100 coole Nachnamen als Vornamen

Netter kleiner Junge mit Sonnenbrille

Die Entwicklung und Verwendung von Nachnamen ist je nach Kultur sehr unterschiedlich. Viele der heute gebräuchlichen Nachnamen haben sich entwickelt, um zu bezeichnen, woher jemand kam, welchen Job er hatte oder wer sein Vater war. Einige wurden von Familien weitergegeben, während andere von anderen auferlegt wurden.

Ungeachtet ihrer komplizierten Geschichte sind Nachnamen als Vornamen für ein Baby kein neuer Trend, wie wir bei der Recherche dieser Liste mit 100 Optionen festgestellt haben.

Inhaltsverzeichnis
Sortiere nachA - Z Z - A Meiste LikesSuche️ Keine Ergebnisse gefunden.Filter löschen?

Nachnamen als Vornamen für Jungen

Viele Nachnamen begannen als Etikett, um anzuzeigen, wessen Sohn jemand war, daher ist es ziemlich passend, einen Nachnamen für einen Nachnamen zu wählen.



Aiken

Aiken ist ein schottischer Familienname und bedeutet Mann.

Der Nachname Aiken entwickelte sich aus einem Vornamen, Atkin, der eine Form von Adam ist. Die Verwendung dieses Vornamens schließt den Kreis von Aiken, zurück zu seiner ursprünglichen Verwendung als Vorname.

Ainsley

Ainsley ist ein angelsächsischer Name und bedeutet einsames Waldland.

Ainsley Harriott ist ein berühmter britischer Koch und Autor, der für seinen unbeschwerten, freundlichen Stil und sein ansteckendes Lachen bekannt ist. Seine TV-Shows und Bücher werden auf der ganzen Welt genossen.

Das Alter

Erle stammt aus der Alter englischer Name Æðelhere bedeutet edle Armee.

Der Name der Erle stammt von einer lateinischen Wurzel, die rot oder braun bedeutet, also ist dies vielleicht für ein Baby mit rotbraunen Haaren geeignet.

Alexander

Der Name Alexander ist griechischen Ursprungs und bedeutet Verteidiger des Menschen.

Als Nachname war Alexander der 118. häufigste Name in den USA bei der Volkszählung von 2000, aber als Vorname rangierte er auf Platz 20.

Anderson

Anderson ist ein nordeuropäischer Familienname, der Sohn von Andrew bedeutet.

Während viele von uns annehmen, dass der Nachname-als-Vorname-Trend neu ist, beweist Anderson, dass dies nicht der Fall ist. Bereits im 19. Jahrhundert wurde Anderson in den USA regelmäßig als Vorname verwendet.

Ashton

Asche kommt vom altnordischen aska und bedeutet brennen, glühen, und Ashton bedeutet Stadt der Asche.

Als er erstmals als Vorname verwendet wurde, wurde Ashton häufiger für Mädchen verwendet. Seit Ashton Kutcher berühmt wurde, wird er jedoch immer häufiger als Jungenname verwendet.

Austen

Austen entwickelte sich aus dem antiken römischen Augustus, was am meisten verehrt bedeutet.

Der Nachname der Autorin Jane Austen wird seltener gesehen als die gebräuchlichere Schreibweise Austin. Es wird Ihr Kind auch von Austin Powers unterscheiden und es hoffentlich davor bewahren, ein Leben lang zu hören. Yeah, Baby.

Baird

Ein keltischer Name , Baird, ist eine Zusammenziehung von Mac An Baird, was Sohn des Barden bedeutet.

Ein Barde war ein alter keltischer Minnesänger oder Dichter. Sie wanderten durch das Land und brachten Unterhaltung in Städte und Dörfer. Vielleicht wäre dies eine gute Wahl für eine Familie, die in der Unterhaltungsbranche arbeitet.

Baron

Baron entwickelte sich aus dem lateinischen baro, was Mann, Diener, Söldner bedeutet.

Als England von den Franzosen besetzt wurde, übernahmen sie das normannische Feudalsystem. Diejenigen, die unter dem französischen König dienten, erhielten Ländereien und den Titel Baron.

Barrington

Vom altnordischen bjǫrn und ing, was Siedlung bedeutet, bedeutet Barrington Bärenstadt.

Als der amerikanische Plattenproduzent, Rapper und Sänger JPEGMAFIA in New York geboren wurde, nannten ihn seine Eltern Barrington DeVaughn Hendricks.

Beck

Je nach Herkunft kann Beck ein altnordischer Name von bekkr für Bach oder vom mittelhochdeutschen becker für Bäcker sein.

