

Himmel

Skye ist ein gälischer Ortsname.

Es wurde von der Isle of Skye abgeleitet, einer wunderschönen Insel in den Inneren Hebriden von Schottland. Skye ist weitaus beliebter als Sky in den USA und belegte 2020 Platz 467 bzw. 801. Dieser malerische Titel könnte eine ausgezeichnete Option für den Vor- oder Zweitnamen sein.

Natürlich, niedlich

Sloane

Sloane ist ein gälischer Name für Mädchen und bedeutet Expedition oder Überfall.

Sloane ist eine Variation des gälischen Namens Sloan, einer Verkleinerungsform von Slughadhan, das von sluaghadh kommt und Expedition oder Überfall bedeutet. Dieser elegante Name ist trendy für US-amerikanische Mädchen, die 2020 auf Platz 181 rangierten. Einige talentierte Träger sind die Tennismeisterin Sloane Stephens und die humorvolle, in NYC lebende Schriftstellerin Sloane Crosley.

Anspruchsvoll

Sorcha

Sorcha ist ein Irischer Name für Mädchen bedeutet Helligkeit.

Sorcha leitet sich vom altirischen Sorchae ab und bedeutet Licht. Es wird oft als Clara anglisiert, was im Lateinischen die gleiche Bedeutung hat. Die Aussprache ist umstritten, wobei einige glaubwürdige Quellen vorschlagen, dass Sie es als surk-ha aussprechen, während andere sor-aka sagen. Einige Websites deuten darauf hin, dass Sorcha eine Variation von Saoirse ist, aber die Namen haben nichts miteinander zu tun.

Einzigartig

Teagan

Teagan ist ein gälischer Frauenname und bedeutet schön.

Teagan ist eine Variation des walisischen Namens Tegwin, der die gleiche Bedeutung hat. Während Teagan technisch unisex ist, wird es fast ausschließlich Mädchen gegeben, mit weiblichen Trägern wie der amerikanischen Bodybuilderin und Schauspielerin Teagan Clive und der australischen Kinderschauspielerin Teagan Croft. Alternative Schreibweisen sind Teegan und Tegan.

Cool, hübsch

Tierney

Tierney ist ein gälischer Name, der Herr oder Meister bedeutet.

Es ist eine anglisierte Version der irischen Nachnamen O’Tiarnaigh und Ni Thiarnaigh, abgeleitet von tiarna, was Herr oder Meister bedeutet. Tierney ist ein gebräuchlicher Nachname in mehreren Ländern, darunter Irland, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. Allerdings ist Tierney als Vorname selten, was ihn zu einer ausgezeichneten Option für Liebhaber einzigartiger Namen macht.

Ungewöhnlich

Tiree

Tiree ist ein gälischer Ortsname und bedeutet Maisland.

Der Name stammt von der Insel Tiree, die sich in den Inneren Hebriden Schottlands befindet und für ihren fruchtbaren Boden, ihre wunderschöne Landschaft und ihre hervorragenden Angelmöglichkeiten bekannt ist. Es erhält im späten Frühling und Sommer mehr Sonnenschein als die meisten anderen Gebiete in Großbritannien, was es zu einem beliebten Touristenziel macht. Obwohl Tiree kein gebräuchlicher Vorname ist, ist es sehr im Trend, Ihre Tochter nach einem Ort zu benennen, ähnlich wie beliebte Picks wie Dakota, Aspen und Carolina.

Natürlich, niedlich

EIN

Una ist ein gälischer Mädchenname und bedeutet Lamm.

Una leitet sich vom irischen Wort uan ab, das die gleiche Bedeutung hat. Es ist auch ein spanisches Wort und bedeutet a. Dieser süße Babyname war in den USA in den frühen 1900er Jahren halbwegs beliebt. Heute ist es ziemlich selten, im Jahr 2020 auf Platz 941 von 1000. Alternative Schreibweisen umfassen Oona und Oonagh.

SüßVerwandte Namensideen Ein kleiner Junge spielt auf der Straße von Mykonos in Griechenland Ein kleiner Junge spielt auf der Straße von Mykonos in Griechenland 100 coole griechische Jungennamen (mit Bedeutung) Lächelnder rothaariger irischer Junge, der seinen jüngeren Bruder ansieht Lächelnder rothaariger irischer Junge, der seinen jüngeren Bruder ansieht 100 starke irische Jungennamen (mit coolen Bedeutungen) Nettes irisches Mädchen in einem grünen Hut, der Spaß im Park hat Nettes irisches Mädchen in einem grünen Hut, der Spaß im Park hat 100 schöne irische Mädchennamen (mit einzigartigen Bedeutungen)