Familien mit deutschen oder skandinavischen Wurzeln könnten diesen kurzen, abgehackten Vornamen in Betracht ziehen. Wenn Sie ein Bäcker mit deutschen Wurzeln sind, sind Sie definitiv auf der Gewinnerseite.

Bentley

Bentley stammt aus dem Namen mehrerer englischer Städte und bedeutet Waldlichtung von Straußgras.

Wir lieben diesen Nachnamen als Vornamen, aber der Nachteil ist, dass die meisten Leute davon ausgehen, dass Sie Ihr Kind nach der Autofirma benannt haben.

Birk

Birk kommt von der lateinischen Wurzel bhereg und bedeutet glänzend, weiß oder hell.

Dies ist eine verlockende Wahl für Ihren strahlenden Star eines Babys, aber seien Sie vorsichtig. In Großbritannien hat berk den gleichen Klang und ist Slang für ein Schimpfwort, das wir hier nicht höflich schreiben können.

Blake

Blake kommt aus dem Altenglischen und könnte etwas verwirrend sowohl für blac, was blass oder weiß bedeutet, als auch für blæc, was dunkel, schwarz bedeutet, verwendet werden.

Als Vorname für Jungen in den USA geht Blake auf das 19. Jahrhundert zurück. Seit den 1940er Jahren stieg er stetig in die Charts ein und erlebte auch kurze Popularitätsschübe als Mädchenname, wie die Schauspielerin Blake Lively beweist.

Burkhardt

Burkhardt ist deutsch und kommt von burgh und bedeutet Festung oder Burg.

Burkhardt wird BOORK-hahrt ausgesprochen, also verurteilen Sie Ihr Kind möglicherweise dazu, ein Leben lang andere Leute zu korrigieren, die ihren Namen falsch aussprechen.

Byron

Aus dem Altenglischen bedeutet Byron Gehöft.

Als Vorname gut etabliert, werden Sie vielleicht überrascht sein, diesen auf der Liste zu finden. Es begann jedoch als Nachname, insbesondere der des Dichters Lord Byron.

Karson

Die Bedeutung des schottischen und irischen Nachnamens Carson ist unbekannt.

Carson wird seit zwei Jahrhunderten als Jungenname verwendet. In den 1990er Jahren gewann er jedoch an Bedeutung und erreichte einen Höhepunkt von Platz 70 auf der Liste der am häufigsten gewählten Jungennamen in den USA.

Verfolgungsjagd

Chase kommt von dem Wort für die Verfolgung eines Tieres bei der Jagd.

Zwei Schiffe der US Navy wurden Chase getauft. Die USS Chase (DD-323) war ein Zerstörer des Ersten Weltkriegs, und die USS Chase (DE-158) war ein Eskortenzerstörer im Zweiten Weltkrieg.

Emerson

Emerson hat sich aus altgermanischen Wurzeln entwickelt und bedeutet Sohn des Herrschers.

Emerson ist ein beliebter Vorname in Brasilien und ist der Name von Emerson Moisés Costa, der einfach als Emerson bekannt ist.

Finley

Finley kommt aus dem Gälischen fionn, was weiß, hell und laogh bedeutet, was Krieger bedeutet.

Wenn Sie die gebräuchlichere, anglisierte Schreibweise dieses Namens vermeiden möchten, können Sie die ursprüngliche gälische Form Fionnlagh verwenden.

Garrett

Garrett hat germanische Wurzeln und bedeutet starker Speer.

Der Schwimmer Garrett Weber-Gale brach bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking den Weltrekord mit seiner Etappe der 4-mal-100-Meter-Staffel. Das Team gewann die Goldmedaille für dieses Rennen und Gold in einem anderen.

Greif

Griffin ist eine anglisierte Form des walisischen Namens Gruffudd und bedeutet starker Prinz.

Bei der US-Volkszählung von 2010 kam Griffin auf Platz 122 der Liste der am häufigsten erfassten Nachnamen in den USA. Seit den späten 1990er Jahren ist es sogar als Vorname im Bereich der Nummer 200 beliebt geblieben.

Hanson

Hanson ist ein mittelalterlicher Familienname und bedeutet Sohn von Han.

Als der Nachname Hanson von europäischen Einwanderern in die USA gebracht wurde, bestimmte ihr Akzent die Schreibweise des Namens. Folglich wurden einige Namen als Hanson, andere als Hansen aufgezeichnet.

gehalten

Holden kommt aus dem Altenglischen und bedeutet tiefes Tal.

Hauptfigur und Erzähler in J.D. Salingers Roman Der Fänger im Roggen ist Holden Caulfield. Während einige Holden für eine ikonische Repräsentation von jugendlicher Angst und Rebellion halten, halten andere ihn für einen weinerlichen, unerfahrenen Teenager. Der Name begann nach der Einführung von Holden Snyder, einer romantischen männlichen Hauptrolle in der US-Seifenoper, in den Charts aufzusteigen. Wie die Welt dreht .

Hudson

Ein germanischer Familienname Hudson bedeutet Sohn von Hudde.

Hudson ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie sich Namen auf seltsame Weise entwickeln. Der Hudde in Sohn von Hudde ist ein mittelalterlicher Kosename für Leute namens Hugh. Hugh wiederum kommt von der germanischen Umarmung und bedeutet Herz, Verstand, Geist.

Jackson

Jackson bedeutet Jacks Sohn, wobei Jack von John kommt, was bedeutet, dass Gott gnädig ist.

Bei der US-Volkszählung 2010 wurde Jackson als der 19. häufigste Nachname aufgeführt und von 708.099 Personen verwendet. Gleichzeitig stieg es in den Vornamen-Charts hoch und war 2019 die Nummer 17.

Kendrik

Kendrick ist ein britischer Nachname mit drei verschiedenen Bedeutungen, je nachdem, in welcher Gegend des Vereinigten Königreichs Sie sich befinden.

Englisch Kendrick kommt aus dem Altenglischen Cenric und bedeutet kühner Herrscher. Der walisische Kendrick kommt von Cynwrig, was bedeutet, dass er die Qualitäten eines großen Königs hat. Schließlich kommt der schottische Kendrick von McKendrick, anglisiert von Mac Eanraig, was Sohn von Henry bedeutet.

Kiefer

Ein deutscher Nachname, Kiefer, bedeutet entweder Fassmacher oder Kiefer.

Kiefer Sutherland wurde nach dem amerikanischen Schriftsteller, Produzenten und Drehbuchautor Warren Kiefer benannt, der in seinem ersten Film Regie bei Sutherlands Vater Donald Sutherland führte.

Königsley

Kingsley ist ein altenglischer Name und bedeutet Königslichtung (im Wald).

Kingsley wird sowohl in den USA als auch in Großbritannien überwiegend als Vorname für Jungen verwendet. In letzter Zeit erfreut er sich jedoch als Mädchenname auf beiden Seiten des Atlantiks wachsender Beliebtheit.

Lamont

Lamont kommt vom altnordischen Logmaðr, was Gesetzeshüter bedeutet.

In Anbetracht der Wurzeln seiner Bedeutung könnte Lamont eine geeignete Nachname-als-Nachname-Wahl für diejenigen sein, die in der Strafverfolgung oder in Rechtsberufen tätig sind.

Landon

Abgeleitet von einem altenglischen Wort bedeutet Landon Grat.

Während einige Leute davon ausgehen, dass Landon ein neuer Spieler im Nachnamen als Vornamenspiel geworden ist, wird es seit den 1600er Jahren verwendet.

Lincoln

Lincoln hat eine Kombination aus lateinischen und keltischen Wurzeln und bedeutet Kolonie am See.

Nachdem Lincoln seit Beginn der Aufzeichnungen nur begrenzt, aber stetig als Vorname verwendet wurde, explodierte seine Popularität um die Jahrhundertwende. Er stieg vom 897. meistgenutzten Jungennamen in den USA im Jahr 1996 auf den 41. Platz im Jahr 2019.

Logan

Logan ist ein schottisch-gälischer Ortsname das bedeutet wenig hohl.

Trotz der Tatsache, dass er als James Hewitt geboren wurde, ist die X-Men-Figur besser bekannt als Logan, was ihn zu einer beliebten Wahl für Fans von Hugh Jackmans denkwürdigster Rolle macht.

Marschall

Marshall ist ein deutscher Name aus Elementen, die Pferd und Diener bedeuten.

Es gibt mehrere US-Städte namens Marshall, die größte davon ist Marshall, Texas, mit einer Bevölkerung von etwa 23.000. Dies steht im Gegensatz zu Marshall, Alaska, das 414 Einwohner hat.

Mason

Wie bei vielen Nachnamen war Mason ein Berufsname, in diesem Fall für Steinmetze.

In den Jahren 2011 und 2012 war Mason der zweitbeliebteste Name, der Jungen in den USA gegeben wurde. In beiden Jahren wurde er von Jacob vom Spitzenplatz abgehalten.

Mercer

Mercer kommt vom lateinischen merx und bedeutet Ware, Ware, Ware.

Dieser Name hat dieselbe Wurzel wie das englische Wort Merchant. Wenn Sie also möchten, dass Ihr Kind ein Titan im Einzelhandel wird, dann könnte dies der Name sein, der ihn auf den Weg bringt.

Merrill

Merrill hat sich aus einem irischen Namen entwickelt und bedeutet helles Meer.

Merrill hat alle Namensbasen bereist. Muirgel war ein irischer Mädchenname daraus wurde die englische und französische Muriel. Es gelangte dann zu Merrill, dem Nachnamen, und jetzt wird es wieder zum Vornamen.

Merritt

Merritt entwickelte sich aus dem altenglischen Ortsnamen, der Grenztor bedeutet.

Obwohl sie gleich klingen, ist dieser Name nicht mit dem Wort Verdienst zu verwechseln, das vom lateinischen Meritum stammt.

Müller

Müller bedeutet jemand, der Getreide mahlt.

Wenn die englische Version dieses Nachnamens nicht gefällt, wie wäre es dann mit dem niederländischen Namen Mulder, dem schwedischen Möller, dem deutschen Mueller oder dem spanischen Molina?

Mitchell

Von einem hebräischen Wort bedeutet Mikha’el oder Mitchell, wer wie Gott ist.

Mitchell kommt häufiger zum Einsatz, als man vermuten würde. Sie werden es vielleicht nicht oft hören, weil es häufig mit dem Spitznamen Mitch abgekürzt wird.

Norris

Norris kommt vom lateinischen nutricius und bedeutet Amme.

Norris McWherter war zusammen mit seinem Zwillingsbruder Ross der Gründer des Guinness-Buches der Rekorde. Er hatte ein fotografisches Gedächtnis und konnte die Details aller Aufzeichnungen in dem Buch liefern.

Parker

Parker war der Nachname, den Parkwächter zu einer Zeit erhielten, als Parks weitläufige Anwesen waren.

In den frühen 1800er Jahren war es nicht ungewöhnlich, Ihren Sohn Parker zu nennen, aber in den 1950er Jahren wurde es selten verwendet. In letzter Zeit ist es jedoch wieder in Mode gekommen, sowohl für Jungen als auch für Mädchen.

Paxton

Die genaue Bedeutung von Paxton ist unbekannt.

Der Name wird oft als friedliche Stadt aufgeführt. Diese Definition stammt vom lateinischen pax, was Frieden bedeutet, und die Tonne bedeutet Stadt. Es bedeutet jedoch die Stadt von Pœcc, und die Bedeutung von Pœcc ist unbekannt.

Peyton

Wie Paxton bedeutet Peyton Pægas Stadt, und die Bedeutung von Pæga ist verloren gegangen.

Geben Sie Peyton in eine Suchmaschine ein, und das erste, was auftaucht, ist Quarterback Peyton Manning. Ein in jeder Hinsicht völlig anderer Peyton ist Peyton List. Diese Liste bildet unsere Liste mit Jungen- und Mädchennamen, obwohl sie in den USA jetzt bei Mädchen beliebter ist.

Schilf

Reed entwickelte sich aus reudh, der protogermanischen Wurzel, die rot bedeutet.

Der Nachname Reed wurde traditionell Menschen mit roten Haaren gegeben, am häufigsten in Schottland und Irland, was dies zu einer cleveren Option für ein rothaariges Kind macht.

Rhett

Rhett kommt aus dem Altholländischen raet, was beraten, beraten bedeutet.

Rhett Allain ist außerordentlicher Professor an der Louisiana University und unterrichtet Physik. Er schrieb 2016 einen Artikel darüber, wie er befürchtet, dass Rhett zu populär wird, und verwendete wissenschaftliche Methoden, um die Rhettsplosion in den USA zu planen.

Rockwell

Rockwell bedeutet Felsquelle und wurde für Menschen verwendet, die in der Nähe einer Quelle oder eines Felsenbeckens lebten.

Rockwell ist eine Schrift, die 1934 entworfen wurde und noch heute regelmäßig verwendet wird. Sie können es auf Marshall-Verstärkern und Flaschen von Malibu Rum sehen.

Säger

Sawyer ist ein altenglischer Familienname, der für Menschen verwendet wird, die Holz sägen.

Der Begriff Säger wird in der Holzindustrie immer noch für Personen verwendet, die eine Kettensäge und eine Kappsäge verwenden. Es taucht auch im Bauwesen auf, wo es für Menschen verwendet wird, die eine Betonsäge verwenden.

Sullivan

Sullivan hat eine komplizierte Geschichte, bedeutet aber letztendlich Sohn des kleinen dunklen Auges.

Die seltsame Bedeutung von Sullivan kommt von der Tatsache, dass es eine anglisierte Form des Irischen Ó Súileabháin ist, was Nachkomme von Súileabháin bedeutet. Ó Súileabháin bedeutet kleines dunkles Auge, daher Sullivans seltsame Definition.

Thompson

Thompson bedeutet Sohn von Tom, und Tom kommt vom aramäischen Namen תָּאוֹמָא oder Ta’oma’, was Zwilling bedeutet.

Auch Tomson geschrieben, wird selten als Vorname verwendet, daher ist es eine gute Wahl, wenn Sie den Nachnamen als Vornamen wählen, aber keinen der üblichen Verdächtigen verwenden möchten.

Sortiere nachA - Z Z - A Meiste LikesSuche️ Keine Ergebnisse gefunden.Filter löschen?

Nachnamen als Vornamen für Mädchen

Während Nachnamen von Natur aus geschlechtsneutral sind, lässt sich nicht leugnen, dass einige bei Mädchen beliebter sind als bei Jungen. Allerdings sind nicht alle unsere Picks das, was Sie als feminin bezeichnen könnten.

Addison

Addison bedeutet Sohn von Adam.

Traditionell als Jungenname angesehen, wurde Addison in den frühen 1990er Jahren in den USA bei Mädchen beliebt. Andere Länder kamen zu spät zur Party, wobei Addison 2007 in Kanada, 2008 in Australien und 2017 in England und Wales die Charts der Mädchennamen erreichte.

brennen

Arden kommt vom niederländischen Aarden und bedeutet Lehm, Erde.

Obwohl es unklar ist, scheint dies ein Name gewesen zu sein, der für Töpfer oder andere Handwerker verwendet wurde, die mit Ton arbeiteten, was dies zu einer klugen Wahl für jeden macht, der mit Töpfern zu tun hat. Die Schauspielerin Arden Cho spielte in der erfolgreichen Fernsehshow die Rolle der Kira Teenager-Wolf .

Bailey

Bailey kommt vom lateinischen baiulus und bedeutet Träger.

In den USA am häufigsten als weiblicher Vorname gesehen, ist Bailey im Rest der Welt immer noch überwiegend ein Jungenname. In den USA bleibt es weiterhin ein beliebter Nachname als Vorname und kommt 2019 auf Platz 158.

Bellamy

Bellamy kommt vom französischen bel ami. Es bedeutet schöner Freund.

Ein hübscher, aber starker Name, wir mögen, dass Bellamy immer sein kann verkürzt zu Bella. Aber warum sollte man das einem so coolen Nachnamen antun wollen?

Blair

Blair kommt aus dem Gälischen blár, was Ebene, Schlachtfeld bedeutet.

Mit seinen Wurzeln auf dem Schlachtfeld halten wir Blair für eine fabelhafte Wahl für diejenigen, deren Familien einen militärischen Hintergrund haben, insbesondere wenn ihre Vorfahren aus Schottland stammen.

Cameron

Cameron kommt vom gälischen cam und bedeutet krumm und sròn bedeutet Nase.

Die eher wenig schmeichelhafte Krummnase-Definition von Cameron steht im Widerspruch zu seinem hübschen, femininen Sound. Obwohl viele darüber streiten würden, ob es sich um einen Mädchen- oder Jungennamen handelt, denken wir nicht, dass es darauf ankommt.

Carlin

Die wahren Wurzeln und die Bedeutung von Carlin sind unbekannt.

Viele behaupten, dass dieser Name von Carl oder Karl stammt, was Mann oder Ehrenbürger bedeuten könnte. Es könnte jedoch auch von ceorl stammen, was einen Mann niedrigen Grades bedeutet. In jedem Fall ist es ein guter Nachname, den man als Vornamen verwenden kann.

Cassidy

Ein irisch-gälischer Name , Cassidy bedeutet Nachkomme der Locken.

Es gibt viele Gründe, sich für Cassidy zu entscheiden. Es kann zu Cass oder Cassie abgekürzt werden. Alternativ können Sie das irische Caiside verwenden, das die gleiche Bedeutung hat.

Channing

Channing ist von unbekannter Bedeutung.

Channing Tatum ist vielleicht die erste Person, an die Sie denken, wenn Sie dies als Vornamen hören, aber es scheint, dass viele Amerikaner diesen Namen wieder als Mädchennamen anstreben.

Colby

Colby kommt von Koli, einem altnordischen Spitznamen, der dunkel bedeutet.

Der nussig schmeckende Colby-Cheddar wurde 1885 in der Stadt Colby, Wisconsin, entwickelt. Jedes Jahr im Juli findet in der Stadt ein Festival statt, bei dem Colby-Cheddar gefeiert wird. Abgesehen von seiner Rolle als Käse ist Colby ein großartiger Unisex-Nachname, der als Vorname verwendet werden kann.

Darcy

Darcy stammt aus dem normannischen Französisch d’Arcy und bedeutet jemand aus Arcy.

Fort de Bois-d’Arcy ist ein französisches Nationaldenkmal. Es beherbergt Frankreichs Filmdepot und ist von zentraler Bedeutung für das Programm des Landes zur Digitalisierung von Filmen auf Nitratbasis. Darcy, ein starker Nachname, erfreute sich in den 1980er und frühen 1990er Jahren großer Beliebtheit.

Devon

Devon könnte vom Ortsnamen oder einer Variante von Devin stammen.

Die englische Grafschaft Devon wurde nach dem keltischen Stamm der Dumnonii benannt, dessen Name Erde bedeutet. Devin kann vom lateinischen göttlichen kommen, was voraussagen bedeutet, oder vom irischen Ó Damháin, was Nachkomme des Kitzes bedeutet.

Immer

Everly bedeutet Wildschweine in der Lichtung des Waldes.

Obwohl dies eine ziemlich grobe Bedeutung hat, denken wir, dass Everly ein zarter Mädchenname und eine praktikable Alternative zu Beverly ist. Von den Nachnamen, die Vornamen sein können, hat sich dieser in den letzten Jahren durchgesetzt und landete 2019 auf Platz 43.

Fallen auf

Fallon ist ein irischer Nachname, der Nachkomme des Anführers bedeutet.

Obwohl wir Fallon verehren, brauchen wir vielleicht noch ein paar Jahre, um die Seifenoper von 1980 aus unseren Gedanken zu löschen, wenn es um diesen coolen Nachnamen geht. Dynasty führte diesen Nachnamen vielen von uns als Vornamen ein.

Blumen

ZU Spanischer Name , Flores bedeutet Sohn von Floro.

Floro ist eine spanische und portugiesische Version des Namens Florus, was Blume bedeutet. Floro ist eine praktikable Alternative zur häufiger anzutreffenden Flora.

Greer

Greer kommt aus dem Lateinischen und bedeutet wachsam, aufmerksam.

Greer ist eng mit Gregory und all seinen verschiedenen Inkarnationen als Familienname in Schottland verwandt und wird stattdessen Grier geschrieben.

Harlow

Harlow ist der Name einer Stadt in England und bedeutet Armeehügel.

Wenn Sie nach einem schwierigen Nachnamen suchen, den Sie als Mädchennamen verwenden können, ist Harlow möglicherweise der Richtige. Wenn Sie nach einer militärischen Verbindung suchen, ist Harlow eine ausgezeichnete Option.

Harper

Ein Berufsnachname, ein Harper war jemand, der Harfe baute oder spielte.

Harper Lee ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass die Verwendung von Nachnamen im Allgemeinen und dieser Nachname im Besonderen als Vorname nichts Neues ist. Der Autor von Eine Spottdrossel zu töten wurde 1926 geboren.

Hayden

Hayden bedeutet Tal des Heus.

Hayden erreichte 2007 als Jungenname und 2008 als Mädchenname den Höhepunkt seiner Popularität. Sie werden ihn auch als Haydyn buchstabieren sehen.

Hayley

Hayley kommt vom englischen Ortsnamen und bedeutet Heurodung

Obwohl Hayley ursprünglich ein Nachname war, ist es einer der Namen auf dieser Liste, der sich in all seinen verschiedenen Schreibweisen als Vorname fest etabliert hat. Hayley Mills war in den 1960er Jahren ein großer Kinderschauspieler. Fiktiv war Hayley Marshall eine beliebte Figur in den Fernsehshows Die Originale und Die Vampirtagebücher .

Hester

Hester ist eine Weiterentwicklung von Ishtar, einem assyrischen, assyrischen und babylonischen Namen unbekannter Herkunft.

Wenn jemand sagt, Hester sei kein Mädchenname, weisen Sie darauf hin, dass er vom Namen Ishtar stammt, einer Göttin der Liebe, Fruchtbarkeit und des Krieges.

James

James hat dieselbe Wurzel wie die Hebräischer Name Jacob, und beide bedeuten Verdränger.

James ist seit Beginn der Regierungsaufzeichnungen im 19. Jahrhundert ein Top-20-Jungenname. Im gleichen Zeitraum wurde James mit einer konstanten Rate als Mädchenname verwendet und bewegte sich zwischen 500 und 700 in den Namenscharts.

Kennedy

Kennedy ist ein irischer Name und bedeutet Nachkomme von Cennétig.

Cennétig mac Lorcáin war König der Dál gCais, eines irischen Stammes und König von Thomond, dem Gebiet Irlands, das heute als Limerick bekannt ist. Obwohl es sich um einen alten Nachnamen handelt, hat Kennedy aufgrund des US-Präsidenten eine modernere Wendung.

Larkin

Larkin ist eine mittelalterliche Form von Laurance, also aus Laurentum.

Larkin ist eine schrullige Alternative zu Laurance und könnte eine gute Wahl für diejenigen sein, die einen Nachnamen mit irischem oder russischem Ursprung als Vornamen in Betracht ziehen.

Levin

Ein germanischer Name, Levin bedeutet geliebter Freund.

In einigen Teilen der Welt, wie der Schweiz, ist dies ein relativ häufiger Vorname. Es gibt jedoch nur wenige Fälle, in denen er in den USA als Vorname verwendet wird. Wenn Sie nach einem seltenen Nachnamen für Ihr US-Baby suchen, könnte dies der Fall sein.

Lowin

Lowin ist ein deutscher Name und bedeutet Löwe.

Die deutsche Sprache hat männliche und weibliche Versionen von Wörtern. Sie werden sehen, dass Löw als Löwe aufgeführt ist, was richtig ist. Aber Lowin ist die weibliche Form, und wir denken, dass es die bessere Alternative als Vorname ist.

MacKenzie

MacKenzie ist ein schottischer Familienname und bedeutet Sohn des Hübschen.

Wenn Sie ein Elternteil sind, der glaubt, ein riesiger Korb voller Augenweiden zu sein, dann ist die Benennung Ihrer Tochter MacKenzie vielleicht Ihre verdeckte Art, der Welt davon zu erzählen. Dieser beliebte Nachname eignet sich für alle Arten von Spitznamen wie Mac, Kenzy und Z.

Madison

Madison ist ein englischer Nachname, der Sohn von Maud bedeutet.

Nach dem Film von 1984 Spritzen , Madison stieg 2001 von unbekannt als Mädchenvorname zum zweithäufigsten gewählten Mädchennamen auf.

Mallory

Mallory ist ein altfranzösisches Wort und bedeutet unglücklich.

Der Entdecker George Mallory wurde zuletzt 1924 ungefähr 800 Höhenmeter vom Gipfel des Mount Everest lebend gesehen. Seine Überreste wurden 1999 gefunden, aber es ist immer noch unbekannt, ob er den Gipfel erreichte.

Marley

Marley ist ein altenglischer Familienname, der angenehmes Holz bedeutet.

Satte 24.000 Mädchen haben in den USA den Namen Marley erhalten, das ist mehr als zehnmal so viele wie Jungen. In weiten Teilen der Welt wird es jedoch häufiger für Jungen verwendet.

McKenna

McKenna ist ein gälischer Nachname und bedeutet Sohn dessen, der aus Feuer geboren wurde.

Bei der Volkszählung von 2010 war McKenna der 1.284. am häufigsten vorkommende Nachname in den Vereinigten Staaten, musste aber noch in den Vornamen-Charts erscheinen. Bis 2019 erreichte er Platz 289 auf der Liste der beliebtesten Mädchennamen.

Medina

Medina ist ein Spanischer Name das sich aus dem arabischen Madinah entwickelt hat, was Stadt bedeutet.

Dieser Name wurde von Konquistadoren von Spanien nach Amerika getragen und vielen indigenen Familien aufgezwungen. Medina ist heute in Argentinien häufiger als in Spanien.

Monroe

Monroe begann als ein Name, der den Menschen am Fluss Roe in Irland gegeben wurde.

Der Monroe-Baum ist ein riesiger Mammutbaum im Giant Forest im Sequoia National Park, Kalifornien. Es ist der zehntgrößte Riesenmammutbaum der Welt mit einem Umfang von über 91 Fuß an seiner Basis.

Nevis

Nieves ist ein spanischer Name, der Schnee bedeutet.

Nieves ist sowohl ein Vor- als auch ein Nachname in Spanien. Es entwickelte sich aus dem spanischen Ordenstitel Nuestra Señora de las Nieves, was „Unsere Liebe Frau des Schnees“ bedeutet.

Paisley

Der Name Paisley kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Kirche.

Paisley ist die Bezeichnung für ein Stoffmuster in Großbritannien. Das Muster ist persisch-indischen Ursprungs, wurde aber in Großbritannien als Paisley bekannt, nachdem es in einer Mühle in Paisley, Schottland, hergestellt wurde.

Peyton

Peyton bedeutet Pægas Stadt, aber die Bedeutung von Pæga ist unbekannt.

Peyton Randolph war der erste Präsident des Kontinentalkongresses, der ersten Übergangsregierung der USA nach dem Bürgerkrieg. Im Jahr 2019 erhielten in den USA 2.848 Mädchen den Namen Peyton.

Pfeifer

Piper war ein Nachname für Leute, die Flöte spielten.

Unserer Meinung nach funktioniert die englische Sprachversion des Namens besser als der deutsche Cousin Pfeiffer als Vorname. Eine der Hauptfiguren in der Fernsehshow Fasziniert wurde Piper genannt, was möglicherweise zu seiner Popularität beigetragen hat.

Raleigh

Raleigh ist ein europäischer Familienname, der rote Waldlichtung bedeutet.

Die Stadt Raleigh in North Carolina wurde nach dem englischen Entdecker Sir Walter Raleigh benannt, der für die Versuche verantwortlich war, eine Kolonie in Roanoke zu gründen.

Reagan

Abgeleitet vom irischen Nachnamen Riodhgach bedeutet Reagan impulsiv.

Reagan wurde erstmals nach der Veröffentlichung des Films von 1971 als Mädchenname verwendet. Der Exorzist , in der die Hauptfigur Regan O’Neil hieß. Es ist immer noch sehr beliebt und rangiert 2019 in den USA auf Platz 102.

Riley

Der englische Name Riley bedeutet Lichtung im Roggen.

Im Rest der Welt überwiegend als Jungenname verwendet, wird Riley in den USA immer häufiger als Mädchenname verwendet.

Eberesche

Rowan kommt von der protogermanischen Wurzel ro, was rudern bedeutet.

In der europäischen Folklore wurden der Vogelbeere magische Eigenschaften nachgesagt. Insbesondere soll es die Menschen vor bösen Geistern schützen.

Shelly

Shelley bedeutet Clearing auf der Bank.

Mary Shelley war die Autorin des 19. Jahrhunderts, die Frankenstein schrieb, wohl das erste Beispiel des Science-Fiction-Genres, was dies zu einer Option für Literatur- und Science-Fiction-Fans gleichermaßen machte.

Sloan

Sloan ist ein irischer Name und bedeutet Überfall.

Das Sloan Research Fellowship ist eines der ältesten in den Vereinigten Staaten. Mehrere Empfänger des Stipendiums haben später Nobelpreise gewonnen.

Sorell

Sorrell kommt vom altfranzösischen sor, was gelbbraun bedeutet.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Sorrell zu buchstabieren. Wenn Sie also diesen Namen für Ihr kleines Mädchen wählen, verbringen Sie möglicherweise viel Zeit damit, Menschen zu korrigieren.

Stockard

Stockard kommt vom niederländischen stoken und bedeutet mit einem Stock schlagen.

Der vielleicht berühmteste Träger dieses Vornamens ist die amerikanische Schauspielerin Stockard Channing. Sie hat sowohl auf der Bühne als auch auf der Leinwand mit mehreren Nominierungen für Auszeichnungen gearbeitet, ist aber vielleicht immer noch am besten als Rizzo im Film bekannt. Fett .

Tatum

Tatum bedeutet Freudebringer.

Tatum O'Neal ist die jüngste Person, die einen Oscar gewonnen hat. Sie gewann den Oscar im Alter von 10 Jahren für ihre Rolle in dem Film von 1973 Papiermond .

Taylor

Taylor kommt vom lateinischen taliare, was schneiden bedeutet.

Die derzeit vielleicht berühmteste Taylor der Welt ist Taylor Swift, die nach dem Singer-Songwriter James Taylor benannt wurde.

Teagan

Teagan entwickelte sich aus Tadhg, einem irischen Namen, der Dichter bedeutet.

Im Jahr 2016 listete die Social Security Administration Teagan als den 150. beliebtesten Namen auf, der in diesem Jahr für kleine Mädchen in den Vereinigten Staaten gewählt wurde.

Sturm

Tempest kommt vom lateinischen tempestas, was Sturm bedeutet.

Tempest ist der Name eines Schiffes im Spiel Mass Effect: Andromeda, was es unserer Meinung nach zu einer guten Option für Gamer macht, die nach Inspiration suchen.

Winslow

Winslow ist ein altenglischer Name und bedeutet freundlicher Hügel.

Winslow Homer war ein amerikanischer Landschaftsmaler, der für seine Strandszenen und Seestücke berühmt ist. Er produzierte auch großartige Bilder des Hirtenlebens und der Berge.


Wenn der Letzte der Erste ist

Einen Nachnamen als Vornamen zu wählen, ist im Moment ein bisschen trendy, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. In einigen Kulturen gibt es eine lange historische Tradition, Nachnamen als Vornamen zu verwenden.

Damit liegen Sie nicht nur im Trend; Du bist traditionell. Es ist Ihr Kind und Sie haben die Wahl, wie Sie es benennen, also lassen Sie sich von niemand anderem bei Ihrer Auswahl anders fühlen, egal ob modern oder altmodisch